gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
Boycott Qatar? (Umfrage) - Seite 21 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Schaust du die WM in Katar?
Nein, ich schaue aber auch generell keinen Fuball. 61 39,10%
Ja, ich bin Fußballfan und freue mich auf die WM 32 20,51%
Ich bin Fußballfan, boykottiere aber aus Gründen die WM 58 37,18%
Nein, aber nicht wegen Menschenrechte 5 3,21%
Teilnehmer: 156. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2022, 07:54   #161
NiklasD
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.12.2018
Beiträge: 575
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Nein, man wollte Geschäft machen, die Aufmerksamkeit soll aber dem Sport gelten, nicht dem Veranstalter. Womit wir bei unserer grundsätzlich unterschiedlichen Bewertung zurück sind, ob Sport politisch sein soll/darf.
Aber das ist doch ein wenig absurd oder? Also zu erwarten, dass man sich eins der größten Sportevents ins Haus holt bei dem unter anderem Gastarbeiter auf den WM Baustellen sterben und dann soll das alles ausgeblendet werden und auf den Sport konzentriert werden?
NiklasD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 08:30   #162
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.667
Zitat:
Zitat von NiklasD Beitrag anzeigen
Aber das ist doch ein wenig absurd oder? Also zu erwarten, dass man sich eins der größten Sportevents ins Haus holt bei dem unter anderem Gastarbeiter auf den WM Baustellen sterben und dann soll das alles ausgeblendet werden und auf den Sport konzentriert werden?
Und eine "One-Love-Binde" hilft genau wie? Oder wenn man sich den Mund vor der Kamera zuhält? Oder sind das nur gewinnbringende Bilder für die Heimat?
Warum nicht die Familen der oft erwähnten gestorbenen Gastarbeiter 2 Jahre lang finanziell unterstützen? oder 5 Jahre? Sollte für einen Fußballmillionär kein Thema sein. Oder die oft erwähnten Kinder ins schöne München-Bogenhausen zu den Bayern-Kickern einladen, sie dort in eine Schule schicken und zum Studieren? Wäre das nicht nachhaltiger als eine Armbinde?

(no offense habe nur dein Posting herausgezogen )
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 08:37   #163
NiklasD
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.12.2018
Beiträge: 575
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Und eine "One-Love-Binde" hilft genau wie? Oder wenn man sich den Mund vor der Kamera zuhält? Oder sind das nur gewinnbringende Bilder für die Heimat?
Warum nicht die Familen der oft erwähnten gestorbenen Gastarbeiter 2 Jahre lang finanziell unterstützen? oder 5 Jahre? Sollte für einen Fußballmillionär kein Thema sein. Oder die oft erwähnten Kinder ins schöne München-Bogenhausen zu den Bayern-Kickern einladen, sie dort in eine Schule schicken und zum Studieren? Wäre das nicht nachhaltiger als eine Armbinde?

(no offense habe nur dein Posting herausgezogen )
Bin ich voll bei dir. Die Binde hilft 0,0 und ist jetzt mehr ein medienwirksames Zeichen geworden, das darüber hinweggetäuscht hätte, dass man sonst wenig tut

Die von dir vorgeschlagene Lösung wäre ja dieser Entschädigungsfond, der von Amnesty, ProFans und co gefordert wird. Der DFB hat medienwirksam auch gesagt, wie toll er die Idee findet, aber einen eigenen Vorstoß ohne Fifa würde man nicht machen

https://www.sportschau.de/fussball/f...er-wm-100.html
NiklasD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 08:52   #164
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.667
Zitat:
Zitat von NiklasD Beitrag anzeigen
Bin ich voll bei dir. Die Binde hilft 0,0 und ist jetzt mehr ein medienwirksames Zeichen geworden, das darüber hinweggetäuscht hätte, dass man sonst wenig tut

Die von dir vorgeschlagene Lösung wäre ja dieser Entschädigungsfond, der von Amnesty, ProFans und co gefordert wird. Der DFB hat medienwirksam auch gesagt, wie toll er die Idee findet, aber einen eigenen Vorstoß ohne Fifa würde man nicht machen

https://www.sportschau.de/fussball/f...er-wm-100.html
Gerade sieht man sehr schön, warum sich die Welt in großen Teilen nicht verbessert:

Es gibt ein Problem, das auch erkannt wurde. Man überlegt sich irgendwelche Maßnahmen, die dann diskutiert werden. Man streitet über die Sinnhaftigeit der Maßnahmen, überlegt sich neue. Es wird zu einem Medienereignis, das sich zuerst verselbständigt und dann irgendwann verpufft (z.B. falls DE am Sonntag rausfliegt). Die Medien-Karavanne zieht zum nächsten Medienereignis -- zurück bleibt das Problem, an dem sich nichts ändert.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:02   #165
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.753
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Meinst du jetzt Qatar oder Deutschland?

Natürlich nicht Deutschland, wieviel Ehrenmorde begehen denn deutsche? :-)
Die ticken einfach anders, nicht nur da, sondern auch hier...meine Frau erlebt das leider täglich in der Kita...
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:06   #166
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.753
Interressant wäre zu wissen, wieviel deutsche (anonym gefragt) auf die ganze Regenbogenthematik gerne verzichten würden und denen das mächtig aufs Sack geht.
Hier wurden kürzlich zwei Parkplätze im Parkhaus regenbogenfarben gestrichen um Betroffenen mehr Sicherheit zu bieten?
Da gings mächtig los.....
Es gibt zwar kein Gesetz, aber gerade die Diskussionen und das Verhalten löst wohl eher genervtsein aus, ähnliches Thema ist ja das pushen des Frauenfussballs...ich finde beides gehört ja fast zusammen..
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:07   #167
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.447
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Natürlich nicht Deutschland, wieviel Ehrenmorde begehen denn deutsche? :-)
Die ticken einfach anders, nicht nur da, sondern auch hier...meine Frau erlebt das leider täglich in der Kita...
Zitat:
(...) Mehr als 100 Frauen sterben jedes Jahr durch die Hand ihrer Partner oder Ex-Partner.(...)


Femizid klingt halt nicht so krass wie "Ehrenmord".
Sorry, das wird hier offtopic, sollte aber nicht unwidersprochen bleiben.
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:12   #168
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.753
Zitat:
Zitat von Frau Müller Beitrag anzeigen
Ich bringe auch keinerlei Verständnis für duckmäusernde Fußballer auf. Das "Politik auf dem Rücken der Fußballer auszutragen" oder "die WM ist der größte sportliche Lebenstraum eines Fußballers" kann ich nicht mehr hören. In dem Moment, in dem ich mich als Fußballer entscheide, bei der WM im Katar teilzunehmen, bin ich Teil des Systems und trage eine Verantwortung. Alles andere ist blauäugig. Und wir erleben gerade, wie es auf die Fußballer einbricht.

Das sich jetzt wirklich kein Fußballer mal viel stärker positioniert und z. B. gar nicht erst angereist oder jetzt wieder abgereist ist, verschlägt mir fast die Sprache. Da wünsche ich mir doch einen Sebi Kienle.

Mich erinnert das ganze in seiner Vehemenz an das System Radsport rund um die Lances dieser Welt. Am Ende hat keiner der Beteiligten ein Interesse am Zusammenbruch des Systems. Dann rollt nämlich der Rubel nicht mehr.
und dann spielt da ein Gündogan, der dem türkischen Präsidenten in den Hintern kriecht...ein Jogi Löw seinerseit vor der WM mit dem Kader den DFB erpresst wegen Gehalt..ein aktueller Trainer, der sich lieber die Eier schaukelt als seinen Job bei Bayern zu machen, weil da iss mehr Stress....was erwartest Du von solchen Leuten...
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.