gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
asozialer wiener prolet.... - Seite 49 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2020, 08:03   #385
Michi1312
Szenekenner
 
Benutzerbild von Michi1312
 
Registriert seit: 21.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 887
Aktuelle Lage: Alles fit, Training läuft - auch ohne WK gut.
Die Umfänge sind zwar eher gering, dafür ist die Intensität tw. sehr hoch...

Gibt kaum eine Einheit ohne einen kleinen HIIT-Anteil. Und ich merke auch das das gut anschlägt. Aktuell versuche ich meine erarbeiteten Körner über den Sommer zu retten und dann damit schon im Hinblick auf das nächste Jahr auf einem anderen Niveau zu starten.
Aktuell bin ich sicherlich in einem sehr guten Zustand - das merke ich v.a. beim Radfahren an den Wattwerten und Durchschnittsgeschwindigkeiten - die liegen doch einigermaßen deutlich über jenen des Vorjahres sind.
Schwimmen gehe ich jetzt auch wieder 2x die Woche, um da auch einigermaßen im Flow zu bleiben.

WK-mäßig sind sogar 4 Bewerbe am Plan von Ende August bis Mitte September:
- Sprint Triathlon
- 10km Lauf bei einer OD-Staffel Vielleicht fällt da endlich mals die 40min Grenze (Schmerz!! )
- Sprint & OD an einem Wochenende

Zumindest finden diese Bewerbe Stand heute auch offiziell statt - in welchem Format auch immer.

Das Training möchte ich zumindest bis Mitte September aufrecht erhalten.
Nach dem gestrigen Schwimmen gibts die Woche noch 4x Laufen (hügelig, Intervalle, Dauer- und Koppellauf), 2 Radeln (1x TT-Training mit 6x5min & 1 Ausfahrt), 1x Schwimmen.
__________________
Never forget where you come from!
Blog
Michi1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2020, 18:37   #386
Michi1312
Szenekenner
 
Benutzerbild von Michi1312
 
Registriert seit: 21.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 887
Rennbericht "Vösendorfer 10-tel Man"

Unglaublich aber am vergangenen Sonntag gabs im Seuchenjahr 2020 einen Triathlon an dem ich teilgenommen habe:
Wiederholung vom Vorjahr - der "10-tel Man", mit den vom Namen her klaren Distanzen 380 - 18 (in Wahrheit 19, aber egal) - 4,2...kurz und grauslich

Die Rahmenbedingungen mit Covid wurden im Vorfeld klar kommuniziert. Gestartet wurde jeweils in 50er-Gruppen. Ich war in Gruppe 1.

Das Wetter war vom sehr starken, bis hin zum stürmischen Wind geprägt - der wurde im Laufe des Bewerbs zum Hauptdarsteller und war bei allen 3 Diszplinen zu spüren....

Wasserstart in der Gruppe und wie immer mal einfach "mein Tempo" gemacht...nach knapp 7min wars wieder vorbei...hat ganz gut gepasst. War weder übermäßig ambitioniert, noch komplett locker...
Radeln war mit den windigen Bedingungen auch ok - hab knapp 15 Watt mehr als letztes Jahr getreten - vom Tempo her aber langsamer....knapp 7km volle Kanne gegen den Wind haben mir alles abverlangt...Aero-Position war nicht durchgängig möglich - sonst hätte es mich vom Rad geblasen...zum Glück hatte ich wie viele andere Teilnehmer kein Scheibenrad - die hatte sehr schwer zu kämpfen....
Der anschließende Lauf war dann erwarteter Weise zwar sehr sehr hart, aber gut - unterm Strich sogar im 4er-Schnitt - auch hier etwas schneller als im Vorjahr...da konnte ich sogar noch einige andere Starter "einsammeln"...
Letztendlich sogar nen 2. Platz in meiner AK ergattert - hat Seltenheitswert

Somit alles gut und ich war happy - das Training ist und war also heuer wieder sehr ansprechend.
__________________
Never forget where you come from!
Blog
Michi1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 15:35   #387
Michi1312
Szenekenner
 
Benutzerbild von Michi1312
 
Registriert seit: 21.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 887
2020 quasi vorbei...

Mitte Oktober ists mittlerweile:

Was war noch:
1x Staffelbewerb einer OD in Podersdorf.....ich 10km-laufend, mit einer für mich "Bauchlandung"....war wohl auch etwas den Bedingungen und der Vorwoche geschuldet...egal: gehört dazu

Abschluss dann Ende September mit 1x Sprint und 1x OD, jeweils Samstag und Sonntag....
Samstag Sprint war gut, <1:10h für 0,75 / 20 (mit meine höchsten Watt-Wert ever)/ 5,4 km...mit doch ziemlich windigen Bedingungen...

Sonntag OD: Vorbelastung vom Tag davor war zwar spürbar, aber ok:
Start um 9 Uhr:
Schwimmend 1 Runde 1,5km war ok, in Anbetracht dessen, dass das heuer sehr wenig gemacht wurde - Rad auch gut, da war ich mit <1:05h sehr zufrieden, weil hier auch wieder der Wind ein Rolle spielte....Rad retour abgestellt und ZACK!!!
Da war ein altbekannter Schmerz im unteren Rücken der eingeschossen kam!
Du Trottel bist selbst schuld, dachte ich: Munter Sport gemacht die letzten Monate ohne dieser "Archillesferse" die nötige Aufmerksamkeit zu geben und sich mittels Übungen darum zu kümmern, dass das nicht passiert...ist ja nicht so, dass ich das nicht gewusst hätte.
OK, mal vorsichtig hingestellt, versucht mich aufzurichten....langsam auf den Boden legen und dann ca. 10min Yoga in der Wechselzone und zu Beginn der Laufstrecke mitten auf der Straße....nachdem ich beim Aufstehen mal nichts spürte, wollts zumindest versuchen...
Bin dann mal vorsichtig angetrabt für 1km, nachdem zum Glück kein Schmerz eingeschossen kam, hab ich das Tempo gesteigert....mal bis Ende der 1. Runde. Gut, dachte ich, nachdem jetzt nix zu spüren ist, kannst es fertig machen auch. Ale weiter und dann bis ins Ziel sogar in meinem ursprünglichen Soll-Tempo gelaufen.
2:35h waren dann zwar leider weit weg von meinen Erwartungen, aber wie gesagt: Du Depp bist selbst schuld!!

Seit dem wird im Alltag auch wieder regelmäßig "yogisiert"....

2 Materielle Neuanschaffungen gabs in den letzten Wochen sogar schon für alles was sonst noch kommt:
1x neue Laufschuhe für Wald/Wiese/Winter....gar nicht so leicht, da welche zu finden, die nicht mindestens 300g wiegen und Sohlen, so dick wie Buffalos haben.

1x neuer Neoprenanzug.....mit einem Floh im Ohr, wurde es ein Sailfish Ultimate Plus...hab mit etwas Glück und mit Timing einen "Demoanzug" gesehen und spontan ergattert, der die Hälfte vom Normalpreis kostete. Nachdem mein voriger doch schon ca. 10 Jahre alt ist und entsprechend ramponiert und ausschaut, wars hier Zeit für was neues. Ich bin zwar damit noch keinen Meter geschwommen und Blind-Kauf beim Neo, ist eigentlich ein No-Go, aber ok: Aber er passt mir und ich denke mal ganz ehrlich: Der wird für mich reichen

Ansonsten aktuell easy-cheasy, Bewegung nach Lust und Laune....
In zwei Wochen solls dann mal für 4 Wochen in Eigenregie wieder angehen, ab Dezember dann wieder unter Anleitung.

__________________
Never forget where you come from!
Blog
Michi1312 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Airhub Pro:
Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.