gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Gesucht: MTB Reifen Typ Eierlegendewollmilchsau - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.05.2019, 15:17   #1
Kampfzwerg
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kampfzwerg
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Raubling
Beiträge: 1.307
Gesucht: MTB Reifen Typ Eierlegendewollmilchsau

Hallo an die Offroadfetischisten.
Nachdem die ersten Crosstriathlons schön langsam vor der Türe stehen und definitiv noch Optimierungspotenzial beim Thema Reifen vorhanden sind wollte ich mich mal umhören was ihr so für Vorschläge bringt.

Gesucht wird ein leicht rollender Satz 650 B Reifen, der ordentlich Grip auf (nassem) Waldboden bietet.
Die Marke ist erstmal zweitrangig und preislich tun sich die unterschiedlichen Modelle auch nicht viel.

Also Feuer frei.

Momentanes Setup ist ein Satz Conti Raceking.
Der ist auf Asphalt und Schotter top. Heute im Wald wars allerdings grenzwertig und einmal auch drüber.
__________________
Win and lose, fast and slow, strong and weak - those are just categories.
If you do it with passion, you will not lose.
If you do it with love, you will not lose.

https://vimeo.com/152426375

Klick mich
Kampfzwerg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 15:24   #2
veloholic
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 438
Vielleicht etwas "beefy" weil eher im Bereich Enduro angesiedelt, aber eben da bin ich auch einige Rennen oder auch Touren mit der Kombi gefahren:
Hinten: Maxxis Minion DHR II
Vorn: Maxxis Shorty als super Allrounder auch bei tieferen Böden, oder Highroller wenn es trocken ist.
veloholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 15:25   #3
TiJoe
Szenekenner
 
Benutzerbild von TiJoe
 
Registriert seit: 06.12.2011
Ort: Dribbdebach
Beiträge: 1.035
Bei schnelleren Einheiten fahre ich sehr gerne die Specialized Fasttrack!
Haben sich bei mir jetzt schon in der dritten Saison bewährt.
Gruß Joe
__________________
"It's a world between pleasure and pain!"
TiJoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 15:26   #4
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 16.144
Ich fahre auf dem MTB grundsätzlich Schwalbe. Wenn es grober wird und nicht so aufs Gewicht ankommt, einen Nobby Nic, als leichtere Alternative mit weniger Reserven den Rocket Ron. Das beim Thunder Burt noch mehr eingesparte Gewicht kannst du gleich in Flickzeug wieder draufrechnen, ziemlich pannenanfällig. Aber mit Testreihen / Vergleichen zum Verhalten im nassen Wald kann ich dir nicht groß dienen. Bin einfach zufrieden, ohne alle Alternativen zu kennen.

Conti ist halt mit Ausnahme der damals noch erhältlichen UST-Versionen für Tubeless meist auch gleichbedeutend mit Airless gewesen, ich habe die auch mit viel Aufwand nie dauerhaft dicht gekriegt.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 15:36   #5
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.585
Ich habe noch einen neuen Rocket Ron in der Garage liegen. Den kannst für 20€ haben.
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 18:08   #6
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 2.082
Conti X-King. Läuft gut und hält gut. Fahren ihn allerdings in 29 Zoll.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 20:29   #7
Shangri-La
Szenekenner
 
Benutzerbild von Shangri-La
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Back in Town ;-)
Beiträge: 1.414
X-King oder Nobby, ist aber alles ein Kompromiss, gegenüber den Maxxis rollen die aber suuuuuuuper. Die sind wie ein Sack Nüsse! Ich fahre beides, an meinem Cross Contry Bike die Nobbies an meinem Enduro Maxxis - ich liebe mein CC bergauf und mein Enduro runter, leider kann ich oben nie tauschen......
Shangri-La ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 13:59   #8
Körbel
 
Beiträge: n/a
Vorne und hinten Maxxis Ikon 2,2".
Gibt für mich nichts besseres.

Selbstverständlich tubeless!
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.