gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Rot Grün und Elektrikerlehre - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2021, 09:37   #1
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.254
Rot Grün und Elektrikerlehre

Hallo,

hier gibts ja Spezialisten/Erfahrene für alles

Bin auch nach Google Recherche nicht viel schlauer.

Ist es Heute noch ein Problem wenn man eine Elektrikerlehre* machen will, wenn man einen Rot/Grün Schäche hat?


Was ich gefunden habe ist eine Brille die das ausgleicht:

https://www.amazon.de/gp/product/B07...nguag e=de_DE

Von daher wenn man sich verpflichtet die im Beruf zu tragen, müsste es doch auch wieder gehen oder?

Wer prüft das? Sollte man evtl. vorher (Bewerbungsgespräch) zum Augenarzt gehen und sich eine Bescheinigung holen (evtl. dass es so schlimm nicht ist, wenn dem so ist natürlich nur)?


*Zusatzfrage: Welche Berufe sind denn betroffen? Evtl. noch Elektroniker, Mechatroniker ......
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 09:46   #2
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.620
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen

*Zusatzfrage: Welche Berufe sind denn betroffen? Evtl. noch Elektroniker, Mechatroniker ......
Fahrlehrer.....
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 09:52   #3
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.354
Interessante Frage. Ob eine solche Brille die Lehre rechtlich ermöglicht, weiß ich nicht, diese gibt es m.W. noch nicht so lange; wäre wohl konkret im Einzelfall zu klären. Es werden ja sonst auch viele Möglichkeiten inzwischen akzeptiert, um (auch weit schwerere) Behinderungen auszugleichen. Meine Schwester hat kürzlich so eine Brille ihrem Sohn gegönnt, und der findet es gut. Meine Schwester meinte, das gäbe es inzwischen auch mit Dioptrie-Korrektur.

Ich (selbst rot-grün-betroffen) habe es mir noch nicht angeschaut, komme aber im Alltag passabel zurecht (meine Frau hat mehr Probleme damit, daß ich manchmal nicht verstehe, was sie mit "dem roten Strich" o.ä. meint . Es ist auch höchst hinderlich bei vielen Diagrammen, wo die Striche kaum der Legende zuordenbar sind, oder im Gartenbaubereich, z.B. beim Walderdbeeren-pflücken (mein Großvater wurde als Kind regelmäßig verprügelt, weil die Eltern meinten, er bringt so wenig oder nur unreife heim, weil er alles aufisst - erst im Medizinstudium hat er gelernt, warum er nie welche gefunden hat ).

Bei der Bundeswehr durfte ich damals deswegen weder Lastwagenfahren, Elektriker oder Sanitäter werden (letzterer könnte ja irgendwelche Pillen verwechseln, hieß es). Warum ich allerdings PKW-Führerschein habe, aber LKW nicht fahren durfte, bleibt mir ein Rätsel - die Ampeln sind für alle gleich. Mein PKW-Fahrlehrer meinte damals, daß ich nach seiner Einschätzung genug unterscheiden kann, und ich solle einfach nicht davon reden.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 10:12   #4
canoeist
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.12.2018
Beiträge: 64
Puh, schwierig. Bin kein Jurist, aber als Arbeitgeber würde ich das Risiko niemals eingehen. Wenn du die Kabelfarben oder die Widerstandsringe oder die Linien in Schaltplänen verwechselst, wird´s sofort lebensgefährlich. Wer haftet dann? Insofern wäre mein erster Gedanke, ob ich überhaupt einen Ausbilder/Arbeitgeber finden würde, der dieses Risiko eingeht.
canoeist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 10:17   #5
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.254
Vielleicht erstmal die erste Frage:

Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen

Ist es Heute noch ein Problem wenn man eine Elektrikerlehre* machen will, wenn man einen Rot/Grün Schäche hat?

Und wer stellt das fest? Betriebsarzt?

Wie gesagt ist es sinnvoll bevor man in Bewerbungsverfahren eintritt erstmal zum Augenarzt zu gehen und sich evtl. was bescheinigen lassen, damit man weiß welche Berufe ausgeschlossen sind?

Oder zum Arbeitsamt gehen?

Wer hat aktuelle Erfahrung?
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 10:33   #6
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.327
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Vielleicht erstmal die erste Frage:




Und wer stellt das fest? Betriebsarzt?

Wie gesagt ist es sinnvoll bevor man in Bewerbungsverfahren eintritt erstmal zum Augenarzt zu gehen und sich evtl. was bescheinigen lassen, damit man weiß welche Berufe ausgeschlossen sind?

Oder zum Arbeitsamt gehen?

Wer hat aktuelle Erfahrung?
Keine Erfahrung, aber der Arzt wird doch vermutlich nur die Rot-Grün-Schwäche bestätigen oder ausschließen können. Ich glaube nicht, dass er detaillierte Auskünfte über einzelne Berufe geben kann.

Hier würde ich mich an die für die Ausbildung zuständigen Stellen (Handwerkskammer o.ä.) wenden.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 10:51   #7
iaux
Szenekenner
 
Benutzerbild von iaux
 
Registriert seit: 18.08.2013
Beiträge: 606
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Was ich gefunden habe ist eine Brille die das ausgleicht:

https://www.amazon.de/gp/product/B07...nguag e=de_DE

.
Die Brille hilft nicht bei jedem die Rot-Grün-Schwäche auszugleichen.
__________________
Doper stinken. Alle. Immer!
iaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2021, 11:14   #8
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 1.183
Ich!

Ich habe rot-grün Schwäche. Ich kann die Farben schon unterscheiden, aber auf den Testbildern sehe ich nur bunt und keine Zahlen.

Ich habe Kfz-Mechaniker gelernt und da sollte es auch eine Problem geben.
Hat aber alles prima geklappt...heute bin ich Meister im Kraftfahrzeugtechniker Handwerk

Bootsführerschein habe ich auch, den man mit der Schwäche auch nicht haben darf
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:56 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.