gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Schwimmen anfangen mit 22? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2021, 17:38   #9
Kälteidiot
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.10.2020
Beiträge: 430
Schwimmen ist so geil. Lass dich blos nicht von deinen 22 Jahren abhalten.

Mit 30 bist du bei Olympia!

Ich hab auch viel viel später angefangen, aber es macht solchen Spass. Auf meine alten Tage hab ich sogar noch Schmetterling gelernt. Natürlich schwimme ich nicht so toll wie gelernte Schwimmer*Innen, aber zum Posen und beim Triathlon nicht ganz hinten aus dem Wasser zu kommen reicht es locker.

Such dir einen Verein der auch eine Schwimmschule hat, oder mit einer zusammenarbeitet. Bei uns wurde im Training kaum Technik vermittelt. Das geht oft auch gar nicht bei einer Gruppengrösse von 15 -30 Personen.

Viel hab ich mir selbst beigebracht, oder in Schwimmseminaren gelernt.

Übe die Technik und lass es dir von kompetenten Personen zeigen und korrigieren.

Der Rest kommt dann von ganz alleine.

Viel Spass und Erfolg
Kälteidiot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2021, 21:26   #10
ChrisKiehmh
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 05.03.2021
Beiträge: 4
Hallo Zusammen,

zuerst einmal vielen,vielen Dank für die Antworten.

Ich glaube aber, dass der Zug für den "harten Leistungssport" und auch Olympia dann doch schon abgefahren ist. Dies ist mir bewusst, aber es macht mich zuversichtlich, dass ich doch ein wenig ambitionierter starten kann.

Nochmal ein herzlichen Dank für die aufbauenden und zuversichtlich stimmenden Antworten.

MfG
ChrisKiehmh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 02:47   #11
ironmansub10h
 
Beiträge: n/a
Um im Triathlon mit zu schwimmen reichts wenn dir einen Neo kaufst und mit den Armen ruderst. Um bei nem poppligen Kreiswettkampf der Schwimmer nicht als letzter aus dem Becken zu kriechen, solltest dich nem Schwimmverein anschließen. Bist halt 15 Jahre zu spät dran um Schwimmer zu werden. Aber lernen kannst schon noch was. Auf jeden Fall ganz viel Equipment kaufen und an den rand legen, damit man auch sieht das du es Ernst meinst. Im Gegensatz zu meinem Post.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 06:16   #12
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.804
Zitat:
Zitat von ChrisKiehmh Beitrag anzeigen
.........
Ich glaube aber, dass der Zug für den "harten Leistungssport" und auch Olympia dann doch schon abgefahren ist.
.............
Servus,

meine Tochter hat mit 23 Jahren einen Einzelkurs für Anfänger - 10 Einheiten - im Kraulen bei einer Trainerin absolviert, danach weitere Kurse in diversen Vereinen plus 2 Trainingscamps im Winter/Frühjahr auf den Kanaren - im August, mit 24 hat sie einen 5. Platz auf einer Mitteldistanz im Triathlon in ihrer AK absolviert, die 1,9km in 35 min gemacht.

Der Wettkampf wurde als 70.3 Europameisterschaft gewertet .

Weil es so wenig Frauen in dem Sport gibt, haben Einzelne durchgedrehte "Hühner" bessere Chancen - bei Männern unmöglich, da ist die Anzahl und das Niveau brutal hoch.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 07:45   #13
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von ChrisKiehmh Beitrag anzeigen
Meine Frage wäre, ob man im Alter von 22 Jahren noch mit dem Schwimmsport beginnen kann ?
Kannst Du früher als mit 22 Jahren mit dem Schwimmsport beginnen?
Siehst du, Frage geklärt

Leistungsmässig auf hohem Niveau wird das wohl nicht mehr so einfach, aber der Fitnesswert, der Nutzen für die Gesundheit und der Spass, das nimmt ja nicht ab!

Ich habe damals <sic> meiner Freundin mit 22 überhaupt erst beigebracht zu schwimmen. Sie schwimmt heute noch begeistert (wenn erlaubt), wenn auch nicht schnell.
Eine andere Freundin die auf dem Stand war so eben nicht zu ertrinken hat vor zwei Jahren mit 56 ihre liebe zum Wasser entdeckt (sehr zu meiner Verwunderung).
Wir sind schon zusammen im Lippesee, im Diemelsee und sogar ein Stück in der Ostsee geschwommen. Nein, Leistungssport wird das nicht mehr, aber mehr Spass kann man kaum haben.

Also, siehe oben

Gruß
Thomas
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 14:05   #14
MatthiasR
Szenekenner
 
Benutzerbild von MatthiasR
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Angelbachtal
Beiträge: 3.035
Zitat:
Zitat von werner Beitrag anzeigen
Wenn Du gedemütigt werden willst, werde Schwimmer, wenn Du Dein Ego boosten willst, werde Triathlet
Das trifft's imho ganz gut
Bei gewissem Talent kann man auch als (AK-)Läufer noch was reißen, wenn man spät einsteigt. Als Schwimmer eher nicht. Eigentlich gar nicht. Schwimmen ist aber trotzdem toll.

Gruß Matthias (mit 22 zum Triathlon und dadurch zum Schwimmen gekommen)
__________________
Follow me on Strava: https://www.strava.com/athletes/20063929
MatthiasR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 14:14   #15
soloagua
Szenekenner
 
Benutzerbild von soloagua
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 5.806
Olympia wird eher schwierig, aber warum nicht
Schwimmen ist ein super Sport und meiner Meinung nach in jedem Alter erlernbar, ausser man hat panische Angst vor Wasser.
Für Wettkampfsport hilft es früher angefangen zu haben, aber ein bisschen Talent und Du wirst auch da Wettkampfformate finden und ohne Talent wir des halt der letzte Platz. Egal!
Falls es an der Technik mangelt mach einen Kurs und los! Have fun!
__________________
Ein Stück Kuchen nicht zu essen, ist auch nicht die Lösung!
soloagua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2021, 16:40   #16
Otscho
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.02.2018
Beiträge: 129
Generell wird man in dem Alter sicher kein Top-Schwimmer mehr, aber das ist wohl in allen Sportarten so. Die Grundlagen, die im Kindes- und Jugendalter gelegt werden, kann man später nicht mehr aufholen. Klassische Wettkämpfe im Becken (z.B. im Masters-Bereich) kann man zwar mitmachen, aber ob das dann Spaß macht wenn man nur hinterher schwimmt sei mal dahingestellt.

Ich selbst war auch nie im Schwimmverein, habe im Jugendalter aber viel in der Richtung gemacht. Dann über 10 Jahre sehr wenig geschwommen und dann wieder angefangen, teilweise war ich dann auch mal bei bis zu 10 Einheiten die Woche. Auch wenn es im Gegensatz zu den Triathleten hier meine Hauptsportart ist, brauch ich mir nix vormachen, dass ich gegen einen richtigen Schwimmer in normalen Wettkämpfen irgendwie Land sehen würde. Habe dann einige Jahre speziell auf 24h-Schwimmen trainiert und war dort einigermaßen erfolgreich, soweit man solche Breitensportveranstaltungen so werten kann. Das Schöne dabei war für mich, dass es mir mehr um das steigern der persönlichen Bestleistung ging, wenn dann Siege dabei herausspringen, schön, aber sich selbst zu verbessern ist erstmal ein Erfolg, den man unabhängig von anderen haben kann.
Den letzten Jahre war ich dann mehr im Eisschwimmen aktiv, mit einigen Wettkämpfen pro Saison, letztes Jahr auch bei der WM dabei gewesen.

Soll heißen, es gibt auch im Schwimmen genug Nischen, wo man seine persönlichen Erfolge feiern kann, auch wenn man spät einsteigt und niemals objektiv gesehen gut sein wird. Aber schon z.B. bei den üblichen Freiwasserwettbewerben für jedermann im Bereich bis maximal 5km, wo es mittlerweile ja wirklich viele gibt, kann man mit entsprechendem Training zumindest im vorderen Bereich landen.
Otscho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 20. 04.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.