gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Taubheit im Schritt - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2013, 19:46   #1
MeditationRunner
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: FFM
Beiträge: 556
Taubheit im Schritt

Huhu,

ich hatte kürzlich eine Radbiometrie und war nun gestern und heute das erste mal seitdem in der neuen Position unterwegs.

Fährt sich soweit super, wäre da nicht das ABER:

Es hat sich beidemale eine Taubheit im Schritt entwickelt. Die ist mir erst danach aufgefallen, währenddessen war es nicht weiter unangenehm. Jedoch ist sie auch nachhaltig, d.h. es fühlt sich auch jetzt (Radausfahrt war vor >12h) immernoch seltsam an. Ich habe zwar "Gefühle" aber es ist halt etwas "dumpf". hihi

Eine kurze Recherche hat folgende Lösungsmglkt. ergeben:
- neuer Sattel (geil, schon wieder mehr Material kaufen)
- Radhose als Problem
- Sattel nicht horizontal (ist er, mit Wasserwage getestet)

Oder ist es vielleicht einfach nur die Gewöhnung an die neue Position, die noch etwas dauert? Je ne sais pas. Auf jeden Fall beunruhigt mich "das da unten".

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Was hat bei Euch geholfen?

VG
__________________
MeditationRunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 19:54   #2
herbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von herbz
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 522
Ziemlich das selbe Problem hatte ich auch. Während der Fahrt war das Taubheitsgefühl nicht so schlimm, hielt danach aber recht lang, wenn auch nicht sehr intensiv, an.

Hab dann einiges durchprobiert, Satteleinstellung, unterschiedliche Radhosen und einfach abgewartet ob man sich nicht dran gewöhnt. Hat aber alles nix gebracht.

Die Lösung war dann der Tausch des Sattels. Andrer Sattel drauf und das Problem war weg.

lg
herbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 20:20   #3
MeditationRunner
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: FFM
Beiträge: 556
Und jetzt fährst Du so einen mit einem Loch in der Mitte, oder was?
__________________
MeditationRunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 20:24   #4
herbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von herbz
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 522
Hmm, nö, hab einige Sättel durch, unter andrem auch welche mit Loch. Der passende ist nun ein ganz gewöhnlicher Sellia Italia SLR ohne Loch. Mit dem hab ich auf dem TT und am Rennrad keine Probleme mehr!

lg
herbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 08:06   #5
Wonderboy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Wonderboy
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 268
Geh mit der Sattelspitze 1-2mm runter, vielleicht hilft das schon.
Wird deine Sitzposition nicht groß verschlechtern und nimmt schon den Druck. LG
Wonderboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 09:23   #6
MeditationRunner
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.07.2012
Ort: FFM
Beiträge: 556
Abweichen von der horizontalen Linie? Und das öffentlich posten? Werde ich mal ausprobieren, hat es bei dir was gebracht?

@herbz und wie bist du dann bei der Suche nach einem neuen Sattel vorgegangen? Einfach ausprobiert?!
__________________
MeditationRunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 09:50   #7
herbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von herbz
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 522
Naja, gegen 1-2mm Absenkung wird wohl keiner was sagen, solangs dir hilft!

http://www.velominati.com/the-rules/#48

Jap, einfach mal planlos drauflosprobiert. Internet durchforstet nach Sättel die mir gefallen haben und auch preislich im Rahmen waren.

Man kann hier ja aus den unzähligen Threads schon einige Favoriten herauslesen mit denen viele zurecht kommen. Vielleicht mal die Threads durchsehn und dann mal ein paar probiern.

So richtig mit Strategie bin ich nicht an die Sache rangegangen.

herbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 09:52   #8
Scotti
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 849
Zitat:
Zitat von MeditationRunner Beitrag anzeigen
...
Es hat sich beidemale eine Taubheit im Schritt entwickelt. Die ist mir erst danach aufgefallen, währenddessen war es nicht weiter unangenehm. Jedoch ist sie auch nachhaltig, d.h. es fühlt sich auch jetzt (Radausfahrt war vor >12h) immernoch seltsam an. Ich habe zwar "Gefühle" aber es ist halt etwas "dumpf". hihi
Du übst zu wenig Druck auf die Pedale aus. Den musst du erhöhen. Das macht dann gleichzeitig auch schneller

Spaß beiseite.
Ich habe das Problem ganz massiv gehabt und weiß, dass es ein ganz übles Gefühl ist, wenn da wo mal "der Schritt" war gefühlt nur noch ein schwarzes Loch ist. Schlimm ist, dass ich es nie während des Fahrens bemerkt habe und dass es lange (>10Minuten) dauert, bis das Gefühl ganz langsam wieder zurückkehrt.


Tendenziell gilt für mich:

- Härtere Sättel sind besser als weiche / gepolsterte.

- Versuche mal einen Sattel / Sattelposition bei dem der Druck hauptsächlich/ausschließlich auf deinen Sitzknochen lastet. Eventuell hast du solche Sättel vermieden, weil sie dir zu unbequem erschienen. Die Sitzknochen gewöhnen sich an den Druck, die abgeklemmten Adern tun das nicht.

- Der Abstand der Sitzknochen ist bei jedem anders. Es kann also keinen Sattel geben, der für alle passt.

-Ich hatte den Sattel einer Firma, für den meine Sitzknochen vermessen worden waren. Der war zwar deutlich besser, aber auch nicht optimal. (Ich glaube er war zu weich)

- Auch wenn das Problem behoben zu sein scheint solltest du dir angewöhnen alle halbe Stunde mal zu checken ob noch alles zwischen den Beinen da ist. Obwohl ich jahrelang beschwerdefei war, tauchte das Problem dann doch mal wieder auf, ohne das ich bewusst was geändert hatte.

.

Geändert von Scotti (11.05.2013 um 09:58 Uhr).
Scotti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:08 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Schwimmen im Freiwasser
Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Schwimmen im Freiwasser: Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch Training nach Puls: Warum die Pulsmessung immer noch aktuell ist Im Studio: Arne Dyck. Per Skype: Weltrekordler Christof Wandratsch Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.