gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Don't dream your life, live your dream. - Seite 19 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2021, 11:49   #145
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.060
Wenns im Blog still ist, heißt das entweder man ist verletzt oder es läuft. Bei mir ist letzteres der Fall. Ein paar gute Wochen liegen hinter mir. Sowohl beim Rad als auch beim Laufen konnte ich einen guten Mix aus Volumen und Intensität absolvieren.
Highlights waren sicher die 10*1000 in 3:30 mit 2min Trab und die 4*4 bei 305 Watt mit 2min Pause. Beides sind deutliche Steigerungen im Vergleich zu Dezember. Die Richtung passt.

Ein klein bisschen nervt das Fehlen von Wettkämpfen schon. Für die 300km Saarlandumrundung (Saarlandschwein) ist es noch zu früh im Jahr. Zu wenige Fahrten über 100km. Daher will ich am 9.5 am „Wings for Life Run“ starten. Reizt mich schon seit Jahren, hat aber nie gepasst. Wie weit ich komme, weiß ich noch nicht. Ü30 sollte es mindestens sein
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 13:36   #146
trithos
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.07.2014
Ort: neue Kloster- und Burgstadt bei Wien
Beiträge: 1.129
Zitat:
Zitat von Lebemann Beitrag anzeigen
Wenns im Blog still ist, heißt das entweder man ist verletzt oder es läuft. Bei mir ist letzteres der Fall. Ein paar gute Wochen liegen hinter mir. Sowohl beim Rad als auch beim Laufen konnte ich einen guten Mix aus Volumen und Intensität absolvieren.
Highlights waren sicher die 10*1000 in 3:30 mit 2min Trab und die 4*4 bei 305 Watt mit 2min Pause. Beides sind deutliche Steigerungen im Vergleich zu Dezember. Die Richtung passt.

Ein klein bisschen nervt das Fehlen von Wettkämpfen schon. Für die 300km Saarlandumrundung (Saarlandschwein) ist es noch zu früh im Jahr. Zu wenige Fahrten über 100km. Daher will ich am 9.5 am „Wings for Life Run“ starten. Reizt mich schon seit Jahren, hat aber nie gepasst. Wie weit ich komme, weiß ich noch nicht. Ü30 sollte es mindestens sein
Um beim Wings-for-Live-Run 30 km weit zu kommen, müsstest Du 2:26 Stunden lang 4:52 min/km laufen können. Bei 10*1000 in 3:30 scheint mir dieses Ziel fast ein bisschen understatement zu sein. Andererseits schreibst Du ja eh "Ü30". Vielleicht wirds ja dann "viel Ü30".

Viel Spaß und Erfolg.
trithos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 15:51   #147
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.060
Du sagst es. Ü30 ist das Minimum. Bin allerdings seit 2 Jahren nicht über 25km gelaufen. Sind ja noch 4 Wochen. Ein konkretes pacing werd ich wohl nach dem Frühstück am 9.5 festlegen
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2021, 08:33   #148
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.060
Sonntag ist es soweit. Wings for Life Run Die letzten Wochen waren weiterhin gut. Laufform kommt langsam. Bin zwar noch etwas schwerer als zu meinen besten Zeiten, aber bis zur nächsten Langdistanz dauert es bei mir ja noch mindestens ein Jahr

Gelaufen wird am Bostalsee. Die Runde hat 6,6km. Ein Kumpel von der Arbeit begleitet mich auf dem Rad. Wetter sieht super aus (21Grad, leichter Wind). Fürs Pacing hab ich mir mal 4:20min/km vorgenommen. Das könnte für nen Marathon reichen.
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 13:15   #149
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.673
Zitat:
Zitat von Lebemann Beitrag anzeigen
Gelaufen wird am Bostalsee. Die Runde hat 6,6km. Ein Kumpel von der Arbeit begleitet mich auf dem Rad. Wetter sieht super aus (21Grad, leichter Wind). Fürs Pacing hab ich mir mal 4:20min/km vorgenommen. Das könnte für nen Marathon reichen.
Servus, bin nicht sicher ob das morgen so eine gute Idee/Location ist.
Bei dem Wetter, das für morgen gemeldet ist, wird es dort maximal auf einen Slalomlauf (rund um Spaziergänger, Wanderer, Kinder und Kinderwägen, Radfahrer, Rollerfahrer, Skater usw) hinauslaufen.
Das ist für ein lockeres Sonntagsläufchen vielleicht ganz nett, aber nicht wenn Du wirklich (auf Distanz) ballern willst. 6-7 Runden könnten dich da morgen den letzten Nerv kosten.
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 13:45   #150
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.060
Danke für den Hinweis. Hab auch genau aus dem Grund umgeplant. Werds auf der bahntrasse zwischen St. Wendel und Tholey probieren. Wird vermutlich auch viel los sein aber nicht wie am See.

Plan ist 4:20-4:25 loslaufen (geht erst ganz leicht „bergan“) Rückweg etwas steigern. Wenns gut läuft schaff ich nen Marathon
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 10:51   #151
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 601
Viel erfolg
moorii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 19:25   #152
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.060
Zitat:
Zitat von moorii Beitrag anzeigen
Viel erfolg
Vielen dank. Puh war stramm. Windig und warm mag ich. Die fehlenden langen Läufe waren ein Problem, welches leicht zu beheben ist. Der Magen war leider der limitierende Faktor. Daran muss ich arbeiten.
Letztlich wurden es 39,4km in 4:26. Mein Handy Akku war nach 37km (Pace etwa 4:20) leer. Daher wusste ich leider nicht, wann mich das Auto einholen wird. Ab dann war leider schlagartig die Motivation weg. Bin nur noch 2km bis zum Startpunkt gejoggt. Sei es drum. Guter Abschluss einer 5 wöchigen Belastungsphase. Jetzt gibt eine Woche Ruhe
Die nächste „dumme“ Idee lässt bestimmt nicht lang auf sich warten.
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.