gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Kristian Blummenfelt auf der Langdistanz - Seite 45 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2021, 13:49   #353
einzelstueck
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: München-Süd
Beiträge: 680
Zitat:
Zitat von thunderlips Beitrag anzeigen
Nur zur Einordnung:
Sebastian Kienle hat es auch bei seinem Debüt geschafft.
Stimmt m.E. nicht ganz, er war 2013 schon dort und auf dem podium, mein ich...

Luc van Lierde hat sein Debut in Kona gewonnen, das war gg. T. Hellriegel 1996, so sagt es wikipedia...
__________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
OJ Bierbaum
einzelstueck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2021, 13:53   #354
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.812
Sebi war 2010 und 2011 in Roth, beide Male Zweiter, beide Male knapp unter 8 (7:59 und 7:57). also erste und zweite LD
2012 Hawaii Debut Vierter 8:27, 2013 Dritter in 8:19

Ich hoffe dass das Rennen auf Hawaii nach wie vor etwas anz spezielles ist was niemand einfach mal so schnell beim ersten Mal gewinnen kann. Das macht den Sieg dort auch letztlich besonders wertvoll.
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2021, 14:01   #355
Harm
Szenekenner
 
Benutzerbild von Harm
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 2.011
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
Sebi war 2010 und 2011 in Roth, beide Male Zweiter, beide Male knapp unter 8 (7:59 und 7:57). also erste und zweite LD
2012 Hawaii Debut Vierter 8:27, 2013 Dritter in 8:19
Das ist schon richtig und Florian Angert hat mit 7:45 in Barcelona auch richtig einen rausgehauen. Die wurden vom Klugschnacker aber nicht angeführt....

Ich glaube Harald hat es sehr umfassend analysiert.
Die Norweger geniessen seit ihrer Jugend ein extrem professionelles Training was in unseren Reihen nur sehr Wenigen wenn überhaupt jemandem zu Teil wird. Auf dieser sowieso schon sehr guten Früh-Förderung bauen sie jetzt weiter sehr professionell auf (3-4 Monate Höhentrainingslager, hohe Umfänge bei kaum Reduktion der KD spezifischen Trainingsreize.

Wie gesagt, ich sehe eine sehr große Zukunft bei den Wikingern....
Harm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2021, 14:43   #356
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.700
Zitat:
Zitat von Julez_no_1 Beitrag anzeigen
Er ist alles andere als Fett...

Das liegt an seinem Körperbau, der Brustkorb ist schon heftig.
Der reinste Kugelfisch.

Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Beeindruckend. Hat er ein (dadurch) ein (außergewöhnlich) großes lungenvolumen?
Selbst wenn. Ist das auf einer LD der Limiter?
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2021, 15:14   #357
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.144
Zitat:
Zitat von Harm Beitrag anzeigen
Das ist schon richtig und Florian Angert hat mit 7:45 in Barcelona auch richtig einen rausgehauen. Die wurden vom Klugschnacker aber nicht angeführt....

Ich glaube Harald hat es sehr umfassend analysiert.
Die Norweger geniessen seit ihrer Jugend ein extrem professionelles Training was in unseren Reihen nur sehr Wenigen wenn überhaupt jemandem zu Teil wird. Auf dieser sowieso schon sehr guten Früh-Förderung bauen sie jetzt weiter sehr professionell auf (3-4 Monate Höhentrainingslager, hohe Umfänge bei kaum Reduktion der KD spezifischen Trainingsreize.

Wie gesagt, ich sehe eine sehr große Zukunft bei den Wikingern....
Sorry. Barca ist auch ein Lutscherrennen. Was wäre eigentlich gewesen, wenn man Patrick Lange bei seinem dritten Platz auf Hawaii nicht in die Penalty-Box geschickt hätte?

Schon wieder dieser Hafu. Jeder Depp bekommt in der Jugend diese Quotienten vermittelt. Sogar ich damals vom AK-60 Dritten bei der Ski-WM nordisch als mein Trainer. Als ob die Norweger die Trainingslehre neu erfunden hätten? Das ist schon seit Jahrzehnten so. Nur der Image-Hype um die Sportart gaukelt einem vor, dass man ohne Grundlage schnell würde, richtig schnell. Sogar gute Freizeitsportler, sagen wir 8:38 h min in Regensburg, fahren in den TLs langsam Rad, also langsamer Rad als diese Hobbysportlerproletarier, weil die ja als Manager keine Zeit haben langsamer zu fahren.

Und jetzt rechne mal die in der internationalen Szene total unbekannten 8:38 des dt. Policemasters glaube ich auf Barca um, wenn der 4h im Pulk lutschen kann und die Strecke im Vergleich zu Regensburg (alte Strecke) flacher und nicht verkürzt ist. So what?

Ich nicht. Weil diese Wikinger bei Hitze nicht können. So heiss ist es in Norwegen nicht. Es sei den sie trainieren mit den Finnen und radeln in der Sauna.
Trimichi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2021, 21:07   #358
Ironman 0815
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 16
Man hatte schon so manchem eine jahrelange Dominanz vorhergesagt.
Zum Beispiel Sebi Kienle. Der hatte nach zwei 70.3 WM-Titeln sein LD Debüt in Roth. Ich war damals als Zuschauer dabei. Nach einer bis dahin noch kaum gesehenen Radzeit knapp über 4 Stunden lief er den Halbmarathon nach meiner Erinnerung deutlich unter 1:20 an.
Das hört sich heute vielleicht nicht sehr spektakulär an. Damals jedoch war der allgemeine Tenor: wenn er das mit der im ersten Rennen gesammelten Erfahrung durchziehen kann wird er mehrere Male Hawaii gewinnen.
Es hat dann bis 2014 gedauert bis er die Gunst der Stunde nutzen konnte. Bekanntlich blieb es bei dem einen mal und es wird aller Wahrscheinlichkeit auch kein weiterer Sieg dazukommen.

Ein Beispiel von vielen, bei dem sich die Fachwelt und auch ich getäuscht haben. Es kann immer anders kommen als erwartet. Angenommen Blumi hat auf Hawaii einen schlechten Tag, im Jahr darauf fällt er verletzt oder krank aus, im nächsten Jahr hat er eine Panne und dann entscheidet er sich für Olympia. Dann geht er schon auf mitte dreißig zu und er hechelt dem Erfolg hinterher. Und der Druck wird von Jahr zu Jahr größer....

Zur Dominanz gehören eine Menge Talent, perfektes Training, Verschonung von Verletzung oder Krankheit und dazu eine Portion Glück.

Es kann also durchaus sein, dass er der kommende Dominator wird. Genauso gut kann es sein, dass er auf Hawaii nie gewinnen wird. Wäre schade....
Ironman 0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 10:50   #359
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.241
Big Blu und Cozumel - feines Video

Ironman Cozumel und Big Blu



P. S.
Ich war ja auch dabei und überlege nach dem Rückblick, 2022 dort wieder hin zu fahren.
Der Film ist da jetzt keine große Hilfe, dies nicht ernsthaft weiter zu verfolgen.
Ich packs mal auf meinen Wunschzettel für den Weihnachtsmann 🎄🎄🎄

https://youtu.be/-m5cH843Txw
flachy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2021, 12:38   #360
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 219
Super Video flachy!
Und was für ein Zitat vom Cotrainer:

"The problem is, when you go this fast, the first thing you see on the forums is these doping allegations because people think that the Ironman people are the holy people of triathlon.

The problem is that they don’t understand there’s a new era coming on board now.

I think as soon as people start to realise, it will only be a matter of time of course before people try to bridge the gap and they will also start to go faster.

I think they need to understand there is a league above the pros in Ironman today – and that is the Norwegian triathletes.”
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.