gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Rolle oder Spinningrad Anfänger? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2018, 19:04   #9
Trillerpfeife
 
Beiträge: n/a
Supermonk geiler Nick


das eine schließt das andere ja nicht aus. Hab mal eine Spinningstunde mitgemacht. Das war auch spassig und motivierend. Aber Rolle kann man fahren fast wann man will. Und mehr oder weniger auch was man will.

Wurde ja schon gesagt, auf der Rolle kann man seine Position sehr genau einstellen und auch verschiedene Postitionen ausprobieren. Auf dem Spinning Rad geht das nicht so gut.

Und draussen fahren kann man ja trotzdem noch. Ich fahre meist unter der Woche Rolle und am Wochenende, wenn möglich draussen. Da reicht auch ein einfaches MTB um Spass zu haben. Licht würde ich unbedingt empfehlen.

Was ich gut finde, ist erst auf die Rolle und dann noch einen kleinen Koppellauf. Das geht auch bei Mistwetter sehr gut. Man startet immerhin trocken zum Laufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 21:41   #10
supermonk
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 19.06.2018
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Ist halt immer die Frage wo man lebt
Winter in tirol mit 2 m Schnee und - 20 grad ist etwas anderes als Winter mit mal ein bisschen angezuckert und max 0 Grad

Wenn Walze dann aber gleich eine bei der man Hinterrad ausbaut und direkt einspannt.
Dazu dann noch zwift und fertig ist das Set up

Danke, ja bin etwas zu ordentlich, daher supermonk

Danke für die ganzen Antworten und Inputs.
Ich habe einen Coach welcher Sportwissenschaftler ist und für die nächsten drei Monate einen Schwimmtrainer (1x pro Woche eine Privatstunde), daher Spowi/Trainer.

Ich laufe und fahre gerne bei 35C im Schatten, aber wenn es draußen zu schneien beginnt ist meine Grenze erreicht und ich leide . Vor allem ist es mir etwas zu gefährlich bei Eis und Schnee zu fahren.

Ich habe übrigens keine Probleme 2-3h im Studio zu laufen oder am Spinningrad zu sitzen...die stehen bei uns übrigens frei rum, daher kannn ich zu jeder Tageszeit rauf.

Es ist nur manchmal bequemer, da ich im Studio alles an einem Ort habe, aber auf der anderen Seite müsste ich immer extra hin. Mhhhh

Ich finde nur leider keine Berichte über die Entwicklung des Wintertrainings zwischen Rad/Rolle und Spinningrad...ich trainiere echt hat und investiere viel Zeit und Geld ins Training, da soll es dann nicht am falschen Trainingsgerät scheitern.


Bin gespannt welche Tipps noch kommen.

Liebe Grüße euer Supermonk
supermonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2018, 22:42   #11
mad_triathlete
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.09.2014
Beiträge: 52
Zitat:
Bin gespannt welche Tipps noch kommen.
Ich glaube die meisten Vor- und Nachteile wurden hier schon genannt und sind dir selber ja wohl auch schon bewusst.
Für mich geht am Rollentraining kein Weg mehr vorbei.
Ich geh immer noch gern in die Spinneng-Stunden wenn ich mit anderen trainieren will, aber genieße es auch zuhause mein eigenes Programm machen zu können.
Für mich spricht vor allem die Zeitersparnis klar für die Rolle. Im Winter kann ich nach dem Training direkt unter die Dusche und bin 10min später beim Abendessen oder auf dem Sofa.
Und selbst im Sommer kann ich mir das blöde Radeln durch die Stadt oder Dorf sparen bevor ich mit dem Training anfangen kann, wenn es wirklich mal knapp ist
mad_triathlete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:27   #12
derki82
Szenekenner
 
Benutzerbild von derki82
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 223
Hallo, ich gebe auch mal meinen Senf dazu.
Bin seit diesem Sommer totaler Rollen Fan, hat aber hauptsächlich damit zu tun das ich damit mein Familienalltag besser regeln kann. Bei mir ist es so da meine Frau als Flugbegleiterin öfters bis Abends oder auch mal ein paar Tage am Stück weg ist und ja dann erst trainieren kann wenn die Kinder im Bett sind.
Ein Vorteil ist sicherlich auch das man eine Intervalltraining so durchführen kann wie ist geplant ist, das klappt im Straßenverkehr bei uns mit Sicherheit nie. Finde auch absolut nicht das irgendwie Langweilig wird man kann sich ja schon gut mit YouTube und Netflix berieseln lassen, das ist allerdings Geschmackssache.
derki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:34   #13
anthrax33
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 171
Ich mache zum Beispiel auch beides.
Rollentraining ist schnell verfügbar und lässt sich super in einen sonst stressigen Alltag einbauen. Dank Zwift macht es auch richtig Spaß und man kann in Group Rides oder Gruppentrainings teilnehmen.
Einmal die Woche gehe ich zum Spinning. Da kann man sich bei laut pumpenden Bässen mit Kumpels richtig wegscheppern bis man nen Teich unter sich hat.
Danach gehen wir erst in die Sauna und dann ne Pizza und nen Bierchen zu uns nehmen. Ein perfekter Abend könnte man sagen
anthrax33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 18:48   #14
Meiestro
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 24.12.2019
Beiträge: 45
Wenn du gezielt trainieren möchtest, würde ich auch die Rolle dem Spinningrad vorziehen. Einfach weil du da mit deinem eigenen Rad fährst und sich der Körper an die Sitzposition gewöhnen kann. Es muss ja auch nicht das teuerste Modell sein. Zum anderen weil Spinning ja doch teilweise eher wenig mit "richtigem" Radfahren zu tun hat.

Ich persönlich würde Spinning zwischendurch zur Abwechslung mitnehmen. Primär auch für den Kopf, da Rollentraining auf Dauer doch ziemlich stupide ist.
Meiestro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 20:45   #15
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 939
Lieber Supermonk,

aus meiner Sicht hat noch keiner deine Frage genau durchgelesen und beantwortet.




Zitat:
Zitat von supermonk Beitrag anzeigen
....Ist es muskulär ein großer Unterschied ob ich auf der Rolle oder mit dem SB fahre?......
Meine Meinung:
Ich habe beides zuhause und habe das Spinningrad genau identisch wie mein Rennrad eingestellt.

Mein Körper hat bisher noch nicht anders auf das Training Rolle, Spinningrad, MTB oder Rennrad reagiert.

Warum immer so kompliziert denken?
Einfach machen!

Ich freue mich über meine viele Möglichkeiten und Trainiere abwechslungsreich.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2020, 12:28   #16
Meiestro
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 24.12.2019
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Lieber Supermonk,

aus meiner Sicht hat noch keiner deine Frage genau durchgelesen und beantwortet.






Meine Meinung:
Ich habe beides zuhause und habe das Spinningrad genau identisch wie mein Rennrad eingestellt.

Mein Körper hat bisher noch nicht anders auf das Training Rolle, Spinningrad, MTB oder Rennrad reagiert.

Warum immer so kompliziert denken?
Einfach machen!

Ich freue mich über meine viele Möglichkeiten und Trainiere abwechslungsreich.
Das Problem im Fitnessstudio ist ja meistens, dass dort das Rad eben nicht so eingestellt ist wie das eigene Rad zuhause. Da wird dann meistens zack zack gemacht, weil die Zeit rennt. Aber nur deswegen ist natürlich nicht gleich das ganze Training für die Katz.

Wenn man die Möglichkeit hat, beides identisch einzustellen, sehe ich ebenfalls keinen Unterschied bei der muskulären Belastung.
Meiestro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:57 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 02. 03.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.