gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Transport Triathlonräder - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.07.2022, 09:26   #1
Rhox
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 05.05.2021
Beiträge: 7
Transport Triathlonräder

Hallo werte Forumsmitglieder/innen,

auf die Gefahr hin, dass dieses Thema hier falsch bzw. bereits aufgführt ist, würde ich gerne meine Frage in die Runde werfen.

Es geht um den Transport von Triathlonrädern - konkret ... ein Canyon Speedmax CF SLX Disc 2022 und ein Cervelo P-Series...

geplant ist, nachdem wir oft mit der ganzen Familie unterwegs sind und das Auto eh schon in Tetrismanier bepackt ist, einen 750 kg Autoanhänger im inneren mit Aufnahmen (ähnlich wie einen Dachträger) für den Fahrradtransport auszustatten... Bei dem Hänger handelt es sich um einen Kofferaufbau sodass der Fahrtwind beim Transport keine Rolle spielt und es lediglich um die Fixierung und den soliden Stand ginge ...

Im Auge hätte ich für dieses Projekt die beiden Thule-Varianten "Thule Upride" und "Thule ProRide" ... hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Beiden Trägern gerade in Bezug auf die Fixierung von Triathlonrädern?

... speziell beim ProRide mit der Aufnahme am Unterrohr ... das Canyon-Unterrohr misst exakt 100 mm ... passt das überhaupt rein (laut Hersteller 100 mm ist genau die Grenze)?

... speziell beim UpRide mit der Fixierung am Vorderrad ... gibt es da Probleme mit dem knappen Abstand zwischen Unterrohr und Reifen, sodass der "Arm" des Fahrradträgers gar nicht erst "greift" bzw. "passt".

Für eure Meldungen und vielleicht sogar bessere Vorschläge bedanke ich mich bereits im Voraus!
Rhox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2022, 09:31   #2
robaat
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 368
Ohne mir die von dir beschriebenen teile angeguckt zu haben:
Wir haben vom Verein einen Anhänger für 10+ Räder. Da werden die Vorderräder raus genommen und die Gabeln mit ihren Achsen an der Wand fixiert.
Fürs Hinterrad haben wir dann jeweils eine Schiene mit einer Kunststofftasche zum verzurren. Funktioniert natürlich nicht bei Scheiben.
robaat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.