gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Corona Virus - Seite 3405 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2021, 13:13   #27233
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.856
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
Und wieder ein Intensivbett in Österreich weniger...
https://www.oe24.at/coronavirus/kick...fahr/499364256
Das heißt, Personen, die entweder nicht an die Gefährlichkeit von Corona glauben und/oder eine Impfung für zu gefährlich halten, hauen sich ein hochgradig gefährliches, an Menschen nicht geprüftes Medikament rein?

Und wieder sitzen einige Satiriker weinend in der Ecke, weil die Realität all ihre Gags übertrifft.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:24   #27234
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 17.408
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Bemerkenswert war in dem Podcast z.B., dass sich viele vermeintliche "Impfdurchbrüche" bei detaillierter Überprüfung des Impfpasses (was auf der Intensivstation von Karagiannidis routinemäßig bei jedem Patienten gemacht wird) als gefälschte Pässe herausstellen. Ich glaube es war die Rede von rund der Hälft von Impfdurchbrüchen, die in Wirklichkeit keine sind.
Die echten Impfdurchbrüche sind auf der Intensivstation und im Krankenhaus extremst selten und dann (zumindest in Köln) ausnahmslos hochbetagte Patienten oder Patienten mit unterdrückter Immunantwort.
Ab Minute 14 sagt er, dass sie zunehmend Fälschungen von Impfausweisen sehen, ohne das zu quantifizieren.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Kommen da im weiteren Verlauf noch Details?

PS:
Habe bis zum Ende zurchgezappt und keine weiteren Details dazu gehört.
Kann aber nicht 100% ausschließen, dass mir was durchgerutscht ist.

In dieser Zusammenfassung werden die Fälschungen auch nur ohne Details erwähnt:
https://www.ndr.de/nachrichten/info/...update216.html

Aber auch auf Twitter und sonstwo finde ich nichts dazu., obwohl das eine recht sensationelle und verbreitenswerte Nachricht wäre ...
__________________
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!

Geändert von LidlRacer (18.11.2021 um 13:59 Uhr).
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:27   #27235
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Da hast Du aber in Statistik den Platz neben Körbel am Fenster gehabt.


Zitat:
Zitat von lyra82 Beitrag anzeigen
Ich finde es eben halt recht unwahrscheinlich.
Demnach müsste ja die Hälfte aller Impfgegner gefälschte Impfpässe haben.
Ist das wahrscheinlich?
Oder war die Stichprobe so klein, dass das zufällig so rauskam? z.B. 2/2?
8 von 10 Intensivpatienten sind ungeimpft
2 von 10 sind geimpft, aber die Hälfte von den 2 ist gefälscht geimpft.
dann haben wieviel von wieviel Impfgegnern auf dieser Intensivstation einen gefälschten Impfausweis?

Stichproben, selbst kleine, bei Impfgegnern vorzunehmen, da wäre ich übrigens sehr vorsichtig
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:33   #27236
Mitsuha
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.06.2021
Beiträge: 276
Zitat:
Zitat von lyra82 Beitrag anzeigen
Ich finde es eben halt recht unwahrscheinlich.
Demnach müsste ja die Hälfte aller Impfgegner gefälschte Impfpässe haben.
Ist das wahrscheinlich?
Oder war die Stichprobe so klein, dass das zufällig so rauskam? z.B. 2/2?
Wir haben aktuell ca. 3400 Corona-Patienten auf der Intensivstation. Da der Podcaster mutmaßlich nicht alle Krankenhäuser in Deutschland betreut, wird er wohl ein paar weniger Corona-Intensivpatienten haben.

Gehen wir mal davon aus, dass er 1% der aktuellen Corona-Intensivpatienten betreut, wären das 34. Laut den Statistiken sind nur 20% davon geimpft. Das sind dann nur noch knapp 7.

7 ist einfach eine viel zu geringe Zahl für eine relevante Statistik.
Aber dass es genug gefälschte Impfpässe da draussen gibt, ist leider Fakt. Und treiben eine Statistik hoch, die so gar nicht stimmt (in dem Fall die Statistik der "Impfdurchbrüche", weil sie als solche gezählt werden, obwohl sie keine sind).
Mitsuha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:34   #27237
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
für mich macht es keinen Sinn, dass Intensivpatienten gefälschte Impfausweise vorlegen - das hat mit Logik zu tun.
Nein, ich unterstelle mal nicht, dass die verquere 'Logik' der gefälscht geimpften Intensivpatienten wohl an eine bessere Behandlung denkt.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:38   #27238
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Mitsuha Beitrag anzeigen
(in dem Fall die Statistik der "Impfdurchbrüche", weil sie als solche gezählt werden, obwohl sie keine sind).
Aber wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit welche verursacht haben könnten

Geändert von pepusalt (18.11.2021 um 13:48 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:39   #27239
Mitsuha
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.06.2021
Beiträge: 276
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
Nein, ich unterstelle mal nicht, dass die verquere 'Logik' der gefälscht geimpften Intensivpatienten wohl an eine bessere Behandlung denkt.
Ich habe jetzt keine Ahnung wie das läuft, aber ich würde annehmen, dass Patienten, die auf die Intensivstation müssen, nicht mehr zwingend in der Lage sind, groß selbst was zu organisieren, und dann wird halt zwecks Prüfung von Allergien usw. Angehörige gefragt werden und falls du von der Fälschung des Ausweises nix wissen, legen die den halt einfach vor.
Mitsuha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:39   #27240
TobiBi
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 506
Zitat:
Zitat von docpower Beitrag anzeigen
Interessant. Offenbar bist du im Besitz neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Lass mich bitte teilhaben, welche Krebsarten nachgewiesen psychisch oder ernährungsbedingt entstehen, vor allem interessiert mich die zu Grunde liegende Pathophysiologie.
Alkohol begünstigt Krebs, Fleisch (besonders Wurst) begünstigt Krebs, Acrylamid ist krebserregend, die ganze E-Zusatzstoffe haben teilweise auch einen zweifelhaften Ruf...

Trotzdem trinke ich Alkohol und esse auch Fleisch.

Psychisch bedingte Krebsarten gibt's laut Schulmedizin wahrscheinlich nicht.
TobiBi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.