gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Sind wir schlauer als andere? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2022, 11:16   #17
365d
Szenekenner
 
Benutzerbild von 365d
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 803
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Wer erzählt er hätte keine Zeit zum trainieren, dann aber mit dem Auto rum fährt, den kann ich nicht ernst nehmen.

...
Oder mit dem Auto ins Fitnessstudio / Schwimmbad.
Oder du verstehst nicht wie er trainiert.
1h auf der Rolle das Intervallprogramm abarbeiten ist viel effizienter als 1h im Feierabendverkehr mit dem Rad.
Verständlich, wenn man da mit dem ÖV oder Auto die halbe Stunde ggü dem Rad einspart, um zuhause die volle Effizienz auf der Rolle zu erhalten.

Mit dem Auto ins Schwimmbad kann ich auch noch nachvollziehen. Ich jedenfalls habe keinen Fluss von mir zuhause ins Schwimmbad. Die Strecke schwimmend zurück zu legen um die Autofahrt zu sparen ist auch ziemlich schwierig umzusetzen.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 11:21   #18
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.878
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
...
Mit dem Auto ins Schwimmbad kann ich auch noch nachvollziehen. Ich jedenfalls habe keinen Fluss von mir zuhause ins Schwimmbad. Die Strecke schwimmend zurück zu legen um die Autofahrt zu sparen ist auch ziemlich schwierig umzusetzen.
M., you made my day...



Allerdings wünsche ich mir generell von allen mehr wohlwollendes Betrachten von Beiträgen anderer hier im TSF für 2022.

Koppeltraining, mit dem Rad oder laufend zum Schwimmbad passt doch, da braucht es keinen Fluss.

Und final ist der Mensch eher ein Egoist, berücksichtigt evtl. noch das Wohl der eigenen "Gruppe" oder Familie.

T.
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 12:26   #19
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 2.922
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Oder du verstehst nicht wie er trainiert.
1h auf der Rolle das Intervallprogramm abarbeiten ist viel effizienter als 1h im Feierabendverkehr mit dem Rad.
Verständlich, wenn man da mit dem ÖV oder Auto die halbe Stunde ggü dem Rad einspart, um zuhause die volle Effizienz auf der Rolle zu erhalten.
Nunja, das ist wohl ein Nebeneffekt der überbetonten Trainings-Spezifität, wie sie seit meinem Einstieg in den Sport stattgefunden hat.....
Als Bewohner eines nur randständig großstädtischen Raumes halte ich den Faktor 2 von Auto / ÖV (wenn das so gleich wäre...) zu Rad für zu groß, 1,5 ist glaubwürdiger.

Und, was spricht gegen: das eine tun und das andere nicht lassen?
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 12:40   #20
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.870
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Oder du verstehst nicht wie er trainiert.
1h auf der Rolle das Intervallprogramm abarbeiten ist viel effizienter als 1h im Feierabendverkehr mit dem Rad.
Du machst täglich intervallprogramme?

Und Ampelstarts sind keine Intervallprogramme?

Bist du Profi?

Schau dir mal die Videos von Arne an, die Leistungssfähigkeit eines Hobbysporttlers hängt zu 90% von den Umfängen und nicht von der Art des Trainings ab.

Und zum Schwimmbad fahr ich auch mit dem Rad.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 12:42   #21
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.844
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Abitur ja nicht ist im übrigen halt ein formaler Bildungsunterschied, das sagt in der Tat nicht unbedingt was über Intelligenz oder sonstiges.

Also bleibt letztlich die Aussage: Menschen mit Abi fahre öfter Rad.

Das ist ein Fakt den man erstmal hinnehmen sollte. Da ist erstmal überhaupt keine Wertung dabei.
Ja, dir Tatsache kann man, wenn die Auswertung korrekt war, erstmal stehenlassen.

Woran ich mich störe, sind die Schlussfolgerungen und Erklärungsversuche, die eigentlich alle nur indirekt mit dem Bildungsabschluss "Abitur" zu tun haben und teilweise ziemliche Vorurteile gegenüber einzelnen Bevölkerungsgruppen offenbaren.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 12:43   #22
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.870
Zitat:
Zitat von Matthias75 Beitrag anzeigen

Woran ich mich störe, sind die Schlussfolgerungen und Erklärungsversuche, die eigentlich alle nur indirekt mit dem Bildungsabschluss "Abitur" zu tun haben und teilweise ziemliche Vorurteile gegenüber einzelnen Bevölkerungsgruppen offenbaren.

M.
Stimmt, die aber über die Mitdiskutanten/OP hier in die Sache rein kamen. Das fängt bei der Überschrift an
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 19:23   #23
365d
Szenekenner
 
Benutzerbild von 365d
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 803
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Du machst täglich intervallprogramme?
Und Ampelstarts sind keine Intervallprogramme?
Bist du Profi?
Ich bin kein gutes Beispiel, ich habe 1km Arbeitsweg und 2km ins Schwimmbad. Das taugt beides nicht zum Training. Nicht mal als Lauftraining.
Ich sage nur: urteilt nicht über Menschen deren Gründe für ihr Verhalten ihr nicht kennt.

Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Wer erzählt er hätte keine Zeit zum trainieren, dann aber mit dem Auto rum fährt, den kann ich nicht ernst nehmen.
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Schau dir mal die Videos von Arne an, die Leistungssfähigkeit eines Hobbysporttlers hängt zu 90% von den Umfängen und nicht von der Art des Trainings ab.
Es leben die Junkmiles.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 19:46   #24
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.878
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Ich bin kein gutes Beispiel, ich habe 1km Arbeitsweg und 2km ins Schwimmbad. Das taugt beides nicht zum Training. ...
Och, 5x200m und 5x400m, jeweils auf Hin- und Rückweg.
Für mich kein so schlechtes Kurztraining.
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:30
🏃
15:30
🍝🍻
19:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.