gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Corona Virus - Seite 3518 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2021, 14:49   #28137
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Nach meiner Beobachtung gibt es grob 4 Gruppen Ungeimpfter

1. Die Esoteriker, meist eher links-alternativ

2. AfD Wähler/Anhänger

3. Weit Linke, die ein Problem mit dem Staat haben. (Bei denen, z.b. auch ein Freund von mir, schlägt irgendwann doch die Vernunft durch und er hat sich impfen lassen).

4. Uninformierte (oft eher jugendlich bis 30)


Von daher ist es auch schwer diese Menschen richtig anzusprechen.
Wenn man die Leute verunglimpft z.b. pauschal als Rechte Spinner, dann fühlen sich z.b. die Esoteriker ungerecht behandelt und sprechen auch auf Argumente nicht mehr an, sondern igeln sich nur noch mehr in ihrer Blase ein.
Würde ich so unterschreiben

Evt. würde ich noch ergänzende eine fünfte Gruppe bilden: die "Halbwissenden bzw. Fehlinformierten", also Leute, die sich durchaus mal aktiv informiert haben, was für und was gegen die Impfung spricht, dabei aber mind. zum Teil fehlerhafte oder oberflächlich recherchierte Informationsquellen genutzt haben, die Impfnebenwirkungen falsch (oder übertrieben) dargestellt haben, so dass diese Nicht-Geimpften am Ende des Entscheidungsprozess sich gegen eine Impfung und für (vorerst) Abwarten entschieden haben.

Kimmich, Wagenknecht und auch einige Pflegekräfte bei uns in der Klinik würde ich in diese Subgruppe einordnen.
Diese Leute sind nicht uninformiert, aber sie haben halt mal was von "Vorläufiger Zulassung", "experimenteller RNA-Wirkstoff", "mögliche Unfruchtbarkeit", "Langzeitnebenwirkung" oder ähnliches im Zusammenhang mit der Impfung gelesen und falsch gewichtet bzw. nicht aus anderen Quellen gegengecheckt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 14:51   #28138
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.550
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
........
3. Weit Linke, die ein Problem mit dem Staat haben. (Bei denen, z.b. auch ein Freund von mir, schlägt irgendwann doch die Vernunft durch und er hat sich impfen lassen).
......
Es gibt natürlich im linken Milieu auch Menschen, welche sich nicht impfen lassen. Bekanntestes Beispiel ist traurigerweise Sahra Wagenknecht, die ihre Ansichten dazu in der Welt oder in Talkshows verbreiten darf, während linke Zeitungen wie die Junge Welt oder das Neue Deutschland die Regierung für die mangelhafte Impfkampagne nach den Sommerferien und die Passivität beim Wachsen der 4. Welle kritisieren. Der Parteivorstand der PdL z.B. beschloss mehrheitlich, eine Impfpflicht und einen Lockdown zu fordern. Ausser dem Impfen unterstützen linke basisdemokratische Initiativen in der Regel oft auch die Ideen der Zero-Covid-Initiative und -Strategie.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 14:52   #28139
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 17.821
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Zu den unter 4. genannten Personen: Wer sich nach zwei Jahren Pandemie noch nicht ausreichend informiert hat, muss sich auch nicht wundern, dass man nicht ewig und drei Tage Geduld mit ihm hat, bis er sich informiert, v.a. wenn er der Generation angehört, die quasi mit dem Internet aufwächst bzw. aufgewachsen ist.
Ich fürchte, (auch) große Teile der mit dem Internet aufgewachsenen Generation haben große Schwierigkeiten, sich seriös zu informieren.
__________________
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 14:56   #28140
Stefan
 
Beiträge: n/a
Zur politischen Orientierung der ungeimpften Wähler/innen gab es bereits eine Forsa-Erhebung (die bestimmt auch schon hier im Thread verlinkt wurde):
Spon:
Etwa zwei Drittel aller erwachsenen ungeimpften Wählerinnen und Wähler in Deutschland votieren laut einer Umfrage des Forsa-Instituts für Parteien aus dem rechten politischen Spektrum.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 15:20   #28141
pepusalt
 
Beiträge: n/a

heute in der online taz
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 15:30   #28142
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 8.101
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Mag sein.

Allerdings hatten die unter 3. genannten Personen lange Zeit, sich ohne Druck des Staates - rein aus Vernunft und Selbstschutz - impfen zu lassen. Diese Chance haben sie ungenutzt verstreichen lassen.
....

M.
Wenn sie noch ungeimpft sind hast du Recht, ich hab ja aber extra ein Gegenbeispiel dazu geschrieben, dass bei denen noch am meisten mit Vernunft zu rechnen ist und diese Gruppe deshalb kleiner geworden ist (zumindest um meinen Freund, Sarah W. steht noch aus )

Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen
Zu den unter 4. genannten Personen: Wer sich nach zwei Jahren Pandemie noch nicht ausreichend informiert hat, muss sich auch nicht wundern, dass man nicht ewig und drei Tage Geduld mit ihm hat, bis er sich informiert, v.a. wenn er der Generation angehört, die quasi mit dem Internet aufwächst bzw. aufgewachsen ist.
Im Prinzip ja, die Anmerkung bringt aber Entscheidungsträger (und die Impfkampagne) nicht weiter. Bzw. die müssen sich überlegen, welche Massnahmen noch ziehen könnten.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 15:42   #28143
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.543
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Zur politischen Orientierung der ungeimpften Wähler/innen gab es bereits eine Forsa-Erhebung (die bestimmt auch schon hier im Thread verlinkt wurde):
Spon:
Etwa zwei Drittel aller erwachsenen ungeimpften Wählerinnen und Wähler in Deutschland votieren laut einer Umfrage des Forsa-Instituts für Parteien aus dem rechten politischen Spektrum.
Was gehört alles genau zum "rechten Spektrum"? Im Artikel steht nur etwas zur AfD:
Zitat:
Demnach haben 50 Prozent der ungeimpften Wählerinnen und Wähler bei der Bundestagswahl im September ihr Kreuz bei der AfD gemacht.
Ja, was wurde schon verlinkt, wie auch eine einfache mathematische Überprüfung der Behauptung - in meinen Augen nachweisbare Fake-News. Außer jemand kann konkrete Fehler in meiner Rechnung zeigen. Sollte sich der Satz sich auf die zukünftige Wahlpräferenz nach tagesaktueller Stimmung beziehen (letzteres würde mich nicht überraschen; bereits im letzten Sommer gab es hinweise, daß viele Querdenker zwar aus dem Linken Milieu stammten, aber der AfD-affine Anteil über die Monate stetig anstieg, quasi Wechselwähler), dann stimmt der zitierte Satz nicht.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 15:44   #28144
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.899
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Wenn sie noch ungeimpft sind hast du Recht, ich hab ja aber extra ein Gegenbeispiel dazu geschrieben, dass bei denen noch am meisten mit Vernunft zu rechnen ist und diese Gruppe deshalb kleiner geworden ist (zumindest um meinen Freund, Sarah W. steht noch aus )

Im Prinzip ja, die Anmerkung bringt aber Entscheidungsträger (und die Impfkampagne) nicht weiter. Bzw. die müssen sich überlegen, welche Massnahmen noch ziehen könnten.
Ich stimme dir zu, dass man diese Personengruppen am wahrscheinlichsten mit der richtigen Ansprache noch erreichen und von der Impfung überzeugen kann. Das sollte man auch ernsthaft versuchen und überlegen, wie man diese erreicht.

Ich denke aber, dass man aber auch mit diesen Gruppen nicht ewig Geduld haben kann bzw. dass sich diese nicht wundern müssen, wenn andere keine Geduld mehr haben und zunehmend genervt/gereizt reagieren.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.

XXX
Hawaii Fahrplan
Frauen-Rennen am 6. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck und Johannes Rosenberger
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 24:00-00:30 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
Männer-Rennen am 8. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 23:30-00:00 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
 
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.