gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Neukauf/Erstkauf TT - Seite 7 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2021, 16:28   #49
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.413
Zitat:
Zitat von NiklasD Beitrag anzeigen
Aber so eine generelle Frage: Wo könnte das Problem sein, dass man seine Gelmischung in die Trinkblase füllt?
Nirgends. Es geht darum, keine kohlensäurehaltige Getränke einzufüllen oder Sportdrinks mit Sprudelwasse abzumischen und einzufüllen. Es kann dadurch Überdruck entstehen.

Beim Scott drückt‘s die dann einfach raus und saut dir das Rad ein. Bei Canyon weiß ich nicht. Evtl. liegt die Antwort aber in der Kombi der zwei FAQs:

Zitat:
Ist es schwierig, während der Fahrt die gesamte Flüssigkeit aus der Blase zu bekommen?

Nein, wir haben ein Beißventil und ein spezielles Rückschlagventil eingebaut. Es verhindert das Einströmen von Luft in das System. Das bedeutet, dass die Blase gleichmäßig zusammengedrückt wird und eine einfache Anwendung gewährleistet ist.


Kann ich im neuen Speedmax Trinksystem kohlensäurehaltige Getränke verwenden?

Nein, wir empfehlen, keine kohlensäurehaltigen Getränke zu verwenden.

Alle Tests wurden mit stillem Wasser durchgeführt, da es zu viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel und Sportgetränke gibt. Wenn du beabsichtigst, andere Flüssigkeiten zu verwenden, können wir nicht für eine einwandfreie Funktion garantieren.
Wenn du also dein Gel nicht mit Sprudelwasser anmachst, ist alles gut. Das Problem mit der Kohlensäure hast du aber immer. Auch in jeder normalen Radflasche und nicht nur in Trinksystemen. Das hat nix damit zu tun, dass man kein Gelgetränk einfüllen dürfte oder sowas. Das darf man freilich.

Ein Problem das du auch immer hast ist: Wenn du die Pampe zu dickflüssig machst, kriegst du sie nicht mehr aus der Flasche. Das ist bei normalen Radflaschen aber auch so.

Was beim Scott halt ist, habe ich oben schon geschrieben: Die Gelflasche ist zu klein. Das langt für ne LD nicht und bei ner MD is es ggf auch schon knapp. 300mm Gelflasche ist sehr wenig, denn es gehen im Endeffekt nur ca. 6 Gels und Wasser dazu rein, damit man auch g’scheit trinken kann. Das sind halt nur ca. 150gKH. Auf der anderen Seite sind es aber auch 150g on Board und wenn man nicht will, muss man die Flasche auch nicht nutzen.

Geändert von Helmut S (03.10.2021 um 16:49 Uhr).
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 17:38   #50
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 136
Ich fahre im Training immer mit Kohlenhydratgetränk in den normalen Radflaschen. Spüle sie nach der Fahrt ordentlichst mit Wasser aus. Dennoch bildet sich nach kurzer Zeit, gerade im Bereich des Mundstücks eine schwarze "Gammelschicht", die es dann ordentlich zu bearbeiten gilt. Die Spülmaschine im Normalprogramm kommt da an die Grenzen. Muss da selber mit dem Schrubber ran. In den Flaschen, die ich ausnahmslos mit reinem Wasser befülle, passiert, ausser Ablagerung einer kleinen Kalkschicht, nix. So, nun zum Thema Trinkblase. Kleine Öffnung und jede Menge innere Oberfläche, trocknet nur langsam und dann Zuckerplörre......eine Trinkflasche reinigt sich mit Sicherheit einfacher aber auch die verschlonzt. Ich möchte keine Trinkblase so reinigen müssen, wie ab und an die Trinkflaschen. Aber vielleicht gehts ja nur mir so und ich verpeil da irgendwas.
Wer damit gute Erfahrungen gemacht hat, dem sei es vergönnt. Ich gehöre nicht dazu. Klar, man kann die Dinger auch einfach nachkaufen aber das wäre nicht in meinem Sinne, wo es gute andere Lösungen gibt.
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 17:51   #51
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.413
Zitat:
Zitat von dandelo Beitrag anzeigen
eine Trinkflasche reinigt sich mit Sicherheit einfacher aber auch die verschlonzt. Ich möchte keine Trinkblase so reinigen müssen, wie ab und an die Trinkflaschen. Aber vielleicht gehts ja nur mir so und ich verpeil da irgendwas.
Nein, da geht es nicht nur dir so. Mir auch. Ich reinige meine Trinkflaschen - selbst wenn ich nur Wasser drin hatte auf jeden Fall aber wenn KH drin war - hauptsächlich mit Bürste und ggf. auch Spülmittel oder in der Maschine. Nur mit Wasser spülen passiert genau das was du schreibst. Was übrigens auch gut geht, ist die Reinigung mit Tabs.
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2021, 19:16   #52
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 136
Servus,
ich habe auf der Canyon Website ein für den Winter angekündigtes, "neues" Speedmax CF SLX entdeckt. Kostet schlappe 1000 Euro weniger als das bisher "günstigste", nämlich 6799,-. Neu ist neben der Farbe, v.a. die Schaltung. Es ist die neue SRAM Rival Etap, die bei SRAM wohl als Einstieg in die Elektroklasse dienen soll. Was haltet ihr davon? Leider ist das verbaute Powermeter einseitig messend (wie aber auch bei der teureren Ultegra Di2 Variante). Für die Differenz zur Di2 kann man sich fast eine Scheibe schießen....
Kann das aber überhaupt nicht einschätzen und würde mich über eure Meinung freuen.
Achja, auch das hintere Laufrad unterscheidet sich zur teureren Variante, mit 62 mm anstatt 80 mm.
Die Trinkblasengeschichte mal ganz außen vor gelassen.
Danke und Grüße
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 06:52   #53
King of Ping
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 134
Zitat:
Zitat von dandelo Beitrag anzeigen
Servus,
ich habe auf der Canyon Website ein für den Winter angekündigtes, "neues" Speedmax CF SLX entdeckt. Kostet schlappe 1000 Euro weniger als das bisher "günstigste", nämlich 6799,-. Neu ist neben der Farbe, v.a. die Schaltung. Es ist die neue SRAM Rival Etap, die bei SRAM wohl als Einstieg in die Elektroklasse dienen soll. Was haltet ihr davon? Leider ist das verbaute Powermeter einseitig messend (wie aber auch bei der teureren Ultegra Di2 Variante). Für die Differenz zur Di2 kann man sich fast eine Scheibe schießen....
Kann das aber überhaupt nicht einschätzen und würde mich über eure Meinung freuen.
Achja, auch das hintere Laufrad unterscheidet sich zur teureren Variante, mit 62 mm anstatt 80 mm.
Die Trinkblasengeschichte mal ganz außen vor gelassen.
Danke und Grüße
Ich habe genau das Rad diese Woche bestellt und gestern Abend die Bestellbestätigung samt Lieferzeitraum geschickt bekommen: 29. November bis 10. Dezember.
Ich hätte lieber das CF SLX mit der Force etap gekauft, dafür reichte das Budget aner einfach nicht aus und bin somit ganz zufrieden. Für die Rennen werde ich mir wohl noch eine Scheine (wahrscheinlich Lambda Racing) zulegen, fürs Training stören mich die 62mm hinten nicht wirklich.
King of Ping ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 08:25   #54
dandelo
Szenekenner
 
Benutzerbild von dandelo
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 136
Hi, ja, habe ich mitbekommen, danke aber für die Info. Ich habe mich nach langem hin und her entschieden es genaus so zu machen, sobald die Bikes wieder verfügbar sind. Der Preisunterschied zur Force is ja schon gewaltig. Die Ultegra Variante wäre dazwischen, aber wer weiß wann die wieder lieferbar ist. Da ich mir auch ne Scheibe dazu holen werde ( Citec oder Ron, da tubelessfähig), sind mir die 62mm auch egal.
Bin gespannt auf die Kiste. Die Farbe find icj richtig klasse.
dandelo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.