gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Wenn ich mal nicht weiter weiß, bild ich einen Hexenkocherkreis - Seite 182 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2021, 14:45   #1449
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Unterlenker...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _20210728_154354.JPG (82,9 KB, 365x aufgerufen)
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 20:21   #1450
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.314
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Unterlenker ist nicht schneller als Bremsgriff mit Arme flach.
+1 - meiner Erfahrung nach is Unterlenker zuverlässig langsamer.

Unterlenker fahre ich im Prinzip nur bergab in Kurven/Serpentinen oder mal zur Positionsveränderung bzw. im Sprint/Wiegetritt über ne Kuppe wenn‘s sein muss. Ansonsten nur Bremsgriff flach wenn es schnell sein muss z.B. beim pressen in der Gruppe.

Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2021, 09:58   #1451
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Am Samstag hab ich (da ichs ja aktuell eh nicht nutze) meine Freundin mal mein inzwischen ziemlich optimiertes Cervelo P5 fahren lassen. Was mich daran erinnert, dass ich einen Vision TFA Lenker übrig hab, den ich wenig gefahren noch verkaufen muss und dafür für die Börse noch Bilder machen sollte... Aber egal.

Wie es halt so ist, findet sie nun, dass das noch besser fährt als das Shiv TT. Bevor es also in der Ecke vergammelt... schwubbs so einfach wechselt so ein Rad den Fahrer. Die Waffen der Frauen und so...

Wenn ich überhaupt noch was fahr dieses Jahr, dann nehm ich da eh das Rennrad und mach auf Tourist.

Also hab ich vom Touristenrad mal nen Bild gemacht nachdem ich heute morgen mal auf "Aero" umgebaut hab. Bissl was an Reifen hatte ich auch noch da...

Die neuen Veloflex Record gingen komplett ohne Werkzeug auf die Duke 78mm Felgen. 25mm Conti waren mir eher ne Nuance zu breit auf der knapp 28mm breiten Felge - 21mm innen)

Könnte man mal nen Speedcheck mit fahren. Mal sehen wieviel da gegen ein TT verloren geht. Weitere mögliche Ausbaustufe wäre dann Scheibe und 90mm vorne mit TT Reifen. Diesen Unterschied müsste man eigentlich dann auch mal rausarbeiten.

Nachdem ich am Freitag mit dem RR 3x~10min mit einer Wende in der Mitte gefahren bin - im Mittel so 44,6kmh für ~330W (Wende kostet auf so kurzer Strecke rd. 1kmh) - sind wir Sonntag dann 3x~20min in einer 130km Runde eingebaut gefahren. Beide RR, ich von vorne, meine Freundin am Hinterrad. Streckenabschnitte Immer so, dass man die knappen 20min hintereinander weg fahren konnte. Waren dann so im Mittel um die 43kmh über die IV Abschnitte für 290W. Sie muss dafür am HR noch ungefähr 210W im Mittel fahren. Allerdings kann sie auch seeeeeehr aero sitzen auf dem RR. Ein ehemaliger Teamkollege hat bei mir im Windschatten fast meine Leistung treten müssen wenn er direkt am HR gefahren ist. Und der war eher so meine Größe...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_1043.JPG (133,7 KB, 273x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_1042.JPG (134,5 KB, 272x aufgerufen)
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 09:25   #1452
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Der erste Check konnte Zeit und wetterbedingt leider nicht auf einer meiner Referenzstrecke stattfinden. Musste ausweichen. Da hab ich zwar Daten, aber leider nicht soviele wie auf anderen.

Insgesamt würde ich vermuten, dass das RR so wie es aktuell konfiguriert ist mit der angepassten Position nur noch unter 2kmh "langsamer" ist als das TT Bike. Alles bezogen auf Geschwindigkeitsbereiche 45kmh plus X.

Morgen sollte sich die Teststreckensituation hoffentlich besser darstellen.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2021, 10:31   #1453
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Heute gings dann mal im 99% Fullaerostyle auf die Piste mit dem Rennrad. Also Rad wie auf dem Bild (Scheibe wäre dann quasi der Schritt zu 100) Aerohelm, Anzug, Überschuhe...

Ich bin dann so gefahren, dass ich beim Rausfahren auf der Pendelstrecke 6km fliegend hatte, dann nach Pause 11km out and back mit Wende bei Halbzeit und dann nach Pause die 6km vom ersten Lauf nochmal fliegend zurück.

1 Lauf (out). 336W für 47,2kmh
2.Lauf (out and back) 318W für 45,9kmh
3. (wie eins umgekehrte Richtung) 320W für 47,2kmh

Im Lauf 2 sieht man wenn man die Wende in der Analyse mal rausnimmt, dass diese rund 10W und gleichzeitig rd. 0,5kmh frisst.

Auf der Strecke hab ich ziemlich viele Daten. Gemessen am ausoptimierten aktuellen TT Setup gibt das nen Unterschied von knapp unter 2kmh oder um die 25W. Vielleicht wäre mit der Scheibe noch ein kleines bisschen zu holen.

Ab 2018 rückwärts habe ich dort garkeine Zeit die mit dem TT schneller war. Aus 2017 gibts was mit dem TT mit 10W weniger, was 1kmh langsamer war.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2021, 10:43   #1454
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 1.039
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute gings dann mal im 99% Fullaerostyle auf die Piste mit dem Rennrad. Also Rad wie auf dem Bild (Scheibe wäre dann quasi der Schritt zu 100) Aerohelm, Anzug, Überschuhe...

Ich bin dann so gefahren, dass ich beim Rausfahren auf der Pendelstrecke 6km fliegend hatte, dann nach Pause 11km out and back mit Wende bei Halbzeit und dann nach Pause die 6km vom ersten Lauf nochmal fliegend zurück.

1 Lauf (out). 336W für 47,2kmh
2.Lauf (out and back) 318W für 45,9kmh
3. (wie eins umgekehrte Richtung) 320W für 47,2kmh

Im Lauf 2 sieht man wenn man die Wende in der Analyse mal rausnimmt, dass diese rund 10W und gleichzeitig rd. 0,5kmh frisst.

Auf der Strecke hab ich ziemlich viele Daten. Gemessen am ausoptimierten aktuellen TT Setup gibt das nen Unterschied von knapp unter 2kmh oder um die 25W. Vielleicht wäre mit der Scheibe noch ein kleines bisschen zu holen.

Ab 2018 rückwärts habe ich dort garkeine Zeit die mit dem TT schneller war. Aus 2017 gibts was mit dem TT mit 10W weniger, was 1kmh langsamer war.
Wie sieht es mit dem Output aus? Gibts da Unterschiede?
bentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2021, 11:19   #1455
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Wie sieht es mit dem Output aus? Gibts da Unterschiede?
Du meinst rr zu tt? Kann ich nachher mal schauen.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2021, 11:41   #1456
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.796
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Wie sieht es mit dem Output aus? Gibts da Unterschiede?
Ich bin was ähnliches Mitte Juni mal gefahren mit dem TT Bike.

Da waren die hin und her Versuche die bei mir heute Versuch 1 und 3 waren

333W out für 49kmh

und

319W back für 47,1kmh

Von der durchschnittlichen Tretleistung also rel. ähnlich.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.