gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 3285 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2021, 09:50   #26273
Angliru
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.07.2017
Beiträge: 352
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften. Was meine ich damit: jeder geimpfte kann an Corona erkranken, die Impfung schließt eine Infektion nicht aus. Und nein, es trifft nicht die Immunschwachen. Leider erlebe ich es täglich, dass vollständig geimpfte sich anstecken. Der Verlauf läuft von Husten bis Intensivstation ab. Mag sein, dass die Impfung bei einer Anzahl den Virus bei einer Ansteckung runterkocht, wie diese Menschen ohne Impfung mit dem Virus klargekommen wären, weiß man aber nicht.

Und auch, dass gibt es auch, können sich Gemessene nach einer Zeit anstecken. Erlebt und gesehen, trotz Impfung.

Was möchte ich damit sagen: hört auf auf Ungeimpften rumzureiren. Mehr Einsicht und die Einhaltung von Vorsicjtsmaßnhmen würden allen helfen, dass Virus zu vermeiden. Gestern war ich zufällig bei uns auf dem Mitrellterweihnachtsmarkt , da Verkaufsoffenersonnrag war. Es galt Maskenpflicht. Doch gerade mal jeder 20 hatte eine an. Es wurde gehustet und gedrängt wie zu besten Zeiten. An den Ständen würden keine Abstandsregeln eingehalten. Und ja, auch der Geimpfte kann hier als Wirt fungieren und andere anstecken.

Etwas mehr Rücksicht würde helfen, auch der Geimpften, wo bei einigen die Meinung vorherrscht, nach 2 Nadelstichen resistent zu sein.

Und hier versagt auch die Politik. In jeglicher Form. Für mich gibt es kein G, sondern nur Test. Und ja, ich sehe es partiell anders. Möchte einer ins Kino, dann soll dieser den Test zahlen. Zwingen AGs Ans ins Büro, dann sollten AGs es zahlen. Die Kosten müssten im vernünftigen Rahmen reguliert werden.
Auch müsste der Staat mehr auf Veranstaltungen kontrollieren. Keine Maske = Strafe. Aber nein, das Ordnungsamt kümmert sich in der Zeit lieber um paar Falschparker...
Angliru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:13   #26274
Mitsuha
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.06.2021
Beiträge: 189
Zitat:
Zitat von Angliru Beitrag anzeigen
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften. Was meine ich damit: jeder geimpfte kann an Corona erkranken, die Impfung schließt eine Infektion nicht aus. Und nein, es trifft nicht die Immunschwachen. Leider erlebe ich es täglich, dass vollständig geimpfte sich anstecken. Der Verlauf läuft von Husten bis Intensivstation ab. Mag sein, dass die Impfung bei einer Anzahl den Virus bei einer Ansteckung runterkocht, wie diese Menschen ohne Impfung mit dem Virus klargekommen wären, weiß man aber nicht.

Und auch, dass gibt es auch, können sich Gemessene nach einer Zeit anstecken. Erlebt und gesehen, trotz Impfung.

Was möchte ich damit sagen: hört auf auf Ungeimpften rumzureiren. Mehr Einsicht und die Einhaltung von Vorsicjtsmaßnhmen würden allen helfen, dass Virus zu vermeiden. Gestern war ich zufällig bei uns auf dem Mitrellterweihnachtsmarkt , da Verkaufsoffenersonnrag war. Es galt Maskenpflicht. Doch gerade mal jeder 20 hatte eine an. Es wurde gehustet und gedrängt wie zu besten Zeiten. An den Ständen würden keine Abstandsregeln eingehalten. Und ja, auch der Geimpfte kann hier als Wirt fungieren und andere anstecken.

Etwas mehr Rücksicht würde helfen, auch der Geimpften, wo bei einigen die Meinung vorherrscht, nach 2 Nadelstichen resistent zu sein.

Und hier versagt auch die Politik. In jeglicher Form. Für mich gibt es kein G, sondern nur Test. Und ja, ich sehe es partiell anders. Möchte einer ins Kino, dann soll dieser den Test zahlen. Zwingen AGs Ans ins Büro, dann sollten AGs es zahlen. Die Kosten müssten im vernünftigen Rahmen reguliert werden.
Auch müsste der Staat mehr auf Veranstaltungen kontrollieren. Keine Maske = Strafe. Aber nein, das Ordnungsamt kümmert sich in der Zeit lieber um paar Falschparker...
Fullquote nur zur Sicherheit, falls du den löscht.

Hier wird so dermassen die Argumentation umgedreht, dass die Geimpften ja die Hauptschuldigen an der aktuellen Situation wären. Nicht vergessen, Opfer sexueller Diskriminierung sind ja auch die wahren Täter.

Bevor einer fragt, Argumente kann man nur widerlegen, wenn welche da wären. Sind aber keine, daher kann ich auch keine widerlegen.
Mitsuha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:14   #26275
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.442
Zitat:
Zitat von Angliru Beitrag anzeigen
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften. Was meine ich damit: jeder geimpfte kann an Corona erkranken, die Impfung schließt eine Infektion nicht aus......
Traurig, dass du altbekannte Floskeln wiederholst, und den entscheidenden Part weg lässt....nämlich die mathematische Wahrscheinlichkeit des Eintretens, die eben Geimpfte und Ungeimpfte deutlich unterscheidet.
Weltärztepräsident Montgomery: ".....Tyrannei der Ungeimpften, die über die zwei Drittel Geimpften bestimmen und uns diese Maßnahmen aufbürden"
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:14   #26276
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.643
Zitat:
Zitat von Mitsuha Beitrag anzeigen
Fullquote nur zur Sicherheit, falls du den löscht.
Danke, hab selten so viel Blödsinn in einem Beitrag gelesen wie hier von Angliru
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:17   #26277
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 458
Zitat:
Zitat von Angliru Beitrag anzeigen
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften.......
Keine Sorge, ich hacke absolut gleichmäßig auf Ungeimpften und Leuten die die Regeln nicht einhalten rum
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:18   #26278
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.551
Reden

Zitat:
Zitat von Angliru Beitrag anzeigen
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften. Was meine ich damit: jeder geimpfte kann an Corona erkranken, die Impfung schließt eine Infektion nicht aus.
Das ist zwar richtig, aber noch richtiger ist:
Wären alle geimpft, hätten wir kein ernsthaftes Problem mehr mit Corona.

Daher stimme ich Montgomerys Aussage mit der Tyrannei der Ungeimpften weitgehend zu.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:26   #26279
Bockwuchst
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 1.089
Zitat:
Zitat von Angliru Beitrag anzeigen
Was mich hier im Forum sowie in der Gesellschaft und Politik verwundert, sind diese Falschaussagen zum 2G, verbunden mit einer Diskriminierung der Ungeimpften. Was meine ich damit: jeder geimpfte kann an Corona erkranken, die Impfung schließt eine Infektion nicht aus. Und nein, es trifft nicht die Immunschwachen. Leider erlebe ich es täglich, dass vollständig geimpfte sich anstecken. Der Verlauf läuft von Husten bis Intensivstation ab. Mag sein, dass die Impfung bei einer Anzahl den Virus bei einer Ansteckung runterkocht, wie diese Menschen ohne Impfung mit dem Virus klargekommen wären, weiß man aber nicht.

Und auch, dass gibt es auch, können sich Gemessene nach einer Zeit anstecken. Erlebt und gesehen, trotz Impfung.

Was möchte ich damit sagen: hört auf auf Ungeimpften rumzureiren. Mehr Einsicht und die Einhaltung von Vorsicjtsmaßnhmen würden allen helfen, dass Virus zu vermeiden. Gestern war ich zufällig bei uns auf dem Mitrellterweihnachtsmarkt , da Verkaufsoffenersonnrag war. Es galt Maskenpflicht. Doch gerade mal jeder 20 hatte eine an. Es wurde gehustet und gedrängt wie zu besten Zeiten. An den Ständen würden keine Abstandsregeln eingehalten. Und ja, auch der Geimpfte kann hier als Wirt fungieren und andere anstecken.

Etwas mehr Rücksicht würde helfen, auch der Geimpften, wo bei einigen die Meinung vorherrscht, nach 2 Nadelstichen resistent zu sein.

Und hier versagt auch die Politik. In jeglicher Form. Für mich gibt es kein G, sondern nur Test. Und ja, ich sehe es partiell anders. Möchte einer ins Kino, dann soll dieser den Test zahlen. Zwingen AGs Ans ins Büro, dann sollten AGs es zahlen. Die Kosten müssten im vernünftigen Rahmen reguliert werden.
Auch müsste der Staat mehr auf Veranstaltungen kontrollieren. Keine Maske = Strafe. Aber nein, das Ordnungsamt kümmert sich in der Zeit lieber um paar Falschparker...
Wir brauchen beides. Viele Geimpfte wiegen sich zu sehr in Sicherheit. Zumindest jetzt im Winter und während dieser Explosion der Fallzahlen müssen auch diese ein bisschen vorsichtig sein. Zumindest eine Beschränkung von Großveranstaqltungen und weiterhin Maske tragen ist Pflicht. Wenn ich z.B. an Wetten dass am Samstag abend denke: Ein ganzer Saal voller Leute, die dicht an dicht sitzen und keine einzige Maske.

Bezüglich "jeder Geimpfte kann Corona übertragen" wiederholst du halt die Argumente der Impfgegner. Es ist einfach mühsam, dss jetzt schon wieder schreiben zu müssen. Ja, auch geimpft kann man es bekommen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist 90% oder so geringer. Nagel mich nicht auf die Zahl fest. Und wenn man sich ansteckt ist der Verlauf viel milder in aller Regel.

Geändert von Bockwuchst (08.11.2021 um 10:40 Uhr).
Bockwuchst ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2021, 10:30   #26280
pepusalt
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.12.2020
Beiträge: 648
Einige Zahlen aus den Niederlanden

„... 83% der Intensivaufnahmen zwischen dem 1. September und dem 3. Oktober stammten aus der 15%-Gruppe (2,25 Millionen), die nicht geimpft ist.

Nur 16% der Intensivaufnahmen stammten aus der 82%-Gruppe (12,3 Millionen), die geimpft wurde. Dies sind 3,5 Intensivaufnahmen pro 1 Million geimpfte Personen.

Die Wahrscheinlichkeit, auf der Intensivstation zu landen, ist daher fast 30-mal höher, wenn man nicht geimpft ist. Wenn alle geimpft worden wären, wäre der Druck auf den niederländischen Intensivstationen jetzt um 80% niedriger.“


Quelle

Daraus für die, die bei einer Impfung die Nebenwirkungen fürchten (und die garstigen ominösen Langzeitfolgen)
das ist die Tagesdosis an Medikamenten für einen aktuell auf einer Intensivstation befindlichen COVID Patienten:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg tägliche Dosis.jpg (15,9 KB, 76x aufgerufen)

Geändert von pepusalt (08.11.2021 um 10:36 Uhr).
pepusalt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.