gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Anna ist Olympiasiegerin! - Seite 154 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2022, 21:30   #1225
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1.595
Zitat:
Zitat von rookie2003 Beitrag anzeigen
Thanus hat es sehr gut zusammengefasst.

Anna ist in Ö (außer in der etwas breiter aufgestellten sportinteressierten Öffentlichkeit) quasi unbekannt. Das hat einerseits mit ihrem Wohnsitz zu tun, zum anderen auch mit ihrem Naturell, das eher zurückhaltend und "unnahbar" ist bzw. zumindest so wirkt.

Wenn man dann auch noch anders ist, als es im Radsport üblich ist, dann hat man es natürlich nicht so leicht. Es gab und gibt ja selbst im ÖRV gemischte Stimmen.

Jetzt könnte man natürlich sagen, dass sie genau deshalb Tokio gewonnen hat. Fakt ist - wie oben schon von Thanus beschrieben - dass bei diesem Ritt alles aufgegangen ist und ihr die Umstände mit fehlendem Funk zusätzlich in die Karten gespielt haben.
Zu dieser mutigen Entscheidung kann man nur gratulieren.
Hätte genausogut nach 2h zu Ende sein können und danach hätte niemand - außer kurz die Ö Medien - einen Nebensatz darüber verloren.

Wenn es einen Beweis für Annas Inkompatibilität (überspitzt formuliert) für den klassischen Radsport gebraucht hat, dann war die Vuelta der perfekte Beweis dafür.

In der Spanne bis Paris kann sie im Zeitfahren sicher international noch das eine oder andere gute Ergebnis einfahren. Dieses Jahr hat aber auch gezeigt, dass es nicht ganz so leicht ist, die TTs aus der kalten Hose (bzw. "nur" Training) zu machen, wenn die Konkurrenz Woche für Woche intensive Rennen auf der Straße bestreitet. Gewisse Efforts kann man halt im Training schwierig simulieren.

Ich bin auf 2023 gespannt.
Ich fand den 5. Platz bei den Europameisterschaften im Zeitfahren schon ziemlich gut mit nur einer Minute Rückstand auf die Siegerin und 55 Sekunden auf die Stundenweltrekordhalterin. dieser Abstand ist bei 30 Minuten Gesamtdauer nicht wenig, es liegen aber damit auch keine Welten bis zu den Topfahrerinnen.
Bin auch schon gespannt auf 2023.
bergflohtri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 22:23   #1226
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Zitat:
Zitat von Thanus Beitrag anzeigen
Ein 20. Gesamtplatz interessiert so gut wie niemanden.
Stimmt! Aber dafür, dass sie gar nicht auf Gesamtwertung gefahren ist, war's ganz ordentlich.

Zitat:
Ihre spektakuläre Soloflucht hingegen hat die Medien speziell in Österreich aufgeweckt und die höchste Zahl an Leserreaktionen auf einen Radsportartikel seit ihrem Olympiasieg überhaupt bewirkt.

Man muss also nicht immer gewinnen, um überwiegend positive Reaktionen auszulösen und die Sponsoren zufrieden zu stellen.
Stimmt auch!
Viel mehr Fernsehzeit kann frau kaum kriegen, als mit so einer Aktion - schade nur, dass es (zumindest in D) kein freies Fernsehen war.

Nebenbei:
Vermute, es kommt auch eher selten vor, dass frau Lob von einem Manager einer anderen Mannschaft erhält. Finde es leider nicht wieder, aber es war jemand von FDJ auf Insta oder Twitter anlässlich der Mörderflucht. Vielleicht hoffen die ja, Anna anwerben zu können, aber das wird wohl nix ...
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 20:18   #1227
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Cooles Posting von Anna herself zum 159 km Ausriss:

"If you are wondering what I had in mind when I attacked at the start of a flat 160km stage... The answer is: I had no clue 😂. The only thing I knew was that, if I didn’t do it, nothing special would happen that day. And since I felt good, I did want something to happen 🙃. During the ride I started to hope that it might be enough for the win... In the end it wasn't, but so what! It was an unforgettable, character-building experience, and this might arguably be more important than a race win."
www.instagram.com/p/Cihi8ONJY5w

__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 23:35   #1228
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Noch ein Tag und 3 Stunden bis zum WM Einzelzeitfahren in Wallongong (Australien) - wird hier also für die meisten zeitlich etwas unkomfortabel!

Startzeiten gibt's noch nicht - nur ne inoffizielle Startliste:
https://www.procyclingstats.com/race...sult/startlist

34 km Strecke:
https://www.tissottiming.com/2022/cr...ci/Stage/1/Map

Keine Ahnung, ob Anna so eine eckige Strecke liegt.
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 13:05   #1229
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.439
Wenn es die gleiche Strecke wie für die Männer ist, dann vermutlich eher nix für Anna.
Wird als eher technisch (insbesondere zu Beginn) und für Punchers charakterisiert und Leute vor Ort bestätigen das.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 13:46   #1230
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Startliste mit Zeiten ist online:
https://www.tissottiming.com/2022/cr...ge/1/StartList

Etwas ausführlicher als PDF:
https://www.tissottiming.com/File/00...FFFFFFFFFFFF01

Anna ist demnach als siebtletzte um 3:36 Uhr unserer Zeit am Start.
Letzte Starterin ist die noch amtierende Weltmeisterin Ellen van Dijk um 3:45, dann können wir wohl kurz vor halb 5 mit dem Endergebnis rechnen.

Obwohl es nur 43 Fahrerinnen sind, zieht sich die Starterei über knapp 2 Stunden hin, weil die 2 ca. halbstündige Pausen machen. Scheint mir im Sinne möglichst gleicher Verhältnisse für alle nicht sonderlich sinnvoll.

Annas bisherige WM Ergebnisse mit leicht kürzeren Strecken zwischen 30,3 und 31,7 km:
2019: 20. - 4:39 Rückstand
2020: 18. - 2:30
2021: 17. - 2:56
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 13:47   #1231
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Zitat:
Zitat von rookie2003 Beitrag anzeigen
Wenn es die gleiche Strecke wie für die Männer ist, dann vermutlich eher nix für Anna.
Wird als eher technisch (insbesondere zu Beginn) und für Punchers charakterisiert und Leute vor Ort bestätigen das.
Ja, Strecke ist gleich.
Wo liest / hörst Du das?
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 16:46   #1232
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 18.624
Hier kann man sich die Strecke vom Fahrrad aus anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=O5ozT37Cqqg

Ganz stimmt sie nicht:
Die Schleife oben links gibt's real nicht.
Dafür fehlt eine oben rechts.

Aber mir scheint, die Eckigkeit ist nicht so schlimm. Aufgrund der Breite der Straßen dürfte man die meisten Ecken (fast) ungebremst durchfahren können. Aber ich weiß natürlich nicht, wo Gitter stehen etc.
__________________
AfD-Verbot jetzt - und die "Werteunion" am besten gleich mit!
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.