gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Sportbahn im Freibad? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2022, 11:07   #1
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.341
Sportbahn im Freibad?

Liebe Foristi_nnen,

nun ist es also auch im Freibad, und nicht nur wie damals auf 3.athlo. de eskaliert im Hallenbad? Obschon die Schwimmeister Tafeln angebracht haben halte sich die dahindümpler_innen nicht an die Schwimmregeln. Unter der Oberaufsicht der USAF (Us Army Air Force) wurde ich heute in meinen "Kampfanzug" gesteckt, in meinen Neoprenanzug freilich. Um auf der Sportbahn zu Schwimmen. Leider haben die Bademeister gar nichts gemacht, man trinkt Kaffee und spielt Händi. Deswegen wurde ich lauter, habe nach dem Schwimmmeistern gerufen, da ich ja auf der Sportbahn spotlich schwimmen willl, weil ja die Deutschen Meisterschaften über 226k in Glücksburg anstehen.

Darf ich nun auf der Sportbahn schnell schwimmen, oder hat der Schwimmmeister Recht, der Null Aggression duldet. Wie kann Sport ohne Aggression sein?

Ich jedenfalls laufe nach Strafverfahren und meines lauten Rufens nicht mehr in meinem Lieblingswald (Sicherheit geht vor, obschon der Staatsanwalt das Stafermittlungsverfahren eingestellt hat). Und ab heute schwimme ich auch nicht mehr in meinem lieblingsschwimmbad, weil ich ja diskriminiert wurde und um diesem Vorurteil zu entsprechen gegenüber den Dahinpümpler_innen, eben laut rief.

Spot muss also ohne Aggression sein im Schwimmbad und Alt-Deutsch-Rückenschwimmer_innen dürfen auf der Sportbahn schwimmen wie sie wollen. Der "stadtbekannte Irre (Ich9" muss als bei 2,0 K im Becken andauernd Rücksicht nehmen auf die Langsamschwimmenden? Ja, und deswegen habe ich mich heute selbst laut rufend von der Sportbahn durch den Schwimmeister entfernen lassen, um dann auf der Dahindümplerbahn entspannen zu können, dahindümpelt. Null aggressiv dahindümpelnt muss man sich nicht anstrengen und kann entspannen.

In das Schwimmbad gehe ich nicht mehr, da ja auch auf der Sportbahn Dahindümpeln erlaubt ist. Und ich keine Lust habe wie die letzten Male mein Training abbrechen zu müssen, wegen Geisterschwimmern (die sich nicht an den Greisverkehr halten) oder irgendwelchen Ladies, die dickköpfig sind.

Mit einer schallende Ohrfeige verabschiede ich mich also aus den Freibädern für heuer. Ich dümple dort nur noch?

Immerhin wurde nach der Ansage durch den Schwimmmeister an mich auf der Sportbahn sportlich geschwommen. Ohne mich allerdings, ich bekam ja eine Ansage und bin dann selbst dümpelnd auf der anderen Schwimmbahn daneben geschwommen, langsamer als die Polizei erlaubt auch.

Für eine sub 1:05 h min beim OM kann ich also nicht mehr garantieren.

Ich gehe jetzt Radfahren. Und wenn die Ampel ROT ist fahre ich selbstverständlich darüber. So wie alle anderen auch. Im Schwimmbad. Auf der Sportbahn. Denn Schilder und Hinweise haben im Schwimmbad keine Gültigkeit und Aufsicht braucht es ja nur, wenn einem der Gaul durchgeht

Gruss Trimichi

Geändert von Trimichi (28.06.2022 um 11:19 Uhr). Grund: sorry wegen des schlechten Stils, meine Kontaktlinsen sind angegriffen, da ich ja ohne fiese Schwimmbrille gedümpelt bin
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 11:40   #2
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.442
Schwimm doch im Birkensee, da kannste neben dem Neo auch gleich die Badehose weglassen.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 16:23   #3
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.341
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Schwimm doch im Birkensee, da kannste neben dem Neo auch gleich die Badehose weglassen.
Dort ist mir das Wasser zu warm und ausserdem vermehren sich dort die Fische nicht mehr wegen Giftskandal und damit verbundenen Wasserverunreinigungen.

Ich weiche aus zum Happurger Stausee. Ausserdem ist am Marktplatz auch der ehemalige Gasthof, der syrische Flüchtlinge aufgenommen hat. So kann ich Berufliches und Sportliches womöglich verbinden.

Nochmal langsamer also: darf auf der Sportbahn Sport gemacht werden? Falls ja, dann sollten die Schwimmmeister nicht erst warten bis etwas passiert wie zum Beispiel Brustbeinschlagbein im Kraulermagen oder Fingernagelfurche des Rueckenschwimmers in der Kraulerhuefte - was ja nicht der Fall war - sondern entweder das Schild SPORTBAHN entfernen, so dass es keine Irritationen gibt und wie auf den anderen drei Bahnen froh geduempelt werden kann oder eben dafür sorgen, dass der sportliche Schwimmbetrieb nicht eingestellt werden muss zu den regulären Öffnungszeiten.

Ansonsten müsste konsequenterweise ein Zusatzschild angebracht werden, dass darauf verweist, dass auf der Sportbahn friedlicher Sport ausgeübt werden darf, und nur das, also friedlicher Sport. Kommt eben auf den Schwimmmeister an was auf dem Schild steht? Nein. Denn die Schwimmmeister machen nichts. Also müsste man draufschreiben: Schwimmen auf der Sportbahn nur im Rahmen des gepflegten Dahinduempelns möglich oder Sportsmen - NOT welcome? Schon im Eingangs- und Kassenbereich. Weil nicht nur ich bezahle ja dafür, daß dort sportlichen Interessen nachgegangen werden kann und damit eben nicht mehr künftig, so kann sich der versierte Laie das Eintrittsgeld sparen und woanders trainieren.

Also dann dir viel Spass am Birkensee, ich bin Ecke Happurg ab sofort.

Geändert von Trimichi (28.06.2022 um 16:54 Uhr). Grund: Ausbesserung von Tippfehlern; Verbesserungen im Ausdruck.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 17:15   #4
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.442
Ich bleibe lieber in meinem Freibad. 4 Doppelbahnen abgeleint und beschriftet von "Spielstrasse" bis "Autobahn". Die Autobahn teilt man sich mit durchschnittlich 2-3 Schwimmern, das ist völlig entspannt. Zu Nahkampfsituationen kommt es da nicht.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 17:29   #5
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.341
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Ich bleibe lieber in meinem Freibad. 4 Doppelbahnen abgeleint und beschriftet von "Spielstrasse" bis "Autobahn". Die Autobahn teilt man sich mit durchschnittlich 2-3 Schwimmern, das ist völlig entspannt. Zu Nahkampfsituationen kommt es da nicht.
Grüsse dann ins Westbad? Auf Verdacht. Dort soll ja Dr. Markus Söder schwimmen. Kumpel von mir schwimmt mit dem, weil die seine Personenschützer im Wasser nichts taugen. So er. Vllt lasse ich mich dort mal blicken in Nürnberg, eingeladen wurde ich ja bereits mehrmalig. Denn auch dort herrscht Personalmangel. Und er mein Kumpel ist auch einer der lieber laut ruft, bevor es zu "Nahkampfsituationen" käme.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 17:31   #6
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.679
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Ich bleibe lieber in meinem Freibad. 4 Doppelbahnen abgeleint und beschriftet von "Spielstrasse" bis "Autobahn". Die Autobahn teilt man sich mit durchschnittlich 2-3 Schwimmern, das ist völlig entspannt. Zu Nahkampfsituationen kommt es da nicht.
Wenn jemand sich falsch einordnet, wird es von der Bademeister aufmerksam gemacht?

Also wir haben hier in unsere Freibad auch eine "Fast Lane"
Was alles da drin schwimmt ist unglaublich, aber keine interessiert und alle ärgern sich


Also ich habe das selbe Problematik wie Trimichi
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 18:08   #7
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.442
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Grüsse dann ins Westbad?
Hä? Ich schwimme doch net mit die Nernbercherla

Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Wenn jemand sich falsch einordnet, wird es von der Bademeister aufmerksam gemacht?
Nicht nötig, das sortiert sich von alleine. Mit 3 Schwimmern auf 100m Schwimmstrecke ist das ohnehin kein Problem.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2022, 19:44   #8
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.341
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Hä? Ich schwimme doch net mit die Nernbercherla



Nicht nötig, das sortiert sich von alleine. Mit 3 Schwimmern auf 100m Schwimmstrecke ist das ohnehin kein Problem.
Ich korrigiere dich: mit drei Schwimmer_innen auf 100m. Grund: Personen und Meter verglichen, daher ein unwissenschaftlicher und damit nicht zulässiger Vergleich. Bitte beachten künftig.

Hast du Vorurteile gegen Nuernberger_innen? Bitte begründen.

P.S.: geh Mal auf Youtube und suche Clavicula oder so aehnlich, hier auch als Prof. Schwimm aktiv einst
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:01 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.