gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Laufbandkauf - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2020, 11:47   #1
Edi
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: Nähe Maintal
Beiträge: 194
Laufbandkauf

Hallo, ich würde mir gerne ein Laufband zulegen...die dafür nötige Raumhöhe hätte ich nur in einem Kellerraum...in die Wohnung kommt das Teil natürlich nicht. Der dafür benötigte Kellerraum hat allerdings von den Ecken nach innen fließend Gefälle so dass das Laufband also nicht eben stehen würde....jetzt meine Frage: können Laufbänder "ins Wasser gestellt werden" (verstellbare Füsse?) bzw wie verhält sich das Laufband wenn es nicht eben stehen würde?
Edi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 12:20   #2
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.129
Selbst wenn die Laufbänder keine verstellbaren Füsse hätten, was ich nicht weiß, könnte man ja einfach was unterstellen. Der Waschmaschinenmonteur hat das bei uns auch mal gemacht, da unser Keller auch nicht besonders eben ist, hat er halt Holzplättchen untergelegt und verklebt bis die Verstellmöglichkeit der Wama ausgereicht hat.

Also da kann man immer was basteln. Bis hin das man sich ein eigenes Fundament gießt, 4 Latten und Ausgleichsbeton rein laufen lassen, fertig (grob gesagt :-) ).
MattF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 12:30   #3
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.097
Das dürfte ja echt kein Problem sein. Einfach was unterlegen bis es richtig steht.
triduma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 14:37   #4
bikermax
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 71
Ich habe aus einer Waschmaschinenunterlage aus gepresstem Hartgummi Unterlagen herausgeschnitten - zwar als Stoß und Schalldämpfung gedacht , wird auch als Höhenausgleich taugen. Aus dem Terrassenbau gibt es diese Unterlagsplatten in verschiedenen Stärken - kenn jetzt aber den Fachausdruck dafür nicht.

Wenn das Band schief steht läufst entweder bergauf oder bergab - wird dem Gerät egal sein. Wenn es aber nach links oder rechts weghängt wird die Lauffläche möglicherweise nach innen oder außen wandern und ev. seitliche schleifen. Zum Laufen sicher auch nicht angehnehm.
bikermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 10:36   #5
bikerman91
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 25.01.2021
Beiträge: 7
Ich kann mich meinen Kollegen hier im Forum nur anschliessen. Die einfachste Methode ist etwas runter zu stellen um das Laufband eben zu machen. Es gibt in den Baumärkten Unterlegsmatten aus Hartgummi, die auch zugeschnitten werden können. ist vermutlich die einfachste Methode und kostet kein grosses Geld :D
bikerman91 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup So, 11. 04.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.