Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Beam me up Scotty to Level 2 oder 3... - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.03.2017, 20:19   #9
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.249
Was mich interessieren würde ist natürlich der Lauftrainingsplan und deine konsequente Umsetzung!
Bist du ohne Vorbelastung sprich hast du Schwachstellen oder ist nur allein das Gewicht die Schwachstelle?
Ich denke auch das dein langsames Abnehmen die richtige Wahl ist und freue mich auch auf einen witzigen Blog.
Bist du soweit wieder hergestellt nach dem Unfall?
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 20:41   #10
FMMT
Szenekenner
 
Benutzerbild von FMMT
 
Registriert seit: 28.12.2007
Ort: Odenwald/Neckar
Beiträge: 7.613
Es läuft weiter, sehr schön .
Vielleicht sehen wir uns in Regensburg.
__________________
Meine Sehnsüchte:
Glückliche Familie , Freude am Sport und immer Sonne im Herzen
Challenge MS, für das Gefühl des "Ich kann noch"
FMMT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 20:45   #11
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.666
Neuanfang ist immer gut....

Bei Frauen ist das stoffwechselbedingt immer bischen anderst, aber meine Frau hat 10+ im letzten halben Jahr runter, ich 8kg in 3 Monaten. Schlüssel ist Kh.
Kurzer Zusammenriss des Konzepts:

Frühstück: What you want
min 5h pause (no snacks)
Mittagessen: 300g ( max 30g Kh)
min 5h pause ( nein auch keine snacks)
Abendessem: 300g (max 10g Kh)

Klingt simpel....ist aber sehr effektiv. Bei Sporteinheiten Kh leicht nachführen, ist man zu low, leidet die Leistung zu arg.
__________________
**** Triathlon....man macht viele Sportarten....aber keine richtig ****
Microsash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 20:49   #12
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.971
Zitat:
Zitat von BunteSocke Beitrag anzeigen
endlich Dein neuer Blog, ich bin natürlich auch wieder dabei!!! Meine Daumen sind gedrückt, dass bei Dir alles "nach Plan" läuft!
7kg abgespeckt ist verdammt viel, klasse!
ZWIFTen!? TOP!
Ich finde mich in vielen Dingen, die Du schreibst total wieder und
last but not least sind wir noch immer der gleiche Jahrgang
Ist natürlich abonniert!!!
LEIDER GEIL! FREU MICH!!!


Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Was mich interessieren würde ist natürlich der Lauftrainingsplan und deine konsequente Umsetzung!
Bist du ohne Vorbelastung sprich hast du Schwachstellen oder ist nur allein das Gewicht die Schwachstelle?
Ich denke auch das dein langsames Abnehmen die richtige Wahl ist und freue mich auch auf einen witzigen Blog.
Bist du soweit wieder hergestellt nach dem Unfall?
Huhu Caro :-)

naja... das ist schwierig zu beantworten. Bis ungefähr letztes Jahr... November bin ich alle Läufe mit Gehpassagen gelaufen. Es ging nicht besser, denn alle meine Läufe waren im GA 2 Bereich und eher härter. Das war automatisch so. Durch die Gehpausen ist dann der Puls immer gesunken, so dass ich mich nicht mehr so abschießen konnte.

Ich bin auch seit November bis auf einige Krank-Zeiten sehr kontinuierlich und regelmäßig gelaufen. So ist meine HF gesunken. Ich laufe jetzt alle Läufe durch und sie sind ENDLICH!!! tatsächlich auch im GA 1 Bereich. Im hohen GA 1, aber nicht mehr killing. Natürlich laufe ich nicht schnell, aber für mich ist das Tempo aktuell so ok und sogar recht normal. Mein Gewicht ist für das Laufen wohl die größte Baustelle. Inzwischen bin ich auch nicht mehr so verletzungsanfällig, denn ich habe viel für die Kräftigung meiner Sprunggelenke getan. Die sind sehr stabil. Ich hatte in den letzten Jahren häufig Probleme mit zu intensivem Training. Da ich nicht viel vertragen habe, habe ich mich regelmäßig total abgeschossen. Das ist eine weitere wichtige Baustelle. Ich muss zwingend die niedrigen Intensitäten einhalten. Dann klappt es.

Der Radunfall ist glimpflich verlaufen. Meine Schulter ist beim Schwimmen noch nicht voll belastbar. Da habe ich noch Probleme. Ich habe überall bunte lustige Flecken... aber sonst keine Verletzungen. GAR keine. Die Hüfte hatte etwas abbekommen, aber die Prellung am unteren Rücken bereitet mir keine Probleme. Gar keine. Das recht Knie zwickt gelegentlich etwas, aber beim Laufen habe ich keine Probleme... dafür beim Brust-Beine schwimmen... Das fällt also aus.

Alles bestens also... Erkältung ist im Prinzip überstanden. Mittwoch war es noch einen Tag zu früh, so musste ich gestern noch mal pausieren. Heute ist alles super.

Hoppel ich glaube auch, dass Regensburg nicht leicht wird - gerade wegen der Pausen dazwischen. Das kann auch schief gehen. Mein Kollege ist ein schneller Mann, so dass meine Pausen nicht so lang sind. Wir haben uns deshalb drauf geeinigt, dass ER startet. Er müsste ja sonst ewig warten nach dem Radfahren Der HM wird kein Maßstab sein. Für mich gehts dann darum, so lange wie möglich zu laufen... Bis dahin gehts hoffentlich komplett durch... (das wäre Ziel), aber so sehr will ich mich gar nicht unter Druck setzen.

Auf dem Rad bin ich aktuell leider auch sehr schwach. Mir fehlt es da an Kraft. Meine Wattwerte sind auch eher... *hüstel* peinlich.

... aber für mich beginnt gerade die Base Phase. Da geht noch so einiges :-) Morgen dann wieder uff Zwift... weil hier ist das Wetter ja mies... Oh ich darf morgen früh nicht vergessen, meine Gemüsekiste abzuholen... sonst gibts nix zu essen am Wochenende.

Allerdings habe ich so langsam aber sicher ne Rote Beete Allergie... *ick kann die nicht mehr sehen!!!* Die waren reichlich jede Woche in der Kiste...

ARNE ... bitte erhöhe doch für uns Mädels die Anzahl der erlaubten Smilies pro Beitrag auf... ääääh... 20 bis 50. 5 ist auf jeden Fall zu wenig!!!
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:02   #13
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 5.971
Zitat:
Zitat von Microsash Beitrag anzeigen
Neuanfang ist immer gut....

Bei Frauen ist das stoffwechselbedingt immer bischen anderst, aber meine Frau hat 10+ im letzten halben Jahr runter, ich 8kg in 3 Monaten. Schlüssel ist Kh.
Kurzer Zusammenriss des Konzepts:

Frühstück: What you want
min 5h pause (no snacks)
Mittagessen: 300g ( max 30g Kh)
min 5h pause ( nein auch keine snacks)
Abendessem: 300g (max 10g Kh)

Klingt simpel....ist aber sehr effektiv. Bei Sporteinheiten Kh leicht nachführen, ist man zu low, leidet die Leistung zu arg.
Ich bin da noch zwiegespalten. Ich muss auf Arbeit leistungsfähig sein und bin es mit zu wenigen KH nicht. Ich habe eine Zeit lang sehr wenig KH gegessen und hatte auch viel zu wenig KH´s für das Training intus. Das hat mich extrem schlapp werden lassen. Das Training lief nicht gut. Ich bin aktuell dazu übergegangen, einfach darauf zu achten, dass ich KH zu mir nehme, aber eben nicht übertreibe. Ich bin ein Freund der ausgewogenen Kost, denn alles andere führt bei mir zu Heißhungerattacken. Mir fehlt dann was. Heute Abend gab es zum Beispiel Quinoa mit Avocado... sehr lecker gewürzt. Abend heißt ... vor 18 Uhr.

Wenn ich Heißhunger bekomme, dann fehlt etwas. Dann habe ich etwas falsch gemacht. Das analysiere ich stark (worauf Heißhunger, was ist der Schwerpunkt des Lebensmittels, auf das ich Heißhunger habe?), denn Heißhunger ist der größte Feind, wenn man abnehmen will.
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:02   #14
ThisAnneke
Szenekenner
 
Benutzerbild von ThisAnneke
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: Vechta, Osnabrück
Beiträge: 173
Hallo Vicky!
Ich freue mich auch wieder von dir zu lesen.

Ich bin besonders gespannt, weil ich auch so Probleme mit der HF beim Laufen habe.

bis bald
Anneke
__________________
Schmetterlinge lachen hören und Wolken schmecken!
ThisAnneke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:13   #15
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.666
Bin bei so Konzepten auch immer skeptisch, aber nachdem es eben bei meiner Frau so gut funktionierte hab ich auch damit angefangen.

Das Gute ist eben das Morgends. Du kannst dich nahezu so vollessen wie du willst morgends ( Inkl Schokolade und allem, aber ich empfehle zb Müsli). Eng wird es eigentlich erst abends, aber gerade da ist es wichtig Kh auf die Nacht nieder zu halten.
__________________
**** Triathlon....man macht viele Sportarten....aber keine richtig ****
Microsash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 21:23   #16
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.989
Zitat:
Zitat von Vicky Beitrag anzeigen
Ich bin da noch zwiegespalten. Ich muss auf Arbeit leistungsfähig sein und bin es mit zu wenigen KH nicht. Ich habe eine Zeit lang sehr wenig KH gegessen und hatte auch viel zu wenig KH´s für das Training intus. Das hat mich extrem schlapp werden lassen. Das Training lief nicht gut. Ich bin aktuell dazu übergegangen, einfach darauf zu achten, dass ich KH zu mir nehme, aber eben nicht übertreibe. Ich bin ein Freund der ausgewogenen Kost, denn alles andere führt bei mir zu Heißhungerattacken. Mir fehlt dann was. Heute Abend gab es zum Beispiel Quinoa mit Avocado... sehr lecker gewürzt. Abend heißt ... vor 18 Uhr.

Wenn ich Heißhunger bekomme, dann fehlt etwas. Dann habe ich etwas falsch gemacht. Das analysiere ich stark (worauf Heißhunger, was ist der Schwerpunkt des Lebensmittels, auf das ich Heißhunger habe?), denn Heißhunger ist der größte Feind, wenn man abnehmen will.
Wenn du dich ausgewogen ernährst machst du alles richtig und schrenk dich nicht unnötig ein. Ob wenig oder viele KH, morgens oder abends sind alles kleinkarierte Fragen, am Ende kommt es nur auf ein Defizit von ungefähr 7000 kcal an um 1 kg Körpergewicht zu verlieren. Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte zu essen hilft dabei natürlich, am meisten hilft aber eine Mahlzeit die dir gut schmeckt
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.