gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Lionel Sanders - Lionel wer? - Seite 292 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2021, 20:56   #2329
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 268
Weil hier schon über die Wattwerte von Sanders diskutiert wurde wollte ich passenderweise ein bisschen was über Zwift berichten. Bin dort auf langen Anstiegen wie Alp d‘Zwift oder Mont Ventoux schon von vielen Profis überholt worden (Frodeno, Kienle etc.) und bin dann mal aus Spaß ein bisschen mit denen mitgefahren (mit Respektabstand- will die Leute selbst digital nicht nerven). Aber ich kenne wirklich niemanden außer Sanders der da hoch konstant 6W/kg fährt. Das sind ja Werte die selbst für Tour de France Fahrer Alp d‘Huez hoch enorm sind (Pogacar hatte dieses Jahr an den Anstiegen als er Gewann 6,2-6,3 W/Kg). Diese Werte zu Pogacar sind aus meiner Erinnerung über diverse Schätzungen dieses Jahr aus den Medien. Hoffe das passt so ca.
Also erst dachte ich mir, ok er hatte wie wohl die meisten einfach ein zu niedriges Gewicht angegeben. (Ich mache immer 5kg mehr als tatsächliches Gewicht- ist im Frühjahr ne schöne Überraschung wenn man Leute abhängt die im Winter an einem dran waren :D ). Mittlerweile bin ich mir bei ihm echt nicht sicher warum gerade beim Namen Sanders auffällig oft ganz seltsame Wattwerte im Raum stehen. Was denkt ihr dazu? Woher kommt das?
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 06:33   #2330
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.655
Blinzeln Christmas Cam early

Lionel Sanders hat ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk von Cameron Wurf bekommen.


Bildinhalt: DON'T BE A PACK RAT
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 10:01   #2331
mumuku
Szenekenner
 
Benutzerbild von mumuku
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 999
sehr cool!

sollte als alternatives Finishershirt verteilt werden...
mumuku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 10:33   #2332
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.943
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Lionel Sanders hat ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk von Cameron Wurf bekommen.
War das nicht schon letztes Jahr, wo er ihm den geschenkt hatte und er hat ihn jetzt wieder rausgekramt? Oder war letztes Jahr nur die Rede davon weil CW auch so einen ähnlichen Pullover anhatte? Ich verliere langsam das Zeitgefühl

Ich dachte auch sein letzter IM sollte auch ein letztes Rennen für dieses Jahr sein? Jetzt macht er in 2 Wochen doch wieder einen 70.3? Aber vielleicht zählt er MDs nur noch als Trainingseinheiten
spanky2.0 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 15:30   #2333
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von ->PF Beitrag anzeigen
Weil hier schon über die Wattwerte von Sanders diskutiert wurde wollte ich passenderweise ein bisschen was über Zwift berichten. Bin dort auf langen Anstiegen wie Alp d‘Zwift oder Mont Ventoux schon von vielen Profis überholt worden (Frodeno, Kienle etc.) und bin dann mal aus Spaß ein bisschen mit denen mitgefahren (mit Respektabstand- will die Leute selbst digital nicht nerven). Aber ich kenne wirklich niemanden außer Sanders der da hoch konstant 6W/kg fährt. Das sind ja Werte die selbst für Tour de France Fahrer Alp d‘Huez hoch enorm sind (Pogacar hatte dieses Jahr an den Anstiegen als er Gewann 6,2-6,3 W/Kg). Diese Werte zu Pogacar sind aus meiner Erinnerung über diverse Schätzungen dieses Jahr aus den Medien. Hoffe das passt so ca.
Also erst dachte ich mir, ok er hatte wie wohl die meisten einfach ein zu niedriges Gewicht angegeben. (Ich mache immer 5kg mehr als tatsächliches Gewicht- ist im Frühjahr ne schöne Überraschung wenn man Leute abhängt die im Winter an einem dran waren :D ). Mittlerweile bin ich mir bei ihm echt nicht sicher warum gerade beim Namen Sanders auffällig oft ganz seltsame Wattwerte im Raum stehen. Was denkt ihr dazu? Woher kommt das?
Hallo PF,
das finde ich auch interessant. Bist Du Dir sicher, dass Du mit dem echten Sanders gefahren und länger als eine Minute drangeblieben bist? Konstant 6 W/Kg für die komplette Alpe zu Zwift sind schon recht viel, vor allem im Training. Vielleicht hat er auch nur ein paar Kurven mit 6 Watt/kg gefahren oder einen 20min FTP Test mithilfe der Strecke gemacht. Das dürfte machbar sein.

In folgendem Artikel geht es um Sanders Sieg in der Ronde de Zwift, den er mit einem Durchschnitt von 5.5 W/kg holte.
https://cyclingmagazine.ca/sections/...in-zwift-race/

Bei der E Weltmeisterschaft wo bekanntermaßen Jason Osborne gewann, wurde Sanders 29. mit 5.4 Watt pro kg.
https://tri-today.com/2020/12/lionel...-power-output/
Das waren offizielle Werte.
Wenn der das 1:05h halten kann, dann könnten die 6 Watt für ein paar Kurven oder 20min locker passen.

Was mir noch einfällt... In irgendeinem Video hat Sanders dieses Jahr gesagt, dass sein Powermeter indoor zu optimistische Werte geliefert hat. Da wurde er im Rennen negativ überrascht. Das könnte auch noch ein paar Watt erklären. Aber ansonsten passt das schon.
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 15:52   #2334
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 268
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
Hallo PF,
das finde ich auch interessant. Bist Du Dir sicher, dass Du mit dem echten Sanders gefahren und länger als eine Minute drangeblieben bist? Konstant 6 W/Kg für die komplette Alpe zu Zwift sind schon recht viel, vor allem im Training. Vielleicht hat er auch nur ein paar Kurven mit 6 Watt/kg gefahren oder einen 20min FTP Test mithilfe der Strecke gemacht. Das dürfte machbar sein.

In folgendem Artikel geht es um Sanders Sieg in der Ronde de Zwift, den er mit einem Durchschnitt von 5.5 W/kg holte.
https://cyclingmagazine.ca/sections/...in-zwift-race/

Bei der E Weltmeisterschaft wo bekanntermaßen Jason Osborne gewann, wurde Sanders 29. mit 5.4 Watt pro kg.
https://tri-today.com/2020/12/lionel...-power-output/
Das waren offizielle Werte.
Wenn der das 1:05h halten kann, dann könnten die 6 Watt für ein paar Kurven oder 20min locker passen.

Was mir noch einfällt... In irgendeinem Video hat Sanders dieses Jahr gesagt, dass sein Powermeter indoor zu optimistische Werte geliefert hat. Da wurde er im Rennen negativ überrascht. Das könnte auch noch ein paar Watt erklären. Aber ansonsten passt das schon.

Hallo Freerunning,


Gute Frage. Die Sanders Beobachtung hatten schon ein paar meiner Zwiftfbekannten analog (Sanders mit 6 W/kg unterwegs). Ob das allerdings der echte Sanders war ist für mich schwer zu identifizieren (Name, grünes jersey sowie Nationalität haben gepasst) Haben die eine Art Verifizierungshaken weil sie Zwiftpartner sind?

Zum Thema dranbleiben und Dauer der Belastung:
Also Sanders hab ich mir nur 10min angeguckt (dran bleiben kann ich bei 6W/kg nur ne Minute oder so - 85 kg Winterspeck . )
Könnte also eine 20min Alloutbelastung gewesen sein… und das bei Pulswerten die ich schon beim Bein über den Sattel heben bekomme…

5,5W/kg über ne Stunde ist echt auch stark, verwunderlich das er auf dem Rad aber aktuell echt wenig überragend war.

Ich war verwundert das ihn von den zahlreichen Zwift Usern hier noch niemand getroffen hat. In meinem Bekanntenkreis ist das schon mehrfach geschehen.

Beste Grüße
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 16:27   #2335
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 219
Na dann könnte das schon der echte Sanders gewesen sein. Zwift überprüft meines Wissens auch den Status der Pros und die stehen auf der Startseite.
Dass Sanders Radfahren kann, ist ja auch kein Geheimnis. Und bein Puls ist Sanders immer sehr niedrigpulsig unterwegs. Lustig im folgenden Video, wo Talbot mit 180 Puls hochfährt, hat Sanders 104
https://www.youtube.com/watch?v=oXeQrmLUH24


Ich fahre meistens morgens Zwift, da habe ich Sanders noch nicht getroffen. Nur Kienle und Lucy Charles. Und ich muss gestehen, dass ich schon penetrant drangeblieben bin, solange ich konnte. Ist vielleicht nervig für die "Stars", aber ich wollte einmal im Leben Sebastian Kienle auf dem Rad überholen .
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2021, 20:26   #2336
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.724
Lionel Sanders hat ein neues Video raus, a new area in Ironman - er ist schwer geschockt von den Norwegern würde ich mal sagen, aber nimmt es sportlich

https://youtu.be/G1aedYfi1hw

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:56 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:30
🏃
15:30
🍝🍻
19:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.