gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Corona Virus - Seite 2494 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2021, 10:54   #19945
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 19.891
Zitat:
Zitat von Kälteidiot Beitrag anzeigen
und am end noch die "Eigenverantwortung" der alten Säcke .... oder deren Angehörige.

Unsere Omi mussten wir quasi zum Impfen zwingen. Jetzt ist sie aber froh darüber.
Die Leute haben es selbst in der Hand wenn die Impfkapazität irgendwann hoch ist. Je mehr, je schneller geimpft sind, desto mehr Maßnahmen können gelockert oder aufgehoben werden. Je mehr glauben, sie können sich da ausblenden, desto länger wirds dann halt dauern.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 11:49   #19946
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
...Maßnahmen können gelockert oder aufgehoben werden..., desto länger wirds dann halt dauern.
Was für eine Situation für die Polizei, unglaublich depperte Jugendliche...

Ok, rebellisch waren wir halt in dem Alter auch, bin gespannt, wie es hier in HH weitergeht.

Erstmal war heute wohl der Flughafen lt NDR schon voll mit Urlaubsabreisenden gen Süden, für morgen und übermorgen sind mehr Urlaubs-Abfluge angekündigt.
Da kommt dann einiges hinterher auf die Gesellschaft zu.
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 11:52   #19947
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 482
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Je mehr glauben, sie können sich da ausblenden, desto länger wirds dann halt dauern.
Ich glaube die Risikogruppe wird sich zu großen Teilen freiwillig impfen lassen. Impfgegner sein ist sicher leichter wenn man weniger zu befürchten hat. Wenn die Risikogruppen durch sind müsste das Sterben und die benötigte Intensivbetreuung ja deutlich zurück gehen Ich hoffe das reicht aus um wieder halbwegs zur Normalität zurück zu kehren. Wie viele dann mit Corona zwei Wochen krank geschrieben sind spielt ja keine große Rolle für die Gesellschaft wenn es nicht komplett aus dem Ruder läuft.
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 13:09   #19948
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.411
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Wie viele dann mit Corona zwei Wochen krank geschrieben sind spielt ja keine große Rolle für die Gesellschaft wenn es nicht komplett aus dem Ruder läuft.
Ich finde es immer noch interessant, daß Coronafolgen ohne Tod einfach keine Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung spielt.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 13:30   #19949
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Ich finde es immer noch interessant, daß Coronafolgen ohne Tod einfach keine Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung spielt.
Hast Du denn schon eine Sudie oder Statistik dazu?
Medline listed da zu fatigue Corona sars noch nicht viel.
Das wird sicher erst nach der "Akutphase" richtig untersucht werden. Gefühlt sind es doch nur sehr wenige jüngere Menschen mit richtig Problemen und keine zehntausende mit zB dem Müdigkeitssymptom...
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das, sondern man selbst zu sein.
Sören Kierkegaard
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 13:46   #19950
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.588
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Hast Du denn schon eine Sudie oder Statistik dazu?
Medline listed da zu fatigue Corona sars noch nicht viel.
Das wird sicher erst nach der "Akutphase" richtig untersucht werden. Gefühlt sind es doch nur sehr wenige jüngere Menschen mit richtig Problemen und keine zehntausende mit zB dem Müdigkeitssymptom...
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=long+covid

Liest sich alles nicht so spannend, als dass man es unbedingt ausprobieren mag.
crazy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 14:10   #19951
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.040
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Was für eine Situation für die Polizei, unglaublich depperte Jugendliche...
Kann ich dir 1:1 am Dienstag und Mittwoch in (meinem) Dienstgebiet bestätigen. Dienstag Nachmittag/Abend circa 100-150 Jugendliche an einem beliebten Treffpunkt. Mittwoch genau das gleiche mit einer ähnlichen Personenzahl.

Die setzten sich sobald wir da sind in 2er Gruppen zusammen und haben ja wie immer nix gemacht. Fährt man ne Stunde später nochmal vorbei ist die Begleitperson plötzlich ne andere. Macht richtig Spaß. Dazu wird halt bis zum bitteren Ende diskutiert. Verständnis gibt’s keines mehr.

Naja die Polizei darf mal wieder als Sündenbock herhalten. Hab’s ja bereits erwähnt. Die Stimmung hat arg umgeschlagen. Selbst Verlängerung der Maßnahmen wird daran nichts ändern. Ein Teil der Gesellschaft ist einfach durch mit Corona und nimmt das Sterben/Erkranken von sich selbst/der Familie billigend in Kauf. Was zählt ist die nächste Party. Das gilt (leider) auch für meinen Kollegenkreis.
__________________
Triathlon Rentner mit diversen Sporthobbys
------------------------------------------------
BBJ Blue Belt (seit 2020)
Ironman PB 9:01h (2016)
Solo Marathon: 2:43h (2014)
Lebemann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 14:11   #19952
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 482
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Ich finde es immer noch interessant, daß Coronafolgen ohne Tod einfach keine Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung spielt.
Ich möchte das auf keinen fall klein reden, ich befürchte ja sogar das es mich damit im Januar erwischt hatte (Morgen mach ich endlich den Antikörper-Test).
Aber lange, harte Verläufe bei einem Bruchteil der Erkrankten alleine wären wohl kein Grund mehr für einen Lockdown.
Wir können gerne die Maske anlassen beim Einkaufen und Abstand halten. Aber Schulen, Restaurants, Kinos und deinen Radladen wird man dann hoffentlich schon offen lassen können, auch wenn Corona noch nicht weg ist
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:44 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 20. 04.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.