gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Wohin mit dem Vermögen - Cash-Money und Privatsafe vs. Bank und Börse - Seite 114 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2021, 14:49   #905
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 892
Zitat:
Zitat von El Niño Beitrag anzeigen
Hey

Ich habe eine Frage an euch.
Ich überlege ein bisschen Geld zu investieren. Für den Anfang würde ich mit maximal 200 Euro starten, um mich einzufinden und erste Erfahrungen zu sammeln.
Habt ihr eine Buchempfehlung oder habt ihr das "Learning-by-doing gemacht?
Egal mit welchem Betrag du startest, hauptsache du beginnst dein Geld arbeiten zu lassen

Zu Beginn habe ich mich viel über Youtube informiert. Einen informativen Kanal finde ich bspw. Finanzfluss. Viele Themen gut und sachlich erklärt, auch mit Podcasts und weiterführenden Literaturtipps angereichert. Dann über Videoempfehlungen mich an bestimmten Themen (ETF, Aktienmarkt, Krypto, etc.) weitergehangelt. Wichtig finde ich, sich breit zu informieren und dann möglichst simpel zu starten (z.B. nur eine Anlageklasse). Spannend finde ich auch Online Angebote gängiger Finanz Zeitschriften. Da kenne ich mich aber hauptsächlich mit der Schweizer Presse aus, z.B. cash.ch als Plattform.

Was ich gelernt habe: je weniger reisserisch die Titel (à la "in 7 Tagen zum Millionär") desto informativer und realitätsnäher.
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2021, 15:12   #906
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.399
Zitat:
Zitat von El Niño Beitrag anzeigen
Hey

Ich habe eine Frage an euch.
Ich überlege ein bisschen Geld zu investieren. Für den Anfang würde ich mit maximal 200 Euro starten, um mich einzufinden und erste Erfahrungen zu sammeln.
Habt ihr eine Buchempfehlung oder habt ihr das "Learning-by-doing gemacht?
https://thepoorswiss.com/

Wie der Name schon suggeriert viele Tipps für die Schweiz was Konten und so angeht, aber auch einiges was auf andere Länder übertragbar ist, gerade was Anlage angeht.

A
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 09:42   #907
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.964
Zitat:
Zitat von GreatPanther Beitrag anzeigen
AMC Entertainment........hab ich es nicht geschrieben
Die Rakete ist zur Startrampe gefahren....gestern + 20 %
Die "Rakete" mag zur Startrampe gefahren sein, aber weder hat sie gezündet noch scheint sie das noch zu tun, eher fällt sie wohl einfach um.
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 10:09   #908
marse
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 182
Zitat:
Zitat von El Niño Beitrag anzeigen
Hey

Ich habe eine Frage an euch.
Ich überlege ein bisschen Geld zu investieren. Für den Anfang würde ich mit maximal 200 Euro starten, um mich einzufinden und erste Erfahrungen zu sammeln.
Habt ihr eine Buchempfehlung oder habt ihr das "Learning-by-doing gemacht?
Hallo El Niño,

das sprichwörtliche Buch für die einsame Insel: Peter Lynch, One up on wall street, Dt: Der Börse einen Schritt voraus. Pragmatisch ohne Ende - Hintergrundwissen und Schritt für Schritt Anleitung

mein erstes Buch war (und davon zehre ich noch heute): Max Otte, Investieren statt sparen.
PS: Ich halte von Max Otte nicht mehr viel. Er hat sich in den letzten Jahren zum finanziellen Verschwörungstheoretiker entwickelt und beschwört eine Hyperinflation herauf ... die einfach nicht kommen will ;-) Auch seine Kolumne in der EURO wird immer nichtssagender. Aber sein Buch von 2008 hat mir leicht verständlich komplett den Weg in die Aktienanlage geebnet.

DAS Buch schlechthin - wenn du alles wissen, verstehen und es dir so richtig besorgen willst ;-): Intelligent investieren von Benjamin Graham (1949, aktuell 2020)
marse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 10:19   #909
marse
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 182
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Die "Rakete" mag zur Startrampe gefahren sein, aber weder hat sie gezündet noch scheint sie das noch zu tun, eher fällt sie wohl einfach um.
Du nimmst mir das Wort aus dem Mund - wollte AMC aber noch ein wenig beobachten


Fundamental sieht es da richtig düster aus.

Das ganze Thema mit dem herbeiphilosophierten Shortsqueeze (der einfach nicht kommen will) ist sehr komplex (das Darkpool-Gespenst) und die Wette der Meme-Jünger (Apes) scheint nicht aufzugehen.
marse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:16   #910
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.858
Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Ich hätte nix dagegen.

Kannst Dich aber auch gerne melden, wenn der Wert sich halbiert hat.

Bin gespannt was zuerst passiert.
AMC Entertainment:

Von Knapp über 50 USD (Mitte September) auf jetzt rund 28 USD (gestern), also mal gut - 40% in 2,5 Monaten. Das war echt 'ne (reine Zocker-) "Empfehlung", die hier im Faden eher nichts verloren hat.

Es sein denn, man will aus einem "grossen Vermögen" ein kleines machen.

Geändert von spanky2.0 (Gestern um 11:24 Uhr). Grund: wg Währung: EUR in USD geändert
spanky2.0 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:49   #911
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.499
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Egal mit welchem Betrag du startest, hauptsache du beginnst dein Geld arbeiten zu lassen
Na ja Geld arbeitet nicht.

Ansonsten hast du Recht, dass irgendwas machen ist immer besser als nix.

Ich hab mit 25 Jahre ne Lebensversicherung abgeschlossen. Da bekomme ich mit 62 ein fast 6 stelligen Betrag raus, in 8 Jahren.

Letztlich werde ich nie nachrechnen weil es nichts bringt ob wenn ich ich das Geld z.b. in einen Aktienfond gesteckt hätte, ich das doppelte bekommen hätte.
Ich freu mich über das Geld und dass ich damit wahrscheinlich ein paar Jahre früher in Rente gehe.

Wobei das ist jetzt keine Empfehlung für Kapitallebensversicherungen die lohnen sich Heute abgeschlossen kaum noch.

Aber einfach das Geld regelm. auf die Seite legen und zwar so, dass man nicht in Versuchung kommt, es irgendwann z.b. für ein Auto doch wieder auszugeben und damit sehr früh anfangen.

Dazu muss man sich zuerst klar werden ob und wann man eher in Richtung Immobilie gehen will oder auf die Immo verzichtet.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.