gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Kristian Blummenfelt auf der Langdistanz - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Umfrageergebnis anzeigen: Wer gewinnt den Ironman Cozumel 2021?
Patrik Nilsson 12 16,44%
Michael Weiss 0 0%
Cameron Wurf 24 32,88%
Ruedi Wild 1 1,37%
Arnaud Guilloux 0 0%
Pieter Heemeryck 1 1,37%
Paul Schuster 2 2,74%
Matthew Russell 2 2,74%
Andreas Raelert 16 21,92%
Kristian Blummenfelt 15 20,55%
Teilnehmer: 73. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2021, 13:06   #9
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.795
Ich vermute, dass Blummenfelt das Radfahren sehr defensiv bestreiten wird, so wie er auch das Radfahren bei der 70.3-WM in St.George bis zu seinem kleinen Defekt kurz vor Schluss beim Anstieg im Snow Canyon sehr defensiv gestaltet hat und bei allen Ausreißversuchen andere die Nachführarbeit hat machen lassen.

Und trotzdem wird der Marathon kein Zuckerschlecken werden. In St. George ist Blummenfelt beim Halbmarathon 5 Minuten langsamer gelaufen als Iden und auch wenn es da wegen Defekts für ihn um nicht mehr viel ging als die Ehre, hatte er doch auch keinen Anlass sich für irgendwas zu schonen und den Lauf komplett herzuschenken.

Das passte zur Leistung von Blummenfelt bei der 70.3 WM in Nizza, wo Iden 2 Minuten schneller gelaufen ist als Blummenfelt, der damals mit seinem suboptimalen Lauf und seiner suboptimalen Radleistung als amtierender Weltrekordler auf dieser Distanz das Podium verpasst hatte.

Für mich ist Blummenfelt der Norweger mit der deutlich besseren Endschnelligkeit und damit der Beste auf Olympischen Distanzen und Sprintdistanzen, Iden dagegen derjenige mit der weitaus besseren Bewegungsökonomie, der auf Mittel- und Langdistanzen im Vorteil ist.

Für einen Sieg in Cozumel, wo ja keine Top-Konkurrenz voraussichtlich mit an der Startlinie stehen wird, kann es für Blummenfelt bei zu erwartender defensiver Renngestaltung trotzdem reichen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 13:08   #10
Pillemann
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 10.05.2019
Beiträge: 30
Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
, weil er doch selbst austrainiert ein ziemlicher Brocken ist.



Vermutung dennoch: Erste LD nicht überragend, weil doch deutlicher Einbruch auf den letzten 10km des Marathonsda Rad zwar gut gepaced, aber etwas zu schnell unterwegs die ersten 20km.
Das habe ich mir gerade auch gedacht als ich das Video geschaut hab. Ne kräftige Statur hat er ja. Was nichts bedeuten muss, seine Leistungen sind ja immer gigantisch m.M. nach.
Pillemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 17:23   #11
limaged
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Seh da keine Probleme für Deinen Durchmarsch!!!

Also zumindest, solange Du nicht bei der letzten Verpflegungsstelle bei Kilometer 41 kurz rausnehmen musst und noch eine Cola bestellst.
Auch wenn Du Blumi sicher abgestellt haben solltest, don't drink and celebrate before the finish line

Denn in diesem Falle würde dann Andi Raelert im Tiefflug und auf allen Vieren an Dir vorbei robben, um endlich die Schmach der Niederlage gegen Dirty Macca wegen seines letzten Schluckes Coke auf der Palani Road, die ihn anno dazumal Ruhm und Ehre genommen hat, mit paar Jahren Verzug endlich zu tilgen...
hahaha - stimmt. dann wird mich der Raelert am Ende noch zerlegen
limaged ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 17:31   #12
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 670
Zitat:
Zitat von limaged Beitrag anzeigen
hahaha - stimmt. dann wird mich der Raelert am Ende noch zerlegen
der startet doch in südafrika
moorii ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 17:45   #13
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.105
Zitat:
Zitat von moorii Beitrag anzeigen
der startet doch in südafrika
https://www.tri2b.com/triathlonnews/...nnen-vor-9434/

Andreas Raelert will noch einmal einen Ironman finishen und dann seine beispiellose Triathlon-Karriere beenden. Als Abschiedsrennen hat der Rostocker jetzt den Ironman Cozumel in Mexiko am 21. November 2021 auserkoren.
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 20:14   #14
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 670
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
https://www.tri2b.com/triathlonnews/...nnen-vor-9434/

Andreas Raelert will noch einmal einen Ironman finishen und dann seine beispiellose Triathlon-Karriere beenden. Als Abschiedsrennen hat der Rostocker jetzt den Ironman Cozumel in Mexiko am 21. November 2021 auserkoren.
Danke, ich hatte gehört, dass er mit Nils Frommhold vorher trainiert, daher dachte ich die starten auch zusammen. sorry für die Verwirrung
moorii ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 20:16   #15
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.400
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Der Olympiasieger 2021 .....
Zitat:
Zitat von Rälph Beitrag anzeigen

Ohne klugscheißen zu wollen, aber in den Geschichtsbüchern wird Blummenfelt immer der Olympiasieger 2020 sein :-)
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 20:51   #16
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.883
Zitat:
Zitat von moorii Beitrag anzeigen
Danke, ich hatte gehört, dass er mit Nils Frommhold vorher trainiert, daher dachte ich die starten auch zusammen. sorry für die Verwirrung
Die trainieren auch zusammen aber Andy fliegt dann nach Cozumel und Nils nach Südafrika

Blummi darf von mir aus gerne Zweiter werden. Wenn ich mir an meinem Geburtstag was triathletisches wünschen könnte, lässt Andy ihn bei Laufen eiskalt stehen und gewinnt das Ding
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.