gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Zusammenhang Laufen - Rudern (Gluteus) - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2023, 10:12   #25
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 3.428
Beim Rudern ist der gesamte Körper im Einsatz, beim Radeln nur die Beine. Das macht schon einen Unterschied beim Sauerstoffbedarf.
dr_big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2024, 20:49   #26
Bulldog
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 288
Rückmeldung zum Concept2: Mitte Dezember hatte ich 50km abgespult (siehe Post). Mittlerweile bin ich bei 250km.
Das Fazit bleibt unverändert: Geiles Sportgerät.
Ich rudere fast täglich, meist das "Workout of the Day". Die Technik stabilisiert sich. Mir hilft, mit geschlossenen Augen zu rudern und nach z.B. 2min zu schauen, wie die Durchschnittspace ist.
Für mich aktuell gut passend ist ein Drag Factor um die 160 bei 20-22 U/min und 1,3-1,4m Schlaglänge. Bin eher der Typ Würger mit eher niedrigen Drehzahlen (ist beim Bike ähnlich, 90rpm fahre ich nie).
Die anfänglichen Nackenprobleme sind fast weg. Ich merke, dass sich die Brustmuskulatur etwas ausbildet. Auch glaube ich, etwas aufrechter zu gehen (weniger Rundrücken).
Ist Rudern öde? Ab 30min auf jeden Fall. Allerdings dauert ein "Workout of the Day" meist zwischen 20 und 30min, und das ist wirklich machbar (zumal Intervalle dabei sind).
Falls euch Indoor-Cycling (Zwift etc.) auf den Kranz geht - Rudern ist eine gute Abwechslung!
Bulldog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2024, 21:26   #27
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 9.973
such ja noch nach dem richtigen Rower für eine Mietwohnung...
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2024, 10:31   #28
canoeist
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 277
Kleiner Technik-Tipp: Einfach mal die Fußschlaufen weglassen und "strapless" rudern. Das funktioniert nur, wenn die Technik sauber ist, sprich wenn die zeitliche Koordination der Bewegungen passt. Zusätzlich kann man noch die "Force Curve" auf dem PM5 kontrollieren: Anleitung auf der Concept2-homepage.

Zumindest die ruhigen Einheiten mache ich eigentlich nur noch "strapless", inzwischen kann ich so auch schon regelrecht sprinten. Da rächt sich dann aber jeder kleine Fehler sehr brutal ...
canoeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2024, 13:38   #29
Bulldog
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 288
Zitat:
Zitat von canoeist Beitrag anzeigen
Kleiner Technik-Tipp: Einfach mal die Fußschlaufen weglassen und "strapless" rudern. Das funktioniert nur, wenn die Technik sauber ist, sprich wenn die zeitliche Koordination der Bewegungen passt. Zusätzlich kann man noch die "Force Curve" auf dem PM5 kontrollieren: Anleitung auf der Concept2-homepage.

Zumindest die ruhigen Einheiten mache ich eigentlich nur noch "strapless", inzwischen kann ich so auch schon regelrecht sprinten. Da rächt sich dann aber jeder kleine Fehler sehr brutal ...
Die "Force Kurve" habe ich mittlerweile immer eingeblendet. Das hilft tatsächlich die Technik aufrecht zu erhalten.
Interessant ist dein Vorschlag "strapless". Werde ich auf jeden Fall probieren! Ich hatte bisher noch nie davon gehört.

Generell überrascht war ich wie schnell der Leistungsbedarf beim Rudern steigt. 2:20/500m ist bei mir einrudern. Bei 1:50/500m ist der Puls auf 160. Auf der Concept2 Homepage gibt es einen Rechner Pace/Watt, der diesen steilen Anstieg unterstreicht.
Bezogen auf die Anstrengung entsprechen bei mir 5 sek/500m beim rudern etwa 30 sek/1000m beim laufen.

Pace Watt Delta
02:20 127,6
02:15 142,3 12%
02:10 159,3 12%
02:05 179,2 12%
02:00 202,5 13%
01:55 230,1 14%
01:50 263,0 14%
01:45 302,3 15%
Bulldog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.