gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Corona Virus - Seite 3737 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2022, 15:24   #29889
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Ja, ganz schlimm solche Regeln.
Ich finde es auch inakzeptabel, einen Führerschein zu machen, bevor ich Auto fahren darf. Abitur zu machen, bevor ich Studieren darf. Mir einen Reisepass ausstellen zu lassen, bevor ich ins Ausland reisen darf. Ein Medizinstudium abzuschließen, bevor ich mich als Arzt ausgeben darf.
Wirklich schlimm so eine Regeldiktatur.
Welche von Deinen Beispielen (kein Führerschein, kein Abitur, ....) führt dazu, daß man keine Einrichtungen (bis auf wenige Ausnahmen) betreten darf? Gibt es eine geplante Führerscheinpflicht oder Abiturpflicht für Ü18? werden Menschen ohne Führerschein oder ohne Abitur als gefährlich für die Mitmenschen angesehen? Und welche davon sind medizinisch-körperliche Eingriffe? Wird der Führerschein als Chip implantiert?

Den Begriff Diktatur hast übrigens Du aufgebracht - offenbar in Unkenntnis dessen, was eine Diktatur wirklich ausmacht. Eingriffe in/Angriffe auf Menschenrechte gibt es nicht nur in Diktaturen und nicht nur staatlich.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 15:29   #29890
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Es ist mir ein absolutes Rätsel wie man da so rumheulen kann und "Spaziergänge" macht wegen Diktatur und so. Ich kann die Leute echt nicht ernst nehmen.
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Sobald jemand anfängt, Vergleiche mit Unrechtsregimen zu ziehen, lese ich seine Ausführungen nicht weiter bzw. sage ihm, dass mich nicht interessiert, was er mir sagen wollte.
Jeder hat das gute Recht, es so zu sehen, macht das Leben einfacher. Andererseits habe ich gerade in diesem Land den Spruch "Wehret den Anfängen" mit gutem Grund gelernt. Wir sind noch sehr weit von einer Diktatur oder Entrechtung der Bevölkerung als Ganzes. Aber wer ein solches System erlebt hat, ist nun mal wesentlich empfindlicher auf frühe Anzeichen von unguten Entwicklungen, und ich bin überzeugt, daß die Ignoranz solcher Vorzeichen ein sehr guter Nährboden ist für ungute zukünftige Entwicklungen.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 15:30   #29891
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 14.746
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
...
Gibt es irgendeinen guten Grund, nicht mitzuschwimmen? Die paar Regeln sind wirklich nicht sooo schwer umzusetzen. Wer jetzt immer noch Angst vor der Impfung hat, dem ist halt nicht zu helfen...
Ich möchte hier nicht Ungeimpfte verteidigen. Aber Menschen sind einfach verschieden und das ist auch gut so.
Und wenn alles doch so klar ist: warum haben wir nicht längst eine generelle Impfpflicht?
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 15:47   #29892
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.625
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Den Begriff Diktatur hast übrigens Du aufgebracht - offenbar in Unkenntnis dessen, was eine Diktatur wirklich ausmacht. Eingriffe in/Angriffe auf Menschenrechte gibt es nicht nur in Diktaturen und nicht nur staatlich.
Du hast mit deinem Ungarn-Vergleich angefangen....die Intention dahinter war offensichtlich auch wenn du die jetzt wieder leugnest.

Es gibt Regeln in einer Gesellschaft und das ist auch gut so. In D werden die Regeln von demokratisch gewählten Institution erstellt und von unabhängigen Gerichten geprüft. Eine mögliche Impfpflicht gehört dazu und ist kein Angriff auf deine Menschenrechte.

Es steht dir ja frei, dich nicht an die Regeln zu halten. Aber beschwer dich dann halt auch nicht über die Konsequenzen.
Nepumuk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 15:49   #29893
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 771
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen


Gibt es irgendeinen guten Grund, nicht mitzuschwimmen? Die paar Regeln sind wirklich nicht sooo schwer umzusetzen. Wer jetzt immer noch Angst vor der Impfung hat, dem ist halt nicht zu helfen...
Mitzuschwimmen war schon immer der einfachste Weg. Ich bin unglaublich froh, dass von Jesus über Martín Luther King oder Nelson Mandela bis zu einem Gandhi oder den Montagsddmonstranten 1989 in der DDR es immer Menschen gegeben hat, die gegen den Strom schwimmen. (Geboostert und trotzdem Verständnis für Leute, die ihre Gründe haben zu demonstrieren)
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 16:03   #29894
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.844
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Und wenn alles doch so klar ist: warum haben wir nicht längst eine generelle Impfpflicht?
Gerade weil wir in einer funktionierenden Demokratie leben und nicht in einer Diktatur oder einer anderen Staatsform mit einer nicht durch Volk legitimierten Regierung.

Sollten mal alle drüber nachdenken, die unsere aktuellen demokratisch beschlossenen Einschränkungen mit diktatorischen Maßnahmen zur Machterhalten oder demokratiefeindliche „Spaziergänger“ mit Freiheitskämpfer vergleichen.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 16:10   #29895
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
In D werden die Regeln von demokratisch gewählten Institution erstellt und von unabhängigen Gerichten geprüft.
In der Regel - nur nicht so ganz bei Corona, wo die Exekutive per Verordnung viele Regeln erstellt, ohne daß die Legislative es vorher beschlossen hätte (die letzte Änderung des Genesenen-Status ist ein gutes Beispiel dafür); daß vieles davon von Gerichten gekippt wurde, zeigt, daß das System trotzdem in vielem noch gut funktioniert. (auch wenn sich ein Herr Montgomery über die "Richterlein" beschwert).
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Eine mögliche Impfpflicht gehört dazu und ist kein Angriff auf deine Menschenrechte.
Ich hielt schon immer eine Impfplicht zwar für nicht richtig, aber für ehrlicher und anständiger, als der aktuelle Impfdruck über Diskriminierung und Entrechtung Ungeimpfter. Ob es gegen Menschenrechte verstößt, sollen Anwälte und Verfassungsrechter entscheiden - es gibt gute Argumente dagegen.
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Es steht dir ja frei, dich nicht an die Regeln zu halten. Aber beschwer dich dann halt auch nicht über die Konsequenzen.
Es steht mir und jedem aber auch frei, Regeln zu kritisieren, und mich über ihre Entstehung wie über ihr Inhalt zu beschweren, wie es auch jedem frei steht, sich um Änderung der Regeln zu bemühen. Keine Regel ist per se richtig, nur weil es sie gibt.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2022, 17:00   #29896
happytrain
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.05.2021
Beiträge: 163
Es steht jedem alles zu, seine Meinung zu äußern (muss mir als Geimpfter ja täglich auch anhören was für ein Regimeschaf ich bin) sich auf irgendwelchen Grauzonenspaziergängen mit Nazis rumzutreiben, sich irgendwelche Entwurmungsmittel einverleiben usw. Aber bitte dann lasst die achso Unwissenden doch in Ihr Verderben rennen und an der Impfung sterben oder was weiß ich.
Dennoch wiederhole ich es immer wieder, ein Besuch auf der ITS, die Mithilfe im Kältebus, der Einsatz im Frauenhaus usw. Erdet und würde diese EGO- GESOCKSE gut tun. Sorry für den Ausdruck aber ich erlaube mir das jetzt einfach mal. Nach den heutigen Beschimpfungen eines Coronaleugners dessen Oma bei uns auf ITS beatmet wird, gönne ich mir das. Übrigens vermutlich durch in eingeschleppt. Und auf die kommende Frage wie er zu uns rein kam ins Klinikum?! Das wüssten wir auch gerne. Vermutlich die Security geschlafen.
happytrain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:00
🏋
8:15
🏃
15:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.