gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Corona Virus - Seite 2525 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2021, 17:25   #20193
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.311
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
qbz hat das niedrige Durchschnittsalter ja schon genannt, das selbstverständlich zu einer niedrigen Mortalität beiträgt bei einem Virus, das überwiegend für ältere Menschen gefährlich ist.
Haitianer dürften auch überwiegend zu arm sein, um zu reisen (oder viele Geschäftsreisen zu unternehmen), so dass das Virus dort langsamer als in reicheren Ländern (oder Ländern mit ausgebauter touristischer Infrastruktur wie die Dom. Rep.) eintröpfelt.
Nach Weihnachten gingen die Zahlen dann auch nach oben, weil in der Zeit viele Menschen, die in den USA leben, ihre Verwandten besuchen. Allerdings flachte die Kurve dann auch wieder ab.
Karneval wurde im Gegensatz zur DemRep auch gefeiert, was ein wenig Streitereien zwischen den beiden Ländern auf der Insel gab. Scheinbar hat sich das aber nicht in Infektionszahlen bemerkbar gemacht.
Ich erwähnte das nur, weil qbz meinte, dass die Maßnahmen entscheidend seien. Dort gibt es fast keine.

Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
... bleibt die dortige Bevölkerung für SARS-CoV2 aber auch immunologisch naiv und früher oder später wird es mutmaßlich auch dort massive Ausbrüche geben, wenn eine der besonders leicht übertragbaren Mutanten ihren Weg dorthin findet (sofern man dem nicht mit flächendeckenden Impfungen zuvorkommt). Das legen die Daten aus vielen anderen Entwicklungsländern nahe.
...
Das wäre für ein solches Land eine maximale Katastrophe. Ich hoffe, dass dem nicht so ist. Viele Menschen haben nicht mal fließendes Wasser, nur gelegentlich Strom, haben den Glauben in das Gesundheitssystem und die Regierung längst komplett verloren und es gibt eine echte Impfskepsis.
Unser Problem mit der etwas schleppenden Impfung, den Fehlern, die Spahn und Merkel möglicherweise gemacht haben, die teilweise heruntergefahrene Wirtschaft, den Ausverkauf der Tests beim Aldi und der fehlende Urlaub sind vergleichsweise harmlos und eigentlich beneidenswert.
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 17:34   #20194
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.802
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
.................
wenn im ganzen Land NRW die Kacke am dampfen ist.
..............
NRW ist sicher, weil da der Karl Josef das sagen hat - er ist Impf-Bulle und alles was nicht bei 3 am Baum ist, hat Pech gehabt und wird gepieckst - Karl Josef will "Meter machen", hat er über dem Bildschirm verbreiten lassen (100k 1. und 100k 2. Impfungen pro Woche, dabei hat er geschimpft - er könne mehr...).
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 17:48   #20195
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.404
Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Das finde ich eine nachvollziehbar und doch gefährliche Aussage.
Danke sehr!
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 18:25   #20196
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.220
Lauterbach warnt vor eine "neuen" Mutation, die in Manaus und Brasilien wütet, die deutlich gefährlicher / ansteckender ist als B117.

Nun können wir mal sehen, was unsere Einreisebestimmugen wert sind. So schnell sollte eine Mutation von so weit weg ja nicht bei uns ankommen.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 18:43   #20197
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.292
Mein Senf:

Am Geld scheitets nicht. Beispiel: Deutschland, Frankreich und Achtung neu, auch Spanien bauen neue Tarnkappenbomber die von Drohnen eskortiert werden bis zum Jahre 2040. Diese neue Generation von Kampfjets wird den Eurofighter ersetzen. By the way: hier vor Orr ist ja noch bis zum 31.3. 2021 Manöver, also nicht nur Februar, sondern auch noch den ganzen März. Heute beim Radeln mitm Gravel durch den Wald haben mich 4 Transportmaschinen der Amis im Tiefflug überflogen, hintendran der Heli mit den, so vermute ich, Generälen drin. Just eben noch mal 4 Transportmaschinen der Amis auch im Tiefflug, Zweipropellerige also, wieder im Tiefflug, über meiner Hütte. Fazit: Manöver klappen, Geld wird ausgegeben.

Und in der Politik? Hier Ecke Oberpfalz kriegen die Damen und Herren Politiker_innen die Lage nicht in den Griff. Im Weiden, Hof, Tirschenreuth und Amberg, glaube ich, alternieren die Inzidenzwerte zwischen 250 und 350. Cheb (Eger), 100 Km weiter östlich schon in der Tschechien weist einen Inzidenzwert von 1200 auf. Ich muss nicht erwähnen, dass Tschechien ein Mutationsgebiet ist. Heute morgen wurde bekannt, dass die bayr. Staatsregierung 50000 Dosen für die Oberpfalz zusätzlich freigeben hat. Praxischeck: immerhin fangen sie in der Oberpfalz damit an, die über 90jährigen zu impfen.

Fazit:

1. damit 0,2% der Bevölkerung etwas länger leben dürfen, dürfen 99,8%, man beachte wegen Grippe, nicht mehr leben.

2. glaubt jemand ernsthaft, dass nach den Mutationen in Afrika, ehemaliger Ostblock usw. die wenigen Impfdosen der bekannten Hersteller reichen bzw. wirken? Was machen unsere Politker? Murks? Unberechtigen Murcks noch dazu (vgl. 1).

3. würde man militärisch durchgreifen und a) den Laden mal für 6-8 Wochen dicht machen und b) keine Grenzgänger, Ausländer usw. reinlassen, dann wären wir in Deutschland, siehe Australien oder Neuseeland, coronafrei.

Aber nein, wir werden verarscht und anstatt mal den Hebel bei den Schwurblern und hohen Damen und Herren hinter ihren Schreibtischen in Berlin sitzend anlegen, hätten wir eine handlungsfähige Regierung und ein operatives Ergebnis. Nun aber wir gelabert von wegen dritte Welle? VErtuschungstaktik?

Noch was: das Virus ist in China ausgebrochen. Im November 2019. Da hat man in aller Ruhe abgewartet bis es sich auch in Deutschland verbreitet hat und dann mit nicht repräsentativen Stichproben und Wischi-Waschi-Maßnahmen reagiert. Mit 4-5 Monaten Verzögerung.

Warum hat man damals, Winter 2019/2020 nicht einfach die Grenzen dicht gemacht? Und jetzt? Nichts gelernt? Derselbe Mist wieder. Statt Nichtstun nun Salamitaktik, die nichts bringt? Bis Deutschland durchgeimpft ist gibt es so viele Mutationen, dass wir wieder von Vorne anfangen können.

Da kann man nur noch den Kopf schütteln, weil das, was die Generation vor uns aufgebaut hat, gegen die Wand gefahren wird?

Viele Grüße,

TM

Geändert von Trimichi (06.03.2021 um 18:51 Uhr).
Trimichi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2021, 19:01   #20198
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.556
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Lauterbach warnt vor eine "neuen" Mutation, die in Manaus und Brasilien wütet, die deutlich gefährlicher / ansteckender ist als B117.

Nun können wir mal sehen, was unsere Einreisebestimmugen wert sind. So schnell sollte eine Mutation von so weit weg ja nicht bei uns ankommen.
die Hauptvarianten der brasilianischen VOC, die wohl unter "P.1" läuft, ist leider schon längst in Deutschland, dann muss man mal sehen.

https://www.aerzteblatt.de/nachricht...d-nachgewiesen

Was in Manaus passiert ist, ist wirklich beunruhigend, weil da das Original eine unglaubliche Zerstörung angerichtet hat, Herdenimmunität wurde vermutet, da kommt das Ding zum zweiten Mal ...

m.

Geändert von merz (06.03.2021 um 19:31 Uhr).
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2021, 06:29   #20199
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.802
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
.........
östlich schon in der Tschechien weist einen Inzidenzwert von 1200 auf. Ich muss nicht erwähnen, dass Tschechien ein Mutationsgebiet ist.
..........
jaa - reg Dich nicht auf, bei uns sind's 2 mal drübergeflogen, hab schon gewartet, ob im Finstern ein paar Jungs aus dem Flieger hupfen und in meinem Garten landen.
Sie haben weder die Mindesthöhe noch das Flugverbot über Ortschaften eingehalten - ich habs gleich gesagt, wenn man Uncel Donnie weitermachen hätt lassen, dann hätt er seine Leut heimgschickt - aber so???

Und den Namen vom neuen bayer. Gesundheitsminister kennst doch auch?? "Holly-Tschech"
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2021, 20:47   #20200
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.415
Jetzt mal wieder u.a. Lauterbach bei Anne Will

Titel:
"Lockern auf Probe - wohin führt der Strategiewechsel in der Pandemiepolitik"
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 13. 04.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.