Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Salzkapseln auf der LD nötig? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Verhalten im Wettkampf > Wettkampfernährung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.06.2017, 18:46   #17
MarcoZH
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Johannespopannes Beitrag anzeigen
Hier fehlt die Flüssigkeit, die man ausatmet und die eventuell in die Blase geht. Außerdem halte ich 250gr "Verbrauch" pro Stunde schon für extrem viel. Geht man mal von einem Verhältnis von 50:50 (KH:Fette) aus, was für die LD nicht untypisch wäre, dann wären das ca. 1300 Kcal pro Stunde. Damit würde ein 70kg schwerer Läufer den Marathon unter 2:20h laufen, ein leichterer noch schneller.
Hm, einerseits schreibst du es fehle die Flüssigkeit die man ausatmet und in die Blase geht, andererseits seien 250gr zu viel. Am Ende gleicht es sich doch dann vielleicht wieder aus, oder?

Aber d'Accord. Ich bin von meinem Gewicht ausgegangen. Eine Stunde bei GA1/2 laufen macht dann +/- 1000kcal, also ca. 150gr. Dann noch Blase, atmen/spucken/weinen und eher etwas mehr abziehen als zu wenig, weil man ja noch Reserven hat

ICH rechne bei mir darum so:
84kg vorher, 82kg nachher, 2l getrunken in 2h macht 4kg-500gr = 3.5Liter geschwitzt, also muss ich 3.5gr Natrium nachgeben.
Über Gel, Getränk oder halt eben Salzkapseln.
Damit bin ich bis jetzt gut gefahren.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 19:13   #18
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.286
Schon mal drüber nachgedacht, dass man das Salz ggf brauchen könnte, damit man auch die KH mit der Flüssigkeit schnell aus dem Verdauungstrackt ins Blut befördert? Selbst wenn man nicht schwitzt braucht man für einen optimalen Tranfer ins Blut eine gewisse Menge Salz in der Mischung. Stichwort: Membran und Potentialausgleich.

Deshalb gehört Natrium in jedes Sportgetränk.

Bei Hitze müsste man theoretisch die KH Menge im Getränk etwas reduzieren und für noch schnelleren Flüssigkeitstranfer noch mehr Natrium beimischen. Man hat leider festgestellt, dass solche Mischungen auf Dauer mehr oder weniger ungenießbar werden.

Link zum lesen:
https://www.trainingsworld.com/ernae...aenken-2953882

Wieviel? Zitat: Laut Scheck (4) sollte ein Getränk zur schnellen Hydratation einen Natriumgehalt von 400 – 1100 mg/l aufweisen, wobei hier 400 – 800 mg/l als trinkbar gelten.

Hier auch noch was schönes:
http://www.zeitschrift-sportmedizin....s-over-studie/

Also einfach nen bisschen Salz mit ins Sportgetränk, wenn noch keins drin ist und die Welt ist in Ordnung.

Blöd ist natürlich, wie immer, wenn man nicht weiß, was von außen gereicht wird. Aber dann hat man eh auch noch ganz andere Probleme als das Salz. Fruktose? Mischung? Inhaltsstoffe...

Das würde dann für eine individuelle Mischung, zB stärker konzentriert in einer extra Trinkflasche sprechen, die man dann durch angereichtes Wasser "verdünnt" .

Auch in diesem Fall tut es einfaches Salz in der konzentrierten Mischung.

An zusätzlichem Salz seh ich nach den vorliegenden Informationen keinen Bedarf, außer man will das K*tzRisiko erhöhen.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 21:05   #19
dsuzd
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.01.2017
Beiträge: 60
Also erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Bisher habe ich bei Langen Trainingseinheiten (6h) nur Wasser und Riegel (PowerBar) zu mir genommen. Bei Wettkämpfen (MD,OD oder Marathon) eher Gels und ISO-Getränke. Riegel habe ich mir jetzt für die LD angewöhnt damit kein Hungergefühl aufkommt (brauche was festes im Magen).

Muss ehrlich sagen, dass ich mir um das Thema Salz nie gedanken gemacht habe. Das kam jetzt eher durch die Vorbereitung auf die LD auf.

Zum Thema Schwitzen würde ich mich als normal bezeichen. Da ich in Roth starte und ritzelfitzel meinte es gibt auch "salzige" Beilagen an den Stationen gibt, werde ich wohl da einfach zur Sicherheit zuschlagen.
dsuzd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 21:10   #20
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.286
Zitat:
Zitat von dsuzd Beitrag anzeigen
Also erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Bisher habe ich bei Langen Trainingseinheiten (6h) nur Wasser und Riegel (PowerBar) zu mir genommen. Bei Wettkämpfen (MD,OD oder Marathon) eher Gels und ISO-Getränke. Riegel habe ich mir jetzt für die LD angewöhnt damit kein Hungergefühl aufkommt (brauche was festes im Magen).

Muss ehrlich sagen, dass ich mir um das Thema Salz nie gedanken gemacht habe. Das kam jetzt eher durch die Vorbereitung auf die LD auf.

Zum Thema Schwitzen würde ich mich als normal bezeichen. Da ich in Roth starte und ritzelfitzel meinte es gibt auch "salzige" Beilagen an den Stationen gibt, werde ich wohl da einfach zur Sicherheit zuschlagen.
Einfach die beide verlinkten Artikel lesen und was anmischen (zur Not als Konzentrat). Its not rocketscience.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 21:26   #21
DocTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 3.479
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Einfach die beide verlinkten Artikel lesen und was anmischen (zur Not als Konzentrat). Its not rocketscience.
Sehr schöne Artikel, danke dafür!
Wieder einiges dazugelernt.

Thomas
__________________
Das Große ist nicht, dies oder das zu sein,
sondern man selbst zu sein.

Sören Kierkegaard

Wo Kinder sind ist ein goldenes Zeitalter.
Novalis
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 21:56   #22
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.286
Wer empfindlich ist bei Ernährung sollte vieleicht überlegen mal zB Caroline Rascher zu kontaktieren. Bei 5000€ für ein neues Bike zuckt kaum ein Ironman Starter. Eine wirklich gut abgestimmte Ernährung bringt allerdings viel mehr Zeit auf der Uhr und kostet einen Bruchteil davon. Schon alleine der rel. simple Versuch mit der TT Dauerleistung nach der Ausdauervorbelastung in dem einen Artikel spricht da hoffentlich Bände. Da geht es nicht um einzelne Minuten, sondern um richtige Potenziale. Man kann da viel selbst ausprobieren und ich persönlich halte das für vielversprechend. Eine Abkürzung ist bei diesem Thema durch das Herbeiziehen von Experten aber ganz sicher möglich (im Gegensatz zu vielen anderen Themen). Mischungsvorschläge sind in beiden Artikeln ja enthalten, die es sich ganz sicher lohnen ausprobiert zu werden. Auch der Gegenversuch wenn die Sportler das gegessen hatten, was sie selbst für optimal hielten spricht Bände und deckt sich in weiten Teilen mit dem, was man hier manchmal so lesen kann. Performancemäßig kann manches noch so alternatives Konzept leider einfachen, emotionslosen, praktikablen Mischungen (achtung Wortspiel) vorne und hinten nicht das Wasser reichen.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 07:44   #23
dsuzd
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.01.2017
Beiträge: 60
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Einfach die beide verlinkten Artikel lesen und was anmischen (zur Not als Konzentrat). Its not rocketscience.
Vielen Dank. Das war jetzt wirklich interessant!
dsuzd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:30   #24
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.629
Da ich auf der LD jetzt auch immer zum krampfen tendiert habe, will ich jetzt auch die Salzzunahme erhöhen. Verpflegung fahrich Eigenkonzentrat das beginnt furchtbar zu schmecken mit mehr Salz und beim Laufen ist Ausenversorgung zu unsicher, bzw Salz pur mit Cola runterwürgen ist furchtbar......also müssen Salztabs her.
Jetzt bin ich fast vom Glauben abgefallen, was die kosten sollen, daher kurz Ebay, schon gibts die als Selbstbausatz für kleinstes Geld

Jetzt die Frage: Sollte man noch Magnesium ( Magnesiumcitrat) und /oder kalium ( als was ?) zufügen ?

http://www.triathlon-szene.de/forum/...d=15005609 77
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg salt.jpg (119,8 KB, 105x aufgerufen)
__________________
**** Triathlon....man macht viele Sportarten....aber keine richtig ****
Microsash ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.