gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Blackout - was dann… - Seite 7 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2022, 08:16   #49
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.653
Zitat:
Zitat von happytrain Beitrag anzeigen
So sehe ich es auch, ein gutes Freundenetzwerk ist mir auch weitaus wichtiger. Und das pflege ich nicht erst mit dem Blackout
Wir haben uns schon mit unseren Nachbarn ausgetauscht und abgesprochen, dass wir uns im Falle eines Blackouts (den ich Stand heute für unwahrscheinlich halte) gegenseitig aushelfen, wer was hat, wer was kann usw. (war eine spontane Sache und völlig unaufgeregt). Aber wie du sagst: sollte eigentlich nomal sein
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:28   #50
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.653
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Ich hoffe, dass es zu keinem Blackout kommt. Sollte es jedoch soweit kommen hoffe ich, dass ein Schusswaffeneinsatz unnötig ist. Und falls doch dann bitte nur durch die Polizei und das nur im Rahmen jeglicher Verhältnismäßigkeit.
Und bitte nicht durch irgendwelche Wannabe-Bürger*innenwehren, Umsturzfanatiker*innen etc.



Und hier solche Ängste zu schüren halte ich für seeeeehr daneben.
Die Sache mit einem möglichen Blackout geistert ja auch durch die Hauptnachrichten. Meine persönliche Meinung ist es, dass dies eine bewußte (im positiven Sinne) Vorbereitung auf den unwahrscheinlichen Fall ist. So dass sich Hans Wurst ein bisschen Gedanken darüber macht, dann vielleicht auch Energie spart usw. Diese Diskussion gibt es ja nicht nur in DE.
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:32   #51
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.551
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Wir haben uns schon mit unseren Nachbarn ausgetauscht und abgesprochen, dass wir uns im Falle eines Blackouts (den ich Stand heute für unwahrscheinlich halte) gegenseitig aushelfen, wer was hat, wer was kann usw. (war eine spontane Sache und völlig unaufgeregt). Aber wie du sagst: sollte eigentlich nomal sein
Persönlich halte ich das für Klasse! Allerdings wird der Zusammenhalt mit jedem weiteren Tag ohne Strom massiv abbröckeln...


Die Unwahrscheinlichkeit haben die USA 2003 bewiesen, als am Rust Belt an den großen Seen durch einen Software-Fehler der Strom großflächig ausfiel
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:44   #52
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.653
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Persönlich halte ich das für Klasse! Allerdings wird der Zusammenhalt mit jedem weiteren Tag ohne Strom massiv abbröckeln...
...
Das muss nicht sein! Menschen rotten sich automatisch zusammen, wenn es ihnen hilft.
Um z.B. anfänglichen Verteilungskämpfen in Supermärkten aus dem Wege zu gehen, sollte man sich ja diese Vorräte anlegen. Nach einigen Tagen kann die Regierung die Dinge dann wieder steuern (versuchen ;-)
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:50   #53
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 2.161
Die Mitte macht's. Man muss keine Panik verbreiten, aber es schadet auch nicht, wenn man etwas vorbereitet ist.

Ich kann mich noch erinnern (muss vor ca. 20 Jahren gewesen sein), da hatten wir in der Gemeinde einige Tage kein Wasser. Wir standen dann mit Kanistern in der Schlange am Dorfplatz und die Feuerwehr hat Wasser ausgegeben

Das war nicht schlimm und nicht lang. Man hätte ja auch per Auto wo hinfahren und welches kaufen können. Aber komisch war es schon. Die Gespräche in der Schlange gingen so in Richtung "hätte ich in der heutigen Zeit nicht mehr erwartet ".
su.pa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:54   #54
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.747
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Vor was wollt ihr Stefan K. eigentlich bewahren?
Oder wie viele Beiträge und Seiten mit Bedenken wollt ihr noch posten?
Hab ich mir auch gedacht....da gibt ein Mann Tipps aus der Praxis die funktionieren und bewährt sind und dann kommt sowas..
das ist wohl zutiefst in uns etabliert, früher einfach machen und mal schauen...heute : aus Angst vorm Tod lieber Selbstmord begehen.
mamoarmin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 08:59   #55
TobiBi
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 560
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Längst komplett vorbereitet, so dass wir für mehrere Tage das Haus nicht verlassen müssten. Weder würden wir im Dunkeln sitzen, noch hätten wir kein Wasser.
In den ersten Tagen sei dies von großem Vorteil, weil dann z.T. Chaos und Panik ausbrechen würde, sagte mir eine sehr nahestehende Person aus eigenen leidlichen Erfahrungen heraus.
Aber lass mal in den ersten Tagen dann lieber das Licht aus, dann weiß der Mob nämlich nicht, dass es bei dir Elektrizität/Vorräte gibt und kommt dich nicht besuchen...

Geändert von TobiBi (24.10.2022 um 09:09 Uhr).
TobiBi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 09:09   #56
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.444
Zitat:
Zitat von su.pa Beitrag anzeigen
Die Mitte macht's. Man muss keine Panik verbreiten, aber es schadet auch nicht, wenn man etwas vorbereitet ist.
(...)
Schön auf den Punkt gebracht
El Stupido ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.