gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Das offizielle triathlon-szene-Lazarett - Seite 373 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2022, 12:37   #2977
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.440
Hab ich jetzt ein paar mal so ähnlich gespürt (aber nicht so stark), viel Dehnen hilft. 300km Radfahren ist halt schon eine Menge, da verspannt sich alles ein wenig.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 12:47   #2978
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 3.311
oh sorry - 300km die Woche, so wie früher oft...

(leider) noch nicht 300km am Stück.
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
myZwift / myStrava
fras13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 12:50   #2979
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.642
Zitat:
Zitat von fras13 Beitrag anzeigen
Könnte ich mich überlastet haben?
...
NEIN Frank

Weitermachen!

Ich hatte so etwas auch im Winter.
War ein schwacher Po Muskel.

Viel Dehnen hintenrum und Schulterbücke (dynamisch) als Übung haben gut geholfen.

Yoga Übung "Taube", auch sehr gut.

Das musst du mal probieren!!! -->
https://youtu.be/Abv7M1sgNiU
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 14:05   #2980
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 3.311
Danke euch Zwei, dass ihr mir "altem Mann" erklärt, ich soll mich mal dehnen.

Zuerst fing es ja auch am Po an, das mir dort alles weh tat.

OK, ich habe noch so eine BlackRoll, irgendwo...
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
myZwift / myStrava
fras13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 15:24   #2981
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 989
Reden

Ist doch immerhin eine gute Nachricht, wenn es das ist, weil leicht kurierbar.



Ich kenne auch den Fall eines Patienten, der sich als promovierter "High Potential" eines einschlägig bekannten Startups vorstellte und von seinem Arbeitskollegen einen Joggingtrainingsplan zur Halbmarathonvorbereitung erhalten und in den letzten Tagen begonnen hatte, unter anderem Intervalltraining.

Beklagt wurden dann, bei Vorstellung in der Rettungsstelle nachts um halb
zwei, sich binnen 18 Stunden entwickelnde bewegungsabhängige Schmerzen in beiden Waden mit Erhöhung des Muskeltonus und Druckschmerzhaftigkeit.

Der unfallchirurgische Kollege diagnostizierte nach sorgfältiger Anamneseerhebung und klinischer Untersuchung einen Muskelkater und stellte fachkundig sowohl eine Verschlimmerung bis zu einem Gipfel nach 48 – 72 Stunden wie auch dann eine baldige Besserung meist innerhalb weniger Tage in Aussicht nebst folgenloser Ausheilung.

Klage mit hoher Schmerzensgeldforderung stellte hingegen Mr. High Potential in Aussicht, wenn er nicht umgehend Röntgenbilder und Ultraschalluntersuchungen erhalten würde. Das es gar keine Option für ein MRT um diese Uhrzeit gab, musste er zähneknirschend hinnehmen.

Vielleicht wäre es ein deeskalierender "Gamechanger" gewesen, zumindest mal von Delayed Onset Muscle Soreness zu reden.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 17:11   #2982
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.563
so, da bin ich wieder...

aus heiterem Himmel linke Wade über der Achilles (stechender Schmerz) seit letzte Woche Donnerstag.
keine Umfang- Tempoerhöhung, alles wie immer..
könnte kotzen, ich schaffe es einfach nicht mal an irgndeiner Startlinie zu stehen...
Gestriges Testlaufen verlief schmerzfrei...rad geht auch schmerzfrei, auch harte einheiten...

Bin jetzt für seniorenliga gemeldet am 29ten...will da ungern absagen....

sorry, der Frust musste mal raus...
Euch allen gute Besserung
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 17:42   #2983
fastrainer
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 340
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
so, da bin ich wieder...

aus heiterem Himmel linke Wade über der Achilles (stechender Schmerz) seit letzte Woche Donnerstag.
keine Umfang- Tempoerhöhung, alles wie immer..
könnte kotzen, ich schaffe es einfach nicht mal an irgndeiner Startlinie zu stehen...
Gestriges Testlaufen verlief schmerzfrei...rad geht auch schmerzfrei, auch harte einheiten...

Bin jetzt für seniorenliga gemeldet am 29ten...will da ungern absagen....

sorry, der Frust musste mal raus...
Euch allen gute Besserung
Hast gerade die Seuche, oder ?
fastrainer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2022, 19:45   #2984
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 3.311
Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
Ist doch immerhin eine gute Nachricht, wenn es das ist, weil leicht kurierbar.



Ich kenne auch den Fall eines Patienten, der sich als promovierter "High Potential" eines einschlägig bekannten Startups vorstellte und von seinem Arbeitskollegen einen Joggingtrainingsplan zur Halbmarathonvorbereitung erhalten und in den letzten Tagen begonnen hatte, unter anderem Intervalltraining.

Beklagt wurden dann, bei Vorstellung in der Rettungsstelle nachts um halb
zwei, sich binnen 18 Stunden entwickelnde bewegungsabhängige Schmerzen in beiden Waden mit Erhöhung des Muskeltonus und Druckschmerzhaftigkeit.

Der unfallchirurgische Kollege diagnostizierte nach sorgfältiger Anamneseerhebung und klinischer Untersuchung einen Muskelkater und stellte fachkundig sowohl eine Verschlimmerung bis zu einem Gipfel nach 48 – 72 Stunden wie auch dann eine baldige Besserung meist innerhalb weniger Tage in Aussicht nebst folgenloser Ausheilung.

Klage mit hoher Schmerzensgeldforderung stellte hingegen Mr. High Potential in Aussicht, wenn er nicht umgehend Röntgenbilder und Ultraschalluntersuchungen erhalten würde. Das es gar keine Option für ein MRT um diese Uhrzeit gab, musste er zähneknirschend hinnehmen.

Vielleicht wäre es ein deeskalierender "Gamechanger" gewesen, zumindest mal von Delayed Onset Muscle Soreness zu reden.
Danke für deine wortreiche Erklärung. Dann habe ich mich ja wohl verständlich ausgedrückt. Und ich werde die Ratschläge beherzigen.
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
myZwift / myStrava
fras13 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.