gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Smarttrainer - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2022, 13:54   #1
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Frage Smarttrainer

Hallo Community


Ich habe seit 2 J. einen Smarttrainer Xplova Noza S in dem mein RR eingespannt ist. Problem ist, dass das Rad dort irgendwie schräg drin ist. Mit der Wasserwage quer auf dem Sattel geprüft. Der Boden ist eben. Meine Frage daher, ob jemand mit identischem Smarttrainer oder auch anderem Smarttrainer ein gleiches Phänomen festgestellt hat. Falls ja, was hat, was hast du dagegen unternommen ? Rohrisolierungen an den Standbeinen haben ebenso , wie eine Waschmaschienenmatte unter dem Trainer nichts gebracht.
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 15:21   #2
hanse987
Szenekenner
 
Benutzerbild von hanse987
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 2.375
Was meinst du mit schräg? Es hängt seitlich auf eine Seite oder es ist vorne zu niedrig?
hanse987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2022, 16:20   #3
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Nordeifel
Beiträge: 1.876
Zitat:
Zitat von Thaddeus Beitrag anzeigen
Hallo Community


Ich habe seit 2 J. einen Smarttrainer Xplova Noza S in dem mein RR eingespannt ist. Problem ist, dass das Rad dort irgendwie schräg drin ist. Mit der Wasserwage quer auf dem Sattel geprüft. Der Boden ist eben. Meine Frage daher, ob jemand mit identischem Smarttrainer oder auch anderem Smarttrainer ein gleiches Phänomen festgestellt hat. Falls ja, was hat, was hast du dagegen unternommen ? Rohrisolierungen an den Standbeinen haben ebenso , wie eine Waschmaschienenmatte unter dem Trainer nichts gebracht.
Grundsätzlich halte ich den weichen Sattel als Unterlage für eine Testung mit Wasserwaage kontraproduktiv.

Kannste den Rahmen nicht quer über den Lenker oder entlang des Sattelrohrs ins Wasser stellen? Lange Geraden sagen da viel mehr aus.
crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 09:41   #4
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Danke !

Ich hab jetzt nochmal das Rad in einen Elite Trainer (nicht Smarttrainer) eingespannt und die Wasserwaage quer auf den Sattel gelegt. Die Luftblase ist deutlich erkennbar mehr mittig als wenn das Rad im Smarttrainer eingespannt ist. Siehe Bild und Video. Könnte es sein, dass die Bohrung durch die der Schnellspanner geführt wird evtl. schräg ist? Dann müsste ich bereits zum 2 mal den Smarttrainer reklamieren.

https://youtu.be/V6b3hue7eF8


VG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg foto elite stand (3).jpg (35,0 KB, 75x aufgerufen)

Geändert von Thaddeus (30.09.2022 um 10:36 Uhr).
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 13:14   #5
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.955
Kannst du die Wasserwaage nicht senkrechts ans Sattelrohr anlegen? Ist vielleicht genauer und aussagekräftiger.

Ansonsten: Hast du ein anderes Fahrrad, zur Not ein Stadt- oder Tourenrad, das du alternativ einspannen kannst?

Mir würden als mögliche Ursachen einfallen:

- Boden/Stand schräg (hast du aber schon ausgeschlossen)
- Smarttrainer verzogen/verbogen - müsste dann auch mit anderen Rad sichtbar sein
- Rad falsch geklemmt - vielleicht mal den Schnellspanner öffnen, Rad gerade ausrichten und/oder Schnellspanner in der Aufnahme ausrichten
- Rad/Hinterbau/Hinterradaufnahme verzogen - wie sitzt ein Rad im Hinterbau? Ist sas gerade?

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 13:24   #6
Thaddeus
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 11.01.2017
Beiträge: 24
Mir würden als mögliche Ursachen einfallen:

- Boden/Stand schräg (hast du aber schon ausgeschlossen)
- Smarttrainer verzogen/verbogen - müsste dann auch mit anderen Rad sichtbar sein --> versuch ich nachher noch
- Rad falsch geklemmt - vielleicht mal den Schnellspanner öffnen, Rad gerade ausrichten und/oder Schnellspanner in der Aufnahme ausrichten --> schon gemacht . alles erfolglos
- Rad/Hinterbau/Hinterradaufnahme verzogen - wie sitzt ein Rad im Hinterbau? Ist sas gerade? --> alles o.k so wie es soll
Thaddeus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:01 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.