gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Schlosstriathlon Moritzburg 2020 - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > sonstige
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2021, 19:42   #25
Homer Simpson
Szenekenner
 
Benutzerbild von Homer Simpson
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.100
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Kann jemand was zur LD sagen?
Speziell Straßenqualität und Schwierigkeiten auf der Radstrecke, also schnell und Bestzeitenfähig oder rumpelpiste?
Von Superasphalt bis Kopfsteinpflaster alles (!) dabei. Die Pflasterstücken sind relativ kurz, in Summe etwa 400 Meter. Bestzeitenfähig im Vergleich war ich in Roth DEUTLICH schneller obwohl mehr Hm
Sind es in der Tat 173 km?
könnte hinkommen
Stimmt die Länge der Schwimmstrecke und ist der Marathon ein Marathon?
[i]Schwimmstrecke und Laufstrecke passen ungefähr[/I]
Wie ist das Wasser? Hat man anschließend 5 dicke Karpfen im Neo oder der Badehose oder nur ein paar Krebse an den Zehen?
Kannst Welse, Hechte, Karpfen aus der Badehose fischen
Hat man Sichtweite in Wasser oder eher trübe Brühe?
Sicht etwas weniger als Null
Strecken unter Vorbehalt, manchmal ändert sich was...
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 08:45   #26
ralfausc
Szenekenner
 
Benutzerbild von ralfausc
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 522
Stimmt die Länge der Schwimmstrecke

Fenix5 hat bei mir 4.300m gemessen.
Fenix5 im Wasser trau ich nur bedingt.
File ist aber recht ordentlich aufgezeichnet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SportTriaMoBuSwim1.JPG (38,0 KB, 167x aufgerufen)
__________________
Der LD-Fahrplan passte bis zum HM.

Garmin Connect
ralfausc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 09:32   #27
ralfausc
Szenekenner
 
Benutzerbild von ralfausc
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 522
Straßenqualität und Schwierigkeiten auf der Radstrecke, also schnell und Bestzeitenfähig oder rumpelpiste?
Sind es in der Tat 173 km?

Aktuell:
https://www.komoot.de/tour/279936834/zoom
Die Strecke hat sich in der Geschichte des Rennes immer wieder mal geändert.

Es wurden immer mehr Runden, jetzt 6 und damit die Runden KM immer weniger.
Ich finde die jetzige Strecke auch langsamer als die vorherigen Varianten.
Langweilig ist sie aber nicht.

Über die Radstrecke wurde in den Beiträgen der letzten Jahre recht ausführlich geschrieben. Da kannst du ja mal reinschauen, müsste genau stehen, bei welchen KMs die 4 Kopfsteinpflasterpassagen sind.
Hab folgendes Pflaster in Erinnerung:
1x An- und Abfahrt zur Wechselzone, rüttelt etwas, geht aber, da ist man sowieso meist etwas langsamer.
6x Bärwalde Gedächtniss Pflaster mit großen Steinen, ausweichen auf den Gehweg geht leider seit den letzten Jahren nicht mehr, da abgesperrt , Vollgas, Nase zu und drüber, (Im Vergleich zum Pflastersteinstück beim 2. IM HH harmlos, weiß nicht, ob das auf der aktuellen Hamburger Strecke immer noch dabei ist)
6x kurzer Anstieg Nauenhof raus,
6x Ende der Abfahrt nach Ebersbach rein kurz vor der 90`nach rechts Kurve.

Bis km 10 meist sehr guter bis guter Belag,
ab da Wirtschaftsweg Anhöhen Sandberg / Katzenburg bis Hohndorf naja, geht so,
Rest der Strecke gut bis sehr gut,
Letztes Stück nach Bärwalde leicht bergab durch ein Waldstück sollte man wachsam fahren, Licht und Schatten durch die Bäume, Eine beliebte Pferde Kutschen Strecke, Pferde lassen ja bekanntlich mal was liegen, was auch keiner wegräumt, am Ende der Runde befindet sich ein Zeltplatz, da hat es ab und zu mal Unfälle gegeben mit traumtänzelnden Touris.

Strecke ist teilgesperrt, ich hatte im Laufe der Jahre immer wieder Begegnungen der 3. Art mit verwirrten Autofahrern.

Sonst aber gut zu fahren.

Ich hab die Fils der letzte Jahre mit der 6 Runden Strecke durchgeschaut, ich komme immer auf knapp 170 KM. Gemessen mit Garmin Edge20. Als man zum ersten mal den 6 Runden Kurs gemacht hat, wollte ich schon eine 7. Runde dranhängen, zum Glück hat das Hirn noch grundlegende Kopfrechenaufgaben durchführen können. Auf dem File fehlen ein paar Meter, da der Edge ein Weilchen braucht, um sich einzulocken. Mehr als 200 Meter sind das aber nicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SportTriaMoBike1.JPG (48,7 KB, 161x aufgerufen)
__________________
Der LD-Fahrplan passte bis zum HM.

Garmin Connect

Geändert von ralfausc (15.10.2021 um 10:24 Uhr).
ralfausc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 10:16   #28
ralfausc
Szenekenner
 
Benutzerbild von ralfausc
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 522
Wie ist das Wasser? Hat man anschließend 5 dicke Karpfen im Neo oder der Badehose oder nur ein paar Krebse an den Zehen?
Hat man Sichtweite in Wasser oder eher trübe Brühe?

Schwimmstrecke ist ein flacher Karpfen Teich, den die Kurfürsten ums Schloß haben anlegen lassen. Die Gegend war vor der Kultivierung sumpfig. Daher sind viele Schwebstoffe drin.Sicht fast null.
Bei den ersten Moritzburger Triathlons unter Sachsenman Label wurde im See am Leuchtturm geschwommen. Da hab ich mir den Dreck noch 14 Tage später aus den Ohren gepopelt. Der Schloßteich ist aber von der Wasserqualität viel besser.
In manchen Jahren ist wenig Wasser drin. Da kann man an einigen Stellen stehen und die letzte Gerade zum Ausstieg wandern.
Die Karpfen machen die Biege. Krebse hab ich noch keine gesehen. Die Schwäne machen am Ufer schöne Häufchen.
Dadurch, das der See so flach ist, schwankt die Temperatur sehr stark und es gibt meist Spannung bis zur letzten Minute, ob Neo oder nicht.
__________________
Der LD-Fahrplan passte bis zum HM.

Garmin Connect
ralfausc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 10:27   #29
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.633
Zitat:
Zitat von ralfausc Beitrag anzeigen
Schwimmstrecke ist ein flacher Karpfen Teich
danke schön


du solltest zitieren üben.....
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 14:14   #30
Jimmi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jimmi
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Eisenach
Beiträge: 1.814
Zitat:
Zitat von ralfausc Beitrag anzeigen

Bei den ersten Moritzburger Triathlons unter Sachsenman Label wurde im See am Leuchtturm geschwommen. Da hab ich mir den Dreck noch 14 Tage später aus den Ohren gepopelt.
Kann mich dunkel dran erinnern. Sehr abenteuerlich, aber in der Erstaustragung Start für umme. Und man hat mir an der Verpflege beim Laufen für die letzte Runde einen Schluck Bier organisiert. Das werde ich nie vergessen.
__________________
Keine Panik!
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:13   #31
ralfausc
Szenekenner
 
Benutzerbild von ralfausc
 
Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 522
... echt Klasse,
bei mir war das glaube 1999. Soweit ich weiß die 2. Austragung und ebenfalls für umme.
Meine erste Langdistanz.
Es sollte sogar Startgeld ausbezahlt werden (20,-DM).
Dazu ist es aber nicht gekommen, weil es zu viele Starter waren.

Radfahren mit der 26`Pricipia Black Elox Rocket.
Wo ist bloß die Zeit geblieben.

__________________
Der LD-Fahrplan passte bis zum HM.

Garmin Connect
ralfausc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2022, 19:31   #32
steveret
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 28.05.2013
Beiträge: 8
Wer sich nochmal versuchen möchte, die Anmeldung für 2022 ist seit heute 18:04 offen.
https://schlosstriathlon.de/
steveret ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.