gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Massagepistole: wie, wo, wann, wie oft? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2022, 16:35   #1
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.530
Massagepistole: wie, wo, wann, wie oft?

Mich würden eure Erfahrungen mit den Geräten an den Gräten interessieren, also wie setzt ihr sie ein, wo überall und wann etc.?
Hier Massagepistolegerätefred geht es eher um die Hardware....
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 07:51   #2
Pete0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.08.2020
Beiträge: 178
Hatte mal massive Beschwerden wo ich sogar an eine Kniekverletzung gedacht hab = Laufen ohne Schmerzen unmöglich. Ursache ware aber eine Verhärtung bis zur Verkürzung im Oberschenkelmuskel der dann durch die Oberschenkelsehne Probleme in den Knien machte. Das ging in kürzester Zeit mit der Massagepistole als Ergänzung weg .... ehe ein Termin bei Arzt möglich gewesen wäre

Seither ein sensibler Bereich und zum Lockern nach dem Rad und Lauf eine geschätzte Ergänzung für die Oberschenkel.

An den Waden auch genutzt aber muß zugeben, dass die Empfindlichkeit höher und dadurch auch die Nutzungsintensität geringer ist.

Auch bei Muskelüberlastung/Verspannung nach ersten/anstrengenden TT-Fahrten auch gerne wieder im oberen Beinbereich zum lockern.
Pete0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:35   #3
moritz87
sagt "Hallo allerseits!"
 
Benutzerbild von moritz87
 
Registriert seit: 08.07.2022
Ort: Freising, Bayern
Beiträge: 6
Ich nutze sie auch intensiv: habe gerade mit einer Patellasehnenentzuendung zu kaempfen (zu viel Volleyball gespielt ohne gezieltes Krafttraining), da hilft der gummierte Aufsatz doch sehr. Ansonsten massiere ich 3-4 Mal pro Woche die Beine mit verschiedenen Aufsaetzen durch (harte Kugel fuer grosse Muskelgruppen an Oberschenkel und Po, flacher Aufsatz fuer Waden, spitzer Aufsatz fuer die Fuesse).
Bin tatsaechlich ueberzeugt davon, man kann sich selbst sehr weiterhelfen und die Problemzonen an den Beinen selbst bearbeiten. Habe das Gefuehl dass Muskelkater weniger stark ist wenn ich noch am selben Tag nach einer intensiven Belastung massiere.
__________________
Strava

Wettkampfplanung 2023:
06.05. HM Ingolstadt
21.05. MD Ingolstadt Triathlon
02.07. OD Tegernsee

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
-Albert Einstein
moritz87 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:22   #4
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 593
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Mich würden eure Erfahrungen mit den Geräten an den Gräten interessieren, also wie setzt ihr sie ein, wo überall und wann etc.?
Hier Massagepistolegerätefred geht es eher um die Hardware....
Ich kann Dir nur sagen, dass Du damit weder Dich noch andere erschießen kannst. Eine Verwendung am Kopf ist somit als obsolet zu betrachten.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:43   #5
PabT
Szenekenner
 
Benutzerbild von PabT
 
Registriert seit: 10.06.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 823
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Ich kann Dir nur sagen, dass Du damit weder Dich noch andere erschießen kannst. Eine Verwendung am Kopf ist somit als obsolet zu betrachten.
Gleichwohl galt schon für die gute alte P1: 8 Warnschüsse und ein tödlicher Wurf.

Zum Thema: meine Freundin hat so ein Teil, und genau wie die klassischen Massagestäbe wirkt die Anwendung recht entspannend und spart einiges an Handarbeit, ist jedoch eher eine gute Ergänzung als ein vollwertiger Ersatz für eine herkömmliche Massage.
__________________
"Wer einen Hammer hat, für den ist jedes Problem ein Nagel; für einen Triathleten ist das ganze Leben irgendwie ein Triathlon."
(Schwarzfahrer hier)

Ember Sea \m/
PabT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.