gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Koffein im Wettkampf - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2015, 17:10   #33
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.058
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
8 Tage sollten auch genügen hoffe ich.
5 Tage genügen.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 09:06   #34
Campeon
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Heute aus Gewohnheit eine Cola getrunken, obwohl vorgestern mein Entzug für Kraichgau begann. Ist nicht schlimm oder? 8 Tage sollten auch genügen hoffe ich.
Warum verzichtest du?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 17:14   #35
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 8.214
...auf Kaffee muss man nicht mehr verzichten, sagen neueste Studien:
https://www.heilpraxisnet.de/naturhe...20181107430237

G E N I A L !
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2022, 18:41   #36
Sebastian100
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.02.2009
Ort: Bad Hersfeld
Beiträge: 308
Koffeinmenge

Hallo,

ich wollte mal nachfragen was der aktuelle Stand zur Koffeinmenge im Wettkampf ist. Was wird als Starter empfohlen? Wieviel MG pro Stunde sind zum Erhalt sinnvoll?

Viele Grüße
Sebastian
Sebastian100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2022, 18:47   #37
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 8.214
Ist das nicht stark individuell? Wer regelmäßig viel Koffein zu sich nimmt, der braucht mehr für den gleichen Effekt, meine ich aus med. Studien zu erinnern...
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 05:51   #38
thunderlips
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1.547
Zitat:
Zitat von Sebastian100 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wollte mal nachfragen was der aktuelle Stand zur Koffeinmenge im Wettkampf ist. Was wird als Starter empfohlen? Wieviel MG pro Stunde sind zum Erhalt sinnvoll?

Viele Grüße
Sebastian
Wie DocTom schon sagt, ist das Konsumieren höchst individuell.
Ich möchte noch den Hinweis in die Waagschale werfen, dass es auch die WK Länge ankommt.

Bsp.
Bei nem Marathon bin ich mit folgender Strategie ganz gut gefahren:
100mg vorm Start (im Gel), dann alle 12km weitere 100mg. Das sind dann aber eben auch 400mg in Summe (und nicht wenig).

Auf der MD nehme ich Gel mit 100mg vorher, dann 100mg aufm Rad, dann 200mg beim Laufen.

Auf der LD musst du schauen, dass du nicht zu (!) früh mit Koffein arbeitest.

Ich trinke regelmäßig (täglich ca. 3x) und sehr gerne Kaffee.
Und wie immer gilt: im Training testen, testen, testen.
thunderlips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 06:38   #39
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 991
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
Ist das nicht stark individuell? Wer regelmäßig viel Koffein zu sich nimmt, der braucht mehr für den gleichen Effekt, meine ich aus med. Studien zu erinnern...
Stimmt, allerdings kann man den Effekt durch einen kurzen Entzug wieder verstärken, hab ich zumindest aus einem Sporternährungsschinken von Matt Fitzgerald noch im Ohr. 10-14 Tage reichen, dann ist der Effekt im Wettkampf wieder vorhanden. Die durch den Koffeinverzicht entstehende miese Laune kann man ja dann auch im Wettkampf nutzen!


They tried to make me go to Rehab
But I said no, no, no…
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 08:27   #40
ahwb
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 52
Kopfschmerzen

Hat jemand ein Mittelchen gegen die todbringenden Kopfschmerzen beim Koffein Entzug?
ahwb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.