gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
How to? Zwift auf alter Rolle (Zweitwohnsitz) - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2021, 18:53   #9
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.597
Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Hi Namensvetter!

Evtl. findest du unter dem Stichwort "zPower" bei Zwift was. Ich kenne das nur am Rande, war nie Thema bei mir. Das Konzept ist dazu da, um Trainer mit Geschwindigkeitssensor anzubinden. Müsstest halt selbst mal googeln/schauen bitte.

Wenn du es irgendwie hinkriegst, dass die Rolle Watt messen kann bzw. ne alte iMagic auftreibst, kannst du zumindest mit der etwas neueren, blauen Head Unit (heißt glaube ich T1942 - mit der grünen Unit geht es nicht) es hinkriegen, dass deine Rolle den Widerstand regelt. Nämlich: Hierzu gibt es sowas wie den Antifier. Ich hab das mal am Anfang gemacht. Das Ding lief auf nem Raspberry Pi - funzte gut.

Wennst 'n Raspi brauchst, liegt hier irgendwo herum... wenn ich den wiederfinde kannst ihn gegen Spende haben.
crazy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 06:28   #10
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.150
zweitwohnsitz, zweite smarte Rolle, die Frage stellt sich nicht.
Die Frage war ja eigentlich beantwortet: Suche nach der optimalen Lösung :-)
Mir wäre der Aufwand und Fummelei, gerade wenn man ein gescheites Setup gewohnt ist zu hoch.
Aber ich denke da eher Kompromißlos.
Denkbar wäre eine preiswertere Smarte Rolle und zum Anzeigen halt was kleineres aber schnelles Pad oder tablet, kann ja dann auch zum triaszenevideo genutzt werden.
Wenn Du noch keine hast, PM Pedale dann hast den Benefit auch im Sommer draussen
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 07:39   #11
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.603
Vielen Dank schon mal bs hierhin.

Zitat:
Zitat von binolino Beitrag anzeigen
iMein Rad ist mit dem GSC-10 ausgestattet. Am Laptop habe ich einen ANT-USB-Stick.
Den Sensor haette ich ja, den Stick (noch?) nicht.
Gibt es solche Sticks dann auch für das ipad?

Zitat:
In Zwift kannst du deine Rolle auswählen (meine ist leider wohl zu alt
Wie hast du das dann gemacht? eine möglichst ähnliche angeklickt?


Zitat:
Zitat von Helmut S Beitrag anzeigen
Evtl. findest du unter dem Stichwort "zPower" bei Zwift was.
guter Hinweis, scheint mir vielversprechend.

Zitat:
Wenn du es irgendwie hinkriegst, dass die Rolle Watt messen kann bzw. ne alte iMagic auftreibst, kannst du zumindest mit der etwas neueren, blauen Head Unit (heißt glaube ich T1942 - mit der grünen Unit geht es nicht) es hinkriegen, dass deine Rolle den Widerstand regelt.
Ouuh, jetzt muß ich meine Unkenntnis en detail zugeben.
Wattmessung geht glaube ich, grüne und blaue headunit sagt mir nix.

Zitat:
Antifier. Ich hab das mal am Anfang gemacht. Das Ding lief auf nem Raspberry Pi - funzte gut.
S.o., bin ziemlich unbedarft in solchen Dingen.

Zitat:
Zitat von shoki Beitrag anzeigen
Das nächste Problem ist die Leistungsfähigkeit des Laptop mit Zwift, dh ob das Programm ruckelfrei läuft.
Guter Punkt, muss ich schauen. Teil ist schon wirklich eher sehr alt.

Zitat:
Zitat von crazy Beitrag anzeigen
Wennst 'n Raspi brauchst, liegt hier irgendwo herum... wenn ich den wiederfinde kannst ihn gegen Spende haben.
Danke. An der Spende soll es nicht scheitern. Eher an meinem Technischen (Un-)verständnis.

Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Denkbar wäre eine preiswertere Smarte Rolle und zum Anzeigen halt was kleineres aber schnelles Pad oder tablet, kann ja dann auch zum triaszenevideo genutzt werden.
Nein, eine zweite (respektive dritte) Rolle halte ich für mich nicht für hilfreich, dieses Invest ist dann tatsächlich besser in PM Pedale angelegt.
Die könnten ja dann auch direkt ans iPad senden.



Habe schon überlegt, ob ich mal Zwift/Tacx direkt anschreibe..
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 08:51   #12
shoki
Szenekenner
 
Benutzerbild von shoki
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Nordhausen
Beiträge: 788
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Den Sensor haette ich ja, den Stick (noch?) nicht.
Gibt es solche Sticks dann auch für das ipad?

Die könnten ja dann auch direkt ans iPad senden.
Geht nicht, außer die Pedale senden Bluetooth Signale (und dann bestimmt nur mit ner App die diese an Zwift überträgt)
Um ANT+ in Bluetooth umzuwandeln hab ich mir n Teil (cable utility) in USA bestellt (ca 60$)

Um die Leistungsfähigkeit des Laptop zu prüfen....dazu steht auch was bei Zwift unter Voraussetzungen der Hardware. Meins war n 09er macbookpro u lief nicht mehr flüssig (aber lief obwohl Zwift sagt geht gar nicht)
shoki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 09:44   #13
binolino
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.03.2018
Ort: Neuburg/Do.
Beiträge: 280
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Den Sensor haette ich ja, den Stick (noch?) nicht.
Gibt es solche Sticks dann auch für das ipad?

Wie hast du das dann gemacht? eine möglichst ähnliche angeklickt?
Das ist der Stick den ich habe --> https://www.amazon.de/gp/product/B00CM381SQ/

Mit IPad kenn ich mich nicht aus, sry. Hab nen Windows10 Laptop am Rad stehen.

Bei den Rollen kannst du auch "unlisted" auswählen. Bei den Elite Rollen stand 3 deshalb nutze ich auch die Einstellung 3 :-)
__________________
Ingolstadt
10.06.18 1:37:56 (750m 0:21:21 / 05:39 / 20km 0:37:31 / 03:50 / 4,6km 0:29:36)
26.05.19 1:37:56 (750m 0:22:49 / 04:49 / 20km 0:37:17 / 03:06 / 4,6km 0:29:57)

Beilngries
25.08.18 1:32:52 (750m 0:22:24 / 02:57 / 20km 0:34:39 / 01:36 / 5km 0:31:14)
17.08.19 1:48:47 (750m 0:26:22 / 02:20 / 21,6km 0:44:11 / 02:32 / 65km 0:33:25)


Teilnehmerin des SportIN und Neuburger Laufcups
Follow on Strava
binolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 10:19   #14
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.329
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Aber ich habe es, bevor ich eine smarte Rolle hatte wie folgt gemacht:

Normale Tacx Rolle und Garmin Geschwidingkeits Sensor am Rad. Der Garmin Sensor sendet auch via Bluetooth. Das sollte ausreichend sein. Wie man die Watt einigermaßen passend bekommt kann ich für die von dir genannte Rolle jedoch nicht sagen.
__________________
Auf zur ersten Langdistanz

Strava
Nole#01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 15:59   #15
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.603
Boah, was ein Geschmaddel.
So wie es aussieht, werde ich auf den Vorteil der ganz exakt erfüllten Vorgabe verzichten (müssen), denn so wie ich es verstehe, kann ich mich dann zwar mit diversen Sensoren (Wattmesserpedale oder auch neuere Garmin Speed-sensoren) auf Zwift einloggen, trotzdem wird die Rolle nicht gemäß den Vorgaben gesteuert.
Oder habe ich das falsch verstanden?

Momentan neige ich zum alten KISS (Keep It Simple and Stupid), soll heißen,
- dass das Geraffel in der Originalkonstellation (Rolle Tacx Flow, Interface tacx-imagic und software Tacx-fortius auf dem alten Vista-Laptop) umzieht
- ich in ebendieser Software versuche, die Vorgaben des Planes ungefähr zu finden oder in der catalyst-software einzuhalten versuche oder einfach irgendwas fahre
- mit der uhr über den gsc-10 sensor die Plattformen Garmin Connect und damit Strava sowie Training-Peaks bediene.

Zwift fällt damit raus, dafür ist das finanzielle Invest gleich null und der sportliche Gewinn für meine Leistungsklasse ausreichend...

Übrigens fiel mir beim schnellen aufbau, um zu schauen, ob das alles überhaupt noch funzt, wiedermal auf, wie sehr zwift dieser tacx-software gleicht..
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 16:20   #16
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 980
Man braucht keine gesteuerte Rolle, um einen Plan abzufahren. Ein Leistungsmesser reicht, egal ob in der Rolle oder am Rad. Du musst dann die Leistung selbst steuern, ist aber auch kein Problem wenn man sich daran gewöhnt hat.
dr_big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:57 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 20. 04.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.