gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Schwimmbrille mit Display - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.12.2019, 10:53   #33
planar
 
Beiträge: n/a
Hallo,

ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit der Brille "Form" wiedergeben.
Ich bin Anfänger 3km mit einer Pace von 2:10/100m sagt eigentlich schon alles. Ein Vereinstraining geht nicht und ein Trainer steht leider auch nicht zur Verfügung. Nun eiert man ja im Wasser rum und ab einem bestimmten Punkt geht es nicht so richtig vorwärts. Dieser Punkt ist denke ich bei mir erreicht. Der Zeitaufwand ist recht groß und steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis. Ja ich weiß es gibt nichts besseres als wenn von außen eine fachkundige Person das begleitet. Aber das geht in meinem Fall nicht.
Warum ich sie mir geholt habe, möchte ich hier auch begründen.
Das wichtigste Kriterium war, das bei Änderungen, Kopf,- Armhaltung, Rumpfstreckung usw. ein Feedback über die Pace zurückkommt.

Die Brille macht einen wertigen Eindruck etliche Nasenstege werden mitgeliefert. Bei mir passte das von Anfang an. Aufgesetzt bisschen an den Bändern gezogen und sie war dicht. Etwas Nachjustieren musste ich noch, nach 1h tragen fing sie doch an zu drücken.
Die Brille sollte man nur mit klarem Wasser reinigen, beim Schwimmen ist sie bei mir nicht einmal beschlagen.
Nach dem Aufsetzen fühlt man sich erstmal nicht wohl, der Sichtbereich re. und li. ist doch eingeschränkt. Das zeigte sich dann auch auf den ersten Bahnen, das war schon ein geeiere. Mit der Zeit lässt das nach, man sieht die Kacheln und gut nach vorne, aber nach rechts und links ist es eben eingeschränkt.
Die Anzeige zeigt die Werte glasklar an, ist jederzeit ablesbar und stört das Sichtfeld nicht im geringsten, die Helligkeit kann man ohne Probleme einstellen. Achja ich mache jeglichen Sport mit Bifokal Linsen da gibt es ebenfalls keine Probleme.
Gleichzeitig zur Brille hatte ich die 945 mitlaufen lassen. Bei der Aufzeichnung der Runden gab es keine Abweichungen. Die Aufzeichnung der Pace und der Pausen weicht von der 945 doch etwas ab. Die 945 reagiert da glaube ich schneller. Das sind aber nur ein paar Sekunden mal im + und mal im - Bereich. Was jetzt für meine Bedürfnisse nicht so relevant ist.
Die Ausrichtung der Anzeige ob rechtes oder linkes Auge klappt problemlos. Ich hatte sie rechts.
Wenn man losschwimmt füllt sich eine Leiste sehr schnell, ist sie dann voll wird der Timmer gestartet, das klappt problemlos nach ca. zwei drei Schlägen war sie bei mir voll. Bei den Pausen sollte man aber darauf achten, den Kopf nicht zu sehr zu bewegen denn dann fängt die Leiste an sich wieder zu füllen. Die Pause erkennt die Brille aber etwas später als die Uhr.
Zum Schwimmen, anfangs fühlt sich das sehr komisch an einmal durch die Sehfeldeinschränkung und durch die falsche Fokussierung auf die Werte. Man kommt aus dem Rhytmus und lässt sich zu sehr ablenken. Durch mehrmaliges Schwimmen legt sich das aber wieder.
Per App lassen sich drei Screens konfigurieren, einmal was beim Schwimmen angezeigt wird, einmal nach der Drehung und in der Pause, das funktioniert problemlos und lässt sich gut einstellen.
Derzeit lasse ich mir die Pace nach jeder Bahn anzeigen, bzw. nach jeder Wende die Distanz. Bisher bin ich nur im Lap Schwimmmodus geschwommen, Intervallmodus kommt später.
Der Füllstand der Batterie wird immer angezeigt, das Laden klappt ohne Probleme.
Mein Fazit nach den ersten Tests, ja man kann die Brille nutzen wenn man weiß was man will. Das Nachvollziehen der Änderungen beim Schwimmen ist schon eine Hilfe, die ich aktiv nutze.
Was noch hinzukommt, nicht mehr zwischendurch auf die Uhr starren zu müssen. Mein letzter durchgehender 3200m Schwimmpart war sehr angenehm, ich hatte die Zeit und die Pace jederzeit im Blick und konnte steuern ob schneller oder langsamer. Nach jeder Wende wird die Distanz angezeigt was ebenfalls hilfreich ist.

Das sind hier nur meine Eindrücke, Fragen beantworte ich gerne, aber bitte keine Diskussion um Sinn oder Unsinn der Brille. Nach etlichen Schwimmparts kann ich sie sinnvoll ins Training mit einbauen.

Gruß planar

Edit: Die Bedienung der zwei Knöpfe ist einfach problemlos und logisch aufgebaut. Wenn man Drills macht kann man in den entsprechenden Modus wechseln

Geändert von planar (19.12.2019 um 11:16 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2019, 13:38   #34
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.871
Zitat:
Zitat von planar Beitrag anzeigen
Achja ich mache jeglichen Sport mit Bifokal Linsen da gibt es ebenfalls keine Probleme.
Wie stark ist deine Fehlsichtigkeit denn? Denkst du, dass du auch ohne Linsen die eingeblendeten Werte lesen könntest?
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2019, 14:41   #35
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.822
Danke für den Erfahrungsbericht!
Zitat:
Zitat von planar Beitrag anzeigen
Das Nachvollziehen der Änderungen beim Schwimmen ist schon eine Hilfe, die ich aktiv nutze.
Direktes Feedback ist eine feine Sache. Mich interessiert, wie Du dabei konkret vorgehst. Kannst Du vielleicht einige Worte dazu sagen? Danke!
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
__________________
Nächster Schwimm-Selbsthilfe-Laber-Analyse-Futter-Termin im Fächerbad in Karlsruhe:
22. Oktober, 11:00 Uhr. Wer kommen will, gibt vorher Bescheid, falls sich was ändert! 🐳
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2019, 18:00   #36
planar
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Wie stark ist deine Fehlsichtigkeit denn? Denkst du, dass du auch ohne Linsen die eingeblendeten Werte lesen könntest?
Ich habe -4,75 und +2. Ohne Linsen, auch bei höchster Helligkeitsstufe, sind die Werte unscharf und mit Mühe zu erkennen. Eine Linsenkorrektur kann man nicht einstellen.

Zitat:
Direktes Feedback ist eine feine Sache. Mich interessiert, wie Du dabei konkret vorgehst. Kannst Du vielleicht einige Worte dazu sagen? Danke!
Ja gerne.
Die Brille ist jetzt so eingestellt das sie mir nach jeder Bahn die Pace anzeigt. Die Pace habe ich erstmal für mich als wichtigstes Kriterium festgelegt.
In der Praxis sieht das so aus, nach der Wende wird die Pace der vorhergehenden Bahn angezeigt mit dem Wert arbeite ich dann. Das heißt ich verändere etwas, z.b. wird die Zugfrequenz erhöht, nach der Drehung sehe ich sofort was es gebracht hat. Das kann man mit allen Veränderungen so machen. Oder ich verändere die Streckung achte darauf mich so lang wie möglich zu machen sehe bei jeder Bahn was es gebracht hat. Beim 3km Schwimmen habe ich in der Regel nicht auf die Uhr geschaut, sondern mich nach dem Anstrengungsgrad gerichtet. Jetzt kann ich z.b. vorher schon eine Pace definieren und in dem Zeitfenster Schwimmen. Verlässt man das Zeitfenster kann korrigiert werden. Oder beim 100m Schwimmen bei mir 4 Bahnen sagen wir mal in 2min ich sehe an der Zeit wie ich liege und kann dann noch ne Schippe drauflegen wenn es nicht reicht.
Derzeit habe ich nur den Rundenmodus genutzt, über Weihnachten wird dann der Intervallmodus getestet. Der OH1 von Polar wird seit neuestem unterstützt, dafür gibt es auch einen Adapter. So kann man dann im Display auch seine HF in Echtzeit bewundern. Derzeit werden immer zwei Werte angezeigt, einmal die Zeit die ist fest. Und dann kann man auswählen Pace, Distanz Bahnen usw., schön wäre es einen dritten Wert mit anzuzeigen. Z.b. zusätzlich zur Pace die HF so könnte man die HF zur Trainingsteuerung mit nutzen.
Das alles kann natürlich eine Uhr auch. Ich bin noch nicht durch mit dem testen, aber das Ding funktioniert tatsächlich. Ich könnte mir auch vorstellen das man hinten am Riemen der Brille einen GPS Empfänger anklippt und über diesen dann die Werte an die Brille sendet. Auch und besonders beim Freiwasserschwimmen sollte der Sichtbereich größer werden.

Das ist hier die Sicht eines Schwimmanfängers.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2019, 18:29   #37
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.822
Danke für Deine Antwort!
Wie es scheint, wird es Dir nicht so schnell langweilig. Viel Spaß noch mit der Brille!

Ganz am Rande: Wie lange hält denn der Akku?
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
__________________
Nächster Schwimm-Selbsthilfe-Laber-Analyse-Futter-Termin im Fächerbad in Karlsruhe:
22. Oktober, 11:00 Uhr. Wer kommen will, gibt vorher Bescheid, falls sich was ändert! 🐳
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2019, 18:51   #38
planar
 
Beiträge: n/a
Nach 6h war der Akku zur Hälfte leer. Es kommt dabei auch darauf an wie die Helligkeit eingestellt ist. Bei mir war es die mittlere Einstellung.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 20:12   #39
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 392
Irgendwie habe ich mich in diesen Thread verirrt und mich mal näher mit dem Thema beschäftigt. Ergänzend zu den Beiträgen ist die Brille jetzt auf Amazon für 229€ zu bestellen also keine Einfuhr und damit Steuer. Außerdem hat Form für das OpenWater eine GPS Unterstützung für den Sommer 2020 angekündigt. Ob das über die vorhandene Hardware funktioniert oder über ein extra Modul steht da nicht. Ist schon interessant.

https://www.formswim.com/pages/openwater
uk1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 08:36   #40
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.624
Zitat:
Zitat von planar Beitrag anzeigen
Ich habe -4,75 und +2. Ohne Linsen, auch bei höchster Helligkeitsstufe, sind die Werte unscharf und mit Mühe zu erkennen. Eine Linsenkorrektur kann man nicht einstellen.



Ja gerne.
Die Brille ist jetzt so eingestellt das sie mir nach jeder Bahn die Pace anzeigt. Die Pace habe ich erstmal für mich als wichtigstes Kriterium festgelegt.
In der Praxis sieht das so aus, nach der Wende wird die Pace der vorhergehenden Bahn angezeigt mit dem Wert arbeite ich dann. Das heißt ich verändere etwas, z.b. wird die Zugfrequenz erhöht, nach der Drehung sehe ich sofort was es gebracht hat. Das kann man mit allen Veränderungen so machen. Oder ich verändere die Streckung achte darauf mich so lang wie möglich zu machen sehe bei jeder Bahn was es gebracht hat. Beim 3km Schwimmen habe ich in der Regel nicht auf die Uhr geschaut, sondern mich nach dem Anstrengungsgrad gerichtet. Jetzt kann ich z.b. vorher schon eine Pace definieren und in dem Zeitfenster Schwimmen. Verlässt man das Zeitfenster kann korrigiert werden. Oder beim 100m Schwimmen bei mir 4 Bahnen sagen wir mal in 2min ich sehe an der Zeit wie ich liege und kann dann noch ne Schippe drauflegen wenn es nicht reicht.
Derzeit habe ich nur den Rundenmodus genutzt, über Weihnachten wird dann der Intervallmodus getestet. Der OH1 von Polar wird seit neuestem unterstützt, dafür gibt es auch einen Adapter. So kann man dann im Display auch seine HF in Echtzeit bewundern. Derzeit werden immer zwei Werte angezeigt, einmal die Zeit die ist fest. Und dann kann man auswählen Pace, Distanz Bahnen usw., schön wäre es einen dritten Wert mit anzuzeigen. Z.b. zusätzlich zur Pace die HF so könnte man die HF zur Trainingsteuerung mit nutzen.
Das alles kann natürlich eine Uhr auch. Ich bin noch nicht durch mit dem testen, aber das Ding funktioniert tatsächlich. Ich könnte mir auch vorstellen das man hinten am Riemen der Brille einen GPS Empfänger anklippt und über diesen dann die Werte an die Brille sendet. Auch und besonders beim Freiwasserschwimmen sollte der Sichtbereich größer werden.

Das ist hier die Sicht eines Schwimmanfängers.
Danke Dir für Deinen ausführlichen Bericht. Was mich am meisten von einem Kauf abhält, ist die Erfahrungen mit anderen Schwimmbrillen, welche nach einer gewissen Zeit undicht wurden und/oder ständig beschlugen. Kannst Du dazu mittlerweile was sagen? Gibt es in dem Falle eine Art Replacement-Service oder muss man dann tatsächlich nach ein paar Monaten eine neue Brille kaufen?
anlot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:41 Uhr.

XXX
Hawaii Fahrplan
Frauen-Rennen am 6. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck und Johannes Rosenberger
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 24:00-00:30 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
Männer-Rennen am 8. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 23:30-00:00 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
 
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.