gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Körperanalysewaage sinnvoll? - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2019, 14:51   #17
Solution
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 1.656
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Ich schau in den Spiegel, das ist deprimierend genug. In Zahlen möchte ich das Elend nicht auch noch präsentiert bekommen.
Das klappt aber leider nicht bei jedem.
Solution ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 16:13   #18
wasn
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 02.02.2018
Beiträge: 2
Also ich schau auch in den Spiegel und der sagt: "Eindeutig zu viel". Meine Frau meint zur zeit OK. Aber ich habe auch verschidenste Waagen getestet. Und das auch über einen längeren Zeitraum. In Grafik 1 erkennt man, dass zwar die verschieden Waagen und die nur Fuß bzw. Fuß/Hand Messungen underschiedliche aber auch ideentische Werte liefern (je nach Methode der Auswertung der Impedanzmessung). Aber der Trend ist bei allen gleich. Auch wenn nicht zufriedenstellend über die Jahre. In Grafik 2 habe ich einmal mein Gewicht (Ich weiß viel zu hoch ) mit der in KG umgerechneten Muskel- bzw. Fettmasse dargestellt. Man sieht schon deutlich, dass bei mir immer der Winterspeck kommt und der ausschlißlich für mein höheres Gewicht im Winter verantwortlich ist. Woher das kommt weiß ich auch nicht so genau ? Und die Grafik 3 zeigt auch die verschiedenen Messwerte des Körbergewichtes der unterschiedlichen Waagen und da ist der Trend in die richtige Richtung, wenn auch zu wenig Steil.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg aFett%.JPG (66,3 KB, 240x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gewicht_Fett.JPG (114,3 KB, 241x aufgerufen)
Dateityp: jpg aGewicht.JPG (53,0 KB, 238x aufgerufen)
wasn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 20:55   #19
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 3.006
Hier:

https://www.facebook.com/watch/?v=849434395452522

wird erklärt warum diese Waagen nicht funktionieren.
__________________
Strava

Instagram

2020: 5km 16,38 10km 34,27 Vizeschweizermeister Duathlon AK 35-44
2021: 21.1km 1:15,16
Pippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 04:52   #20
triti
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 435
Für eine grobe Tendenz reicht es, dafür kannst du aber auch jede China Waage mit Körperfettmessung benutzen.
__________________
Saison 2020
Swimathlon
Marathon Weinstraße
MD Launingen
triti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 06:18   #21
spirnix
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2011
Beiträge: 95
Hin und wieder Maßband um den Bauch.

Kostet nix und ist bei mir besserer Indikator für Körperfett als das Gewicht.

1 kg fett entspricht nach meiner Daumenregel ca 1 cm.
spirnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 03:41   #22
stephane
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 28.08.2019
Beiträge: 2
Ich meine es ernst mit dem Abnehmen. Heutzutage habe ich Soehnle Web Connect Analysis entdeckt, das sich mit der neuen digitalen Waage zur Analyse des menschlichen Körpers im Internet verbindet, aber der Preis ist etwas hoch, ich weiß nicht, ob es Sinn macht.
stephane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 05:31   #23
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Erster Beitrag und dann direkt ein Link zu einer Homepage... Hm... das kennen wir doch.

Trotzdem mal ne Antwort dazu:

Zitat:
Fazit

Für mich ist die Soehnle Web Connect Analysis letzen Endes nichts weiter, als ein teures Spielzeug für digital Natives. Ich benötige keine Waage, die 24/7 mit dem Internet verbunden ist und deren Daten ausschließlich dann nutzbar sind, wenn ich sie online abrufe. Die Funktionen sind grundsätzlich ganz nett, stehen aber in keine Verhältnis zu dem Preis von knapp 130€, wenn man bedenkt, dass es deutlich günstigere Modelle auf dem Markt gibt, die in etwa gleichwertige Ergebnisse liefern können.

Für den hohen Preis und die etwas unbequeme Nutzung, in Kombination mit einem nicht außer Acht zu lassenden Stromverbrauch (immerhin sprechen wir hier von einer Waage!) werden drei Check-Lights abgezogen, so dass wir insgesamt auf zwei von fünf Check-Lights kommen
Da das Fazit der beschriebenen Waage richtig mies ist verstehe ich nicht ganz was mir der Beitrag sagen soll. Die 2,5 Sterne auf Amazon sagen ja das gleiche. Die Waage ist absoluter Mist.
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 17:49   #24
Meik
Szenekenner
 
Benutzerbild von Meik
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Rhede
Beiträge: 7.129
Zitat:
Zitat von stephane Beitrag anzeigen
Ich meine es ernst mit dem Abnehmen ... aber der Preis ist etwas hoch,
Das muss so. 130€ die man nicht mehr für Essen ausgeben kann. Das wirkt.

Wobei, ich hab ja auch so eine Waage, aber deutlich billiger von nokia.
__________________
------------------------------------
Aktuelle Trainingsphase: Kalt draußen.
Meik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:07 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 11. 05.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.