gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Elektromobilität - Seite 327 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2022, 12:44   #2609
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.844
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen

Was für einen Sinn macht eine Angabe in Ah?

Ich glaube die Ah sagen eher was über die Leistung der Batterie, als die Kapazität.

Der Starterakku im Auto ist eigentlich, wenn man keine Kurzstrecken fährt immer bei ~100% . Die Kapazität wird eigentlich nie ausgenutzt.

Trotzdem sind größere besser, weil sie dann auch mehr Bleifläche/Zellen haben und mehr Strom abgeben können, wenn mal wirklich viel Stom gebraucht wird, weil der Motor groß und kalt ist, das Öl zäh usw.

Also Starterbatterien mit einer höher Ah können eine höher Leistung abgeben, mehr Strom. (Nicht nur länger, was man bei einer Starterbatterie gar nicht braucht).

Es kommt bei Akkus oder Batterien halt auch darauf an wie die geschaltet sind. Es gibt Grund/ Einzelzellen mit xV Spannung und dann schaltest du so viele parallel, dass du die geforderte Spannung bekommst, z.b. 12 V und dann schaltest du noch welche hintereinander in den einzelnen Strängen, dann kannst du mehr Strom ziehen (bei gleicher Spannung).

Ich hoffe ich hab jetzt keinen Unsinn erzählt, bin nur Maschinenbauer
MattF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 12:51   #2610
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.246
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Es kommt bei Akkus oder Batterien halt auch darauf an wie die geschaltet sind. Es gibt Grund/ Einzelzellen mit xV Spannung und dann schaltest du so viele parallel, dass du die geforderte Spannung bekommst, z.b. 12 V und dann schaltest du noch welche hintereinander in den einzelnen Strängen, dann kannst du mehr Strom ziehen (bei gleicher Spannung).

Ich hoffe ich hab jetzt keinen Unsinn erzählt, bin nur Maschinenbauer
Leider doch Unsinn Bei einem Bleiakku hat eine Zelle ca. 2V, davon schaltet man 6 Stück in Reihe, nicht parallel, um auf 12V zu kommen. Der max. Startstrom hängt auch nicht von der Kapazität ab, sondern in erster Linie von der Bauart.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 13:06   #2611
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.654
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Ich glaube die Ah sagen eher was über die Leistung der Batterie, als die Kapazität.
...
Sollte mich vielleicht als Mediziner auch nicht zu dem Thema äußern, aber immerhin habe ich allgemeine Hochschulreife und da gehört Physik eben auch dazu.

Die maximal entnehmbare Stromstärke (=A, ohne h) sagt was über die Leistung einer Batterie (oder auch eines Handyladegeräts). Die Ah sagen durchaus was aus über die Kapazität, die aus einem Akku entnommen werden kann, hängt aber eben auch von der Spannung ab. Will man sie mit anderen Akkus vergleichen müssen die Spannung der verglichenen Akkus gleich sein.

Um die Kapazität unterschiedlicher Akkus mit unterschiedlicher Spannung zu vergleichen benötigt man die kWh, denn dafür muss man die Ah mit der Spannung multiplizieren.

Der Hyundai Ioniq nutzt 800V als Spannung im Antrieb, während BMW im i3 nur 360V Bordspannung nutzt. Wenn jetzt Hyundai z.B. seine Kapazitätsgröße auch mit Ah angegeben würde, wie BMW, dann hätte man ein Riesen-Problem mit der Vergleichbarkeit unterschiedlicher Akkukapazitäten, denn ein Ioniq mit 60 Ah hat mehr Reichweite als ein I3 mit 120 Ah (60Ah x 800V ist halt mehr als 120 Ah x 360V)

Da es zukünftig mutmaßlich immer mehr Autos mit höherer Antriebsspannung geben wird, da diese sich schneller laden lassen, dürfte BMW sich mutmaßlich bald von Ah-Angaben verabschieden.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 13:17   #2612
X S 1 C H T
Szenekenner
 
Benutzerbild von X S 1 C H T
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 4.227
BMW hat sich bereits von den Ah Angaben verabschiedet. iX, iX3 und i4 haben alle eine kWh Angabe.
X S 1 C H T ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 13:41   #2613
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Kapazität [kWh] , auch Arbeit genannt
Kapazität [Ah] ist nur eine indirekte Kapazitätsangabe, aber nur bei gleicher Spannung.

aber X S 1 C H T hat ja schon erklärt, dass die Bayerischen Motorenwerke sich von den hinterkünftigen [Ah] verabschiedet haben, das war die Antwort meiner Hinterfragung

@MattF:
Leistung [kW] ist die Leistung, die eine Batterie, ein Motor, ein Anlasser, ein Triathlet, gerade momentan hat.
Leistung [A] ist wiederum nur eine indirekte 'Leistung', aber nur bei gleicher Spannung.

nur so als e-Maschinenbauer...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 16:20   #2614
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.624
[Schlaumeier-Modus an]

Physikalische Größen sind ja was Tolles, ich versuch's mal zu sortieren:

Die Kapazität von Batterien wir typischerweise in Ah angegeben und gibt an, welche Stromstärke in Ampere (A) in über welchen Zeitraum (h) ich der Batterie entnehmen kann.

In Praxis ist aber eigentlich der Energieinhalt einer Batterie interessanter als die Kapazität. Die Energiemenge bekomme ich, indem ich die Kapazität der Batterie mit der Betriebsspannung (in Volt) der Batterie multipliziere. Die Einheit ist das V*Ah oder eben Wh. Das "k" bei den kWh ist dann wieder nur die Tausender-Vorsilbe wie bei Kilometern km, also 1000 Wh = 1 kWh.

Die Leistung wird dann wieder in W oder kW angegeben. Dieser Wert gibt an, welche Energiemenge ist der Batterie pro Zeiteinheit entnehmen kann (beim Fahren) oder beim Laden in die Batterie packen kann. Das sind es immer kW.

[Schlaumeier-Modus aus]

Oder einfacher zu merken: Die Größe der Batterie wird in kWh angegeben, die Leistungsfähigkeit der Batterie (beim Fahren oder Laden) in kW.

Vielleicht hilft's ja dem einen oder anderen.
Nepumuk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2022, 19:37   #2615
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Nepumuk Beitrag anzeigen
Die Leistung ... in W oder kW ... gibt an, welche Energiemenge ist der Batterie pro Zeiteinheit ...
Energiemenge pro Zeiteinheit sollten kWh / h sein?

Tatsächlich, ... ergibt kW

jetzt reicht aber mit der e-Arbeitsleistung
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2022, 06:14   #2616
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.372
Eine Frage zum i3 habe ich mal

Hat sich jemand schonmal die Mühe gemacht den CO² Rucksack (Herstellung) vom i3 mit einem vergleichbaren Otto oder Diesel zu vergleichen?

Und wenn ja, ab wann ist welcher CO² günstiger?
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.