gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Corona Virus - Seite 1594 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2020, 16:10   #12745
Bockwuchst
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 618
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Des Captains Beitrag war etwas schnell aus den Augen und damit aus dem Sinn.

Wenn hinter der Massentestung eine sinnvolle Strategie steht, die eine wesentliche Besserung der Situation erwarten lässt:
Selbstverständlich ja!

Ich weiß aber nichts von der Strategie und halte es für unwahrscheinlich, dass das so für 80 Mio. in Deutschland sonderlich sinnvoll wäre.
Klar, warum auch nicht.
Bei mir auf der Arbeit wurde zweimal (einmal im Mai und ein Mal Ende September) angeboten, einen Antikörpertest für alle Mitarbeiter+Mitglieder ihrer Haushalte auf Kosten des Arbeitgebers zu machen, freiwillig natürlich. Durchgeführt vom Betriebsarzt unter ärztlicher Schweigepflicht. Haben ziemlich viele mitgemacht, ich auch.
Bockwuchst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 16:19   #12746
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 16.593
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Wie ist das eigentlich rechtlich: Quarantäne kann doch - s. Tönnies-clusdr vom Sommer (?) angeordnet und durchgesetzt werden, oder?
Mir scheint es rechtlich fragwürdig, jemanden bei bloßen Verdacht (!) auf eine vergleichsweise harmlose Krankheit unter Hausarrest zu stellen.

Bei tatsächlichem Nachweis einer hochansteckenden Krankheit, die vielleicht zu 30-50% tödlich endet, sieht das anders aus.
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 16:33   #12747
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 318
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Da hat nur ein Einziger auf diese Frage geantwortet, das verwundert mich aber dann doch sehr.
Wo doch so viele hier, hinter den ganzen Massnahmen stehen.

Nun ich würde mich nur testen lassen, wenn ich auch deutliche Symptome hätte und dies über mehrere Tage.
Nur so ins Blaue, weil es halt alle oder viele machen? Wozu?
Wenn ich mich gesund und fit fühle, ich die Kurbel gut rumbekomme, kann ich nicht krank sein.

Und ich glaube nicht an "symptomfreies Corona".
(Auch wenn ich für diese Aussage wieder gesteinigt werde)!
Ich würde mich auch ohne Symptome testen lassen und zwar sofort. Das bin ich meinen Mitmenschen einfach schuldig.

P.S.: Mein AG verspricht das schon seit 2 Monaten, nun wieder - ich hoffe, dass es nächste Woche mit den Tests los geht.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 16:45   #12748
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 16.593
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Ich würde mich auch ohne Symptome testen lassen und zwar sofort. Das bin ich meinen Mitmenschen einfach schuldig.
Würdest du dein aktuelles Verhalten bei positivem Test ändern ?
Oder bei negativem Test ?
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 16:45   #12749
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.083
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Wenn hinter der Massentestung eine sinnvolle Strategie steht, die eine wesentliche Besserung der Situation erwarten lässt:
Selbstverständlich ja!

Ich weiß aber nichts von der Strategie und halte es für unwahrscheinlich, dass das so für 80 Mio. in Deutschland sonderlich sinnvoll wäre.
Das sehe ich auch so und habe deshalb nicht geantwortet. Ich kann mir derzeit nicht vorstellen, dass so eine Massentestung einen besonders wertvollen Sinn hätte. Dazu fehlen auch komplett die Ressourcen, um das sinnvoll durchzuführen. Bei entsprechender sinnvoller Strategie würde ich mich selbstverständlich testen lassen, da es sich dabei um keinen besonders schweren Eingriff handelt und die Folgen davon ebenso kaum schwerwiegend wären.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 17:45   #12750
Cogi Tatum
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.07.2020
Beiträge: 275
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
...Ich spare mir einen weiteren Kommentar, da du meinen vorigen zu deinem Lauterbach-Gezeter offenbar ignoriert hast.
Ach? Jetzt ist der LidlRacer auch noch beleidigt wenn man auf so etwas wie unten gezeigt nicht antwortet?
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Du machst Dich gerade extrem lächerlich.

...gegen die du eine irrationale Phobie hast, womit du dich auf dem Niveau von Querdenkern und Afd bewegen würdest?
Ich fühle mich nicht immer auf eine Antwort zu so etwas verpflichtet. Ich kann so etwas leicht überlesen und bleibe dann gelassen. Es sind andere Leute die z. B. bestimmte TV-Sendungen anschauen Nuhr um sich aufzuregen.

PS: Wir sollten alle stets bemüht sein nicht die Bodenhaftung zu verlieren
Cogi Tatum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 17:47   #12751
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.059
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Mir scheint es rechtlich fragwürdig, jemanden bei bloßen Verdacht (!) auf eine vergleichsweise harmlose Krankheit unter Hausarrest zu stellen.

Bei tatsächlichem Nachweis einer hochansteckenden Krankheit, die vielleicht zu 30-50% tödlich endet, sieht das anders aus.
Das kann einem jetzt persönlich so oder so erscheinen.
Wie ist denn jetzt die konkrete Rechtslage in Deutschland?
Weiss das jemand bitte?


m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 18:51   #12752
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.111
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Ich würde mich auch ohne Symptome testen lassen und zwar sofort. Das bin ich meinen Mitmenschen einfach schuldig.
Wenn du dich so besser fühlst, kannst du ja machen.

Ich schulde niemandem etwas, nur meiner Frau und wenn ich es kriege, wird sie es wohl auch bekommen.
Wir haben bis jetzt immer alles im Doppelpack überstanden,
selbst eine Hammer-Influenza!

Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Würdest du dein aktuelles Verhalten bei positivem Test ändern ?
Oder bei negativem Test ?
Naja bei einem negativen Test kannst ja weiter machen wie gehabt, bei einem positiven Test, gehts ab in Quarantäne!
Naja dann hat man ja Zeit daheim mal Ordnung zu machen.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Kaufberatung
Die besten Bikes für Triathleten
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.