gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Warum nur bieten die Hersteller nur langweilige Farben an? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2022, 17:17   #17
zahnkranz
Szenekenner
 
Benutzerbild von zahnkranz
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 748
Da habe ich eine Frage: Ich möchte mir ein gebrauchtes Cannondale CAAD12 kaufen, also das letzte in klassischer Rahmenform. Keine Lackierung sagt mir zu, also würde ich den Rahmen umlackieren lassen, ein- oder zweifarbig, und eine weitere Farbe durch Decals, die ich selbst plotten kann, hinzufügen. Nun die Frage: einen lackierten Rahmen würde ich chemisch entlacken lassen und entsprechend vorbereiten lassen, kein Thema. Das CAAD12 gibt es aber auch in schwarz eloxiert. Wie sieht es damit aus, wie muss ein eloxierter Rahmen vorbereitet werden, damit dieser lackiert oder pulverbeschichtet werden kann?
zahnkranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 17:59   #18
kiwii
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 226
Ich würde die Vorbereitung den Fachbetrieb (Rockenstein?) machen lassen, der auch die Lackierung/Pulverbeschichtung übernimmt.

Dann können sie sich hinterher nicht auf eine mangelhafte Materialvorbereitung berufen, aber vor allem wissen sie am besten, was zu tun ist - je nach Eloxalschicht rau vs. glatt, unversiegelt vs. versiegelt etc.

Ich tippe mal auf Sandstrahlen oder eine todbringende Chemikalie, die keiner von uns kennt. Aber meine Vermutungen helfen dir nicht weiter.
Also -> Fachbetrieb
kiwii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 18:10   #19
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 8.641
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Das ist mir noch nie passiert...
ich überleg nur dennoch konstant, die Rodeln wieder umzulackieren, weil mir noch so vielle fetzige Ideen im Kopf stecken...
Stimmt, deine Hobel gefallen mir auch immer gut.

Mein Ferrarirotes brother time x liebe ich, bei Trek gefällt mir das devil rot auch.
Das neon gelb vom trek madone oder canyon speedmax find ich auch super...
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 18:41   #20
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.721
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Meine Räder sind alle custom-made. Die letzten zwei davon komplett in schwarz. Für sich sehen sie schon klasse aus und ich kann Klamotten-mäßig kombinieren wie ich möchte und es sticht sich nie.
Grad bei Cusombikes, die man in der Regel doch länger behält bzw. gar nimmer hergibt, ists umso unverständlicher, wenn die Büchse in der Masse untergeht.

Zitat:
Zitat von kiwii Beitrag anzeigen
Ich würde die Vorbereitung den Fachbetrieb (Rockenstein?) machen lassen, ...
Rockenstein macht leider nix mehr für Privatkunden, für Geschäftskunden Einzelstücke nur unwillig, Carbon nur noch Grossserie.

Lackierer ist auch so n bissl pain in the ass, die tun sich, wennses nedd dauernd oder ausschliesslich machen, schwer mit Fahrradrahmen.
Da fliegt das meiste der Farbe daneben, dann passt die Mengenberechnung nimmer, ein Fahrrad ist total verwinkelt, dabei sind die Besitzer noch anspruchsvoller als die irgendwelcher Baugeräte oder Maschinen, die ähnliche Problematiken aufwerfen können.
Ich hatte noch nie nen Lackierer, der gleich begeistert 'Juhuu!' geschrien hätte und sich frohgemut an die Arbeit gemacht hätte.
Das war immer eher so Hund auf die Jagd tragen-mässig.

Zitat:
Zitat von zahnkranz Beitrag anzeigen
Das CAAD12 gibt es aber auch in schwarz eloxiert. Wie sieht es damit aus, wie muss ein eloxierter Rahmen vorbereitet werden...?
Eigentlich musste da fast gar nix machen, weil die Oberfläche relativ rauh und gut haftfähig ist.
Allerdings würd ich nen eloxierten Rahmen auch nicht lackieren oder pulvern lassen, der Vorteil der Eloxierung ist ja, dass der Rahmen rund 300gr leichter ist durch die fehlende Beschichtung.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 19:36   #21
zahnkranz
Szenekenner
 
Benutzerbild von zahnkranz
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 748
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Eigentlich musste da fast gar nix machen, weil die Oberfläche relativ rauh und gut haftfähig ist.
Allerdings würd ich nen eloxierten Rahmen auch nicht lackieren oder pulvern lassen, der Vorteil der Eloxierung ist ja, dass der Rahmen rund 300gr leichter ist durch die fehlende Beschichtung.
Ich habe bspw. keine Lust einen eloxierten Rahmen zu kaufen um den dann Sandstrahlen zu lassen. Mag die Verfahren an Rahmen nicht, bei denen Material abgetragen wird. Und ja, über das Gewicht habe ich auch nachgedacht, aber das Schwarz sagt mir so gar nicht zu. Bin mit den Bonbon-Farben von Klein aufgewachsen. Ein schwarzes Bike kann man auch schön aufbauen und paar Akzente setzen, aber farbig sagt mir eher zu.
Geht um diesen Rahmen hier:
https://weightweenies.starbike.com/f...?f=10&t=142974
1088g in Größe 54 ist schon geil für einen Alurahmen.
zahnkranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 11:29   #22
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 8.641
Jo, ich find halt so Hobeln recht gut in der Farbkombi:
Klickmich

Muss mir mal raussuchen, wer in HH Cube vertreibt und Dienstrad anbietet.

Grüße und danke für eure Meinungen
Thomas
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 13:08   #23
bellamartha
Szenekenner
 
Benutzerbild von bellamartha
 
Registriert seit: 30.05.2010
Beiträge: 5.504
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Fährt halt heute keine/r mehr ein Rad ein halbes Leben lang, nachdems vom Alltagsgefährt zum Sportartikel verkommen ist, schon sowieso nicht.
Früher haste zur Kommunion/Firmung eins geschenkt bekommen, dir dann von deinem ersten Lohn ein 'gescheites' gekauft und das wars dann für immer und ewig.
Also, mein Rennrad fahre ich schon gute 20 Jahre! Ich hatte nie ein Triathlon-Rad. Erst konnte ich es mir nicht leisten, dann dachte ich, dass es so einen Unterschied wohl nicht machen wird und als ich dachte, dass es vielleicht doch einen Unterschied macht, wurde ich schon krank und hörte auf mit Triathlon. Für das, was ich jetzt noch in dieser Richtung unternehme, wäre ein Triathlon-Rad albern.
So begleitet mich mein Rennrad und funktioniert immer noch brav. Es sind allerdings im Laufe der Zeit vom Liebsten viele Teile erneuert worden, aber der Rahmen ist es noch. Der Alu-Rahmen war beim Kauf nicht farbig, sondern halt in diesem Alu-Silber. Irgendwann vor Jahren hat der Liebste ihn lackiert und seit dem ist das Rad in so einem hellen Creme-Ton, keine Ahnung, wie man den nennt. Bunt wollte ich es nicht haben, obwohl ich bunt ja eigentlich mag.
Mein Crosser ist gelb, aber nicht so knallig, das mag ich auch. Die anderen Räder sind alle auch nicht bunt.
Ich trage dann auch lieber bunte Kleidung, wenn ich es bunt will.
bellamartha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 13:20   #24
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.636
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Jo, ich find halt so Hobeln recht gut in der Farbkombi:
Klickmich


Grüße und danke für eure Meinungen
Thomas
Das ist heftig!
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.