gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
PTO-Ranking - Seite 14 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2022, 13:03   #105
Bulldog
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich finde das ganze Ranking total Banane. Dazu kommt, dass es mich nicht interessiert.
Geht mir auch so. Es ist zu vermuten, dass es vielen anderen Hobbysportlern (aka Agegroup Athlethen) genauso geht.
Anders sieht es womöglich für die Profis aus. FreFu z.B. ist um 6 Plätze auf Rang 22 vorgerückt. Er könnte jetzt versuchen bei Sponsoren anzurufen und mal über die die Unterstützung reden. 10% Inflationsausgleich auf jeden Fall (in der Sportbranche wurden die Preise für Räder etc. auch gut angehoben).
Unabhängig von einzelnen Namen habe ich den Eindruck, dass Tria-Pros jenseits der Top-5 kommerziell nicht sonderlich auf Zack sind. Ich mag mich täuschen.
Mein Punkt ist das die Pros vielleicht mehr Druck ausüben sollten. Wenn sie das nicht selbst übernehmen wollen oder können halt über Manager.
Bulldog ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 13:12   #106
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.223
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich finde das ganze Ranking total Banane. Dazu kommt, dass es mich nicht interessiert.
Mich interessiert:
Wer gewinnt welches Rennen?
Hawaii, 70.3 WM, usw.
So geht es vermutlich (fast) allen nicht Profis auch.

Für Profis ist es aber durchaus interessant, weil es ein Vermarktungsargument sein kann und finanziell ist das Ranking auch nicht ganz unwichtig.
Es gibt aber - so hab ich mir sagen lassen - "nur" 1x im Jahr eine PTO Zahlung, die vom Platz in der Liste abhängig ist und zwar am Jahresende.
Natürlich sind Zwischenstände auch nicht unwichtig, weil diese zB über die Fixplätze beim Collins Cup und Einladungen (+ gewisse Annehmlichkeiten bei der PTO Tour) durchaus direkten Einfluss auf Fix- und Bonuszahlungen für diese Rennen haben.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 13:24   #107
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.712
Zitat:
Zitat von rookie2003 Beitrag anzeigen
Collins Cup
Noch so ein Ding was ich total uninteressant finde.
Nach dem Rennen vom letzten Jahr werde ich mir das Ganze bestimmt nicht nochmal anschauen.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 13:29   #108
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.223
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Noch so ein Ding was ich total uninteressant finde.
Nach dem Rennen vom letzten Jahr werde ich mir das Ganze bestimmt nicht nochmal anschauen.
Ich ja auch, aber ist Teil der PTO Maschinerie.

Genauso wie sub7/8. Aus meiner Sicht wenig interessante Veranstaltungen.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 13:57   #109
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 18.025
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Noch so ein Ding was ich total uninteressant finde.
Nach dem Rennen vom letzten Jahr werde ich mir das Ganze bestimmt nicht nochmal anschauen.
Du bist allerdings auch nicht die Zielgruppe für die "Moritz triathlon company" . Du machst selbst Triathlon und interessierst dich allenfalls am Rande für Profisport als Fan.
Der typische Baseball-Fan wirft oder schlägt so gut wie nie einen Ball, der typische Basketballfan wirft keine Körbe und Formel-1-Fans haben vielleicht Führerschein, aber nutzen ihr Auto in der Regel nicht, um zu Rennen zu fahren.

Meine Tochter hat mindestens seit 10 Jahren keinen Triathlonwettkampf mehr bestritten und auch keine diesbezüglichen Ambitionen, verpasst aber nie auch nur ein einziges WTS-Rennen
(Mitteldistanzrennen schaut sie allenfalls mal aus familiärer Verbundenheit, wenn ihr Bruder mitmacht). Was ich damit sagen will: auch in der Nischensportart Triathlon gibt es eine Fankultur mit Leuten, die sich für Sport und die Rennen interessieren ohne selbst großartig selbst aktiv zu sein und diese Nische ist, wenn man das Produkt geschickt (und v.a. auch global!) in Szene setzt, gar nicht so klein und potenziell auch lukrativ.


Mich selbst würde ich auch ausklammern, da ich Interessenskonflikten unterliege. Um einen etwas objektiveren Blick auf z.B. das Event vom letzten WE zu bekommen, habe ich z.B. durch 20 Seiten auf slowtwitch durchgelesen.
Auch wenn es da z.T. die selbe Art von Nerds wie hier bei uns gibt, findet man unter den aktiv dort Diskutierenden auch durchaus genau die Zielgruppe, die die PTO primär adressieren will: Leute, die sich mit einem Live-Sport-Event einfach unterhalten möchten und sich das vom heimischen Sofa aus der sportlichen Spannung wegen anschauen, ähnlich wie man auch eine Tour-Übertragung oder andere sportliche Events verfolgt. Und die meisten dieser Sportfans fühlten sich offensichtlich vom Männerrennen am Sonntag sehr gut unterhalten:

Zitat:
Zitat von slowtwitch
...The PTO did deliver:
- the biggest huge-est names in tri
- crossed over distance specialists
- athletes traveling from all corners of the world
- biggest purse (or wallet)
- points series that athletes want to win
- eclipsing a Wanda series event on same day
- highest quality production youtube series showcasing athletes
Und auf Slowtwitch ist es zweifellos ähnlich wie hier: einige äußern sich öffentlich, sehr viele andere (mutmaßlich deutlich mehr) denken ähnlich, lesen aber nur mit.

Alleine die plötzlichen Krämpfe bei Brownlee, Blummenfelt und Laidlow sind doch -so unangenehm es für die Betroffenen auch war- genau das, was Live-Sport ausmacht: das Unerwartete, Spektakuläre, das was Emotionen hervorruft.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass ähnliches auch im Collins-Cup möglich ist, sofern man das Event noch etwas optimiert insbesondere im Hinblick auf die unabdingbare sportliche Spannung. Angesichts der sportlichen Dominanz von Team Europe müsste man dringend z.B. aus Team USA ein Team America machen (in dem dann auch Kanadier und Südamerikaner startberechtigt wären) und es gibt auch noch etliche andere Stellschrauben, an denen man drehen kann, um die sportliche Attraktivität zu verbessern.

Abgesehen davon war der Collins-Cup im vergangenen Sommer das einzige Rennen, das "The Goat" zu einem echten sportlichen Kräftemessen an die Startlinie gebracht (und wo er auch dann "geliefert") hat und alleine dafür gebührt ihnen Dank. Ohne Frodos Leistung damals gäbe es jetzt vermutlich schon wieder Diskussionen, ob Frodo überhaupt noch zu schnellem Laufen instande ist und ob man ihn nicht altersmäßig abstempeln müsste.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (28.07.2022 um 14:04 Uhr).
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 20:25   #110
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 3.023
Wir hatten mal eine vereinsinterne Rangliste geführt. Herausforderung war da, alle Streckenlängen unter einen Hut zu bringen und nicht für bestimmte Leistungen so viele Punkte zu vergeben dass damit bereits alles sortiert ist. Also LD-Finish sollte jetzt nicht 1000 Punkte bringen und Sprint nur 10.

Gut funktioniert hat das mit LD = 50 Punkten, MD 40, OD 30 und SD 20 jeweils für den ersten Platz der Gesamtwertung des Rennens. Der letzte Platz 5,4,3,2 Punkte.

Beispiel OD: Sieger 2:00 = 30 Punkte, letzter 4:00 = 3 Punkte.
Unsere Sportler, meist weder erster noch letzter, wurden anhand ihrer Zeit auf den Punktestrahl einsortiert. Zwischen 2:00 bis 4:00 sind es 120min, von 3-30 Punkten sind es 27 Punkte. Pro Minute gibt es also 27/120= 0,225 Punkte, (Sekunden entsprechend auch, lass ich hier der Einfachheit weg)
Sportler1 2:20 => 25,5 Punkte
Sportler2 2:40 => 21,0
Sportler3 3:00 => 16,5

Sicher nicht perfekt als Systematik, insb. wurden die vergebenen Punkte verfälscht wenn beim lokalen Sprint plötzlich eine Rakete aus oberen Ligen mitgemacht hat und 10min vor allen anderen im Ziel war. Dito der letzte der sich beim Wandertag verlaufen hat, weil das ja jeweils die Skala in die Länge zieht. Aber immerhin war klar wie viele Punkte es grundsätzlich gibt und wir konnten anhand dieser Wertung am Jahresende ein paar Preise unters Volk bringen.

Für die Pros könnte man die volle Punktzahl auf der LD mit 8:00 festlegen, wer schneller ist bekommt Überpunkte. Über 8:30 keine Punkte mehr. Wäre aber ggf. unfair wegen Wetterbedingungen. Oder für jedes Rennen individuelle Grenzen, aber dann ist man wieder bei der Willkür so wie heute bei der PTO auch dass es vorher nicht bekannt ist was es gibt und keiner weiss wie der Wind, die Hitze/Kälte jetzt eingestuft werden soll.

EDIT Spannender war aber eigentlich der direkte Vergleich: 5 Sportler am Start, A schneller als B,C,D,E, Bilanz jeweils 1:0. B war langsamer als A aber schneller als C,D,E => 0:1 und 3x 1:0. Wenn man das über die ganze Saison auswertet/summiert gabs meist ein klares Ergebnis im Sinne einer eindeutigen Reihenfolge, selbst wenn es keine direkten Vergleich der beiden in der Tabelle benachbarten Sportler gab:
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win

Geändert von tridinski (28.07.2022 um 20:49 Uhr).
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:55 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.