gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Ironman Hamburg 2020 - Seite 45 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hamburg
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2020, 17:30   #353
Marcoru
Szenekenner
 
Benutzerbild von Marcoru
 
Registriert seit: 26.07.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 75
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Da sollte Ironman ggf. mal die Zeit nutzen um eine schöne Strecke Richtung Lüneburger Heide oder Richtung Norden Schleswig vorzubereiten.
Die gab es doch schon, nur waren die Ehrenamtlichen aus Niedersachsen nicht mehr bereit "für einen feuchten Händedruck" an kurz aufeinander folgenden Wochenenden ihren Dienst für den Ironman und die Cyclassics zu leisten.
Marcoru ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 17:57   #354
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.348
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Wir sind in einem langsamen Lockerungs- und Deregulierungsprozess. Ich sehe dieses Jahr auch noch keine Großveranstaltungen. ...
Ich vermute auch stark, dass es 2020 keine Großveranstaltungen geben wird, aber eine Triathlon mit 1000 Teilnehmern ist für mich (im gegensatz zum viel größeren Marathon oder dem ITU-Triathlon) auch keine Großveranstaltung im eigentlichen Sinne, die könnte man problemlos als Testveranstaltung laufen lassen. Da gibt es viel größere Menschenaufläufe bei nahezu jeder Demonstration oder beim samstäglichen Einkaufsbummel und dem oben erwähnten Sonntagsspaziergang an der Alster.#

Den von dir erwähnten "langsamen" Lockerungsprozess sehe ich allerdings nicht ganz so: am 5.8., also weit vor dem geplanten Ironman, enden in Hamburg die Schulferien und ab da ist wieder an voraussichtlich allen Schulen der Stadt täglich Regelbetrieb, was letzlich nichts anderes ist als multiple tägliche Großveranstaltungen an zig verschiedenen Orten mit je nach Schule 1000 bis 3000 Teilnehmern in geschlossenen Räumen und ohne Mindestabstände und allenfalls rudimentärem Hygienekonzept.

Natürlich ist der Schulbetrieb gesellschaftlich weitaus wichtiger als die durchführung eines Triathlons und deshalb ist es beim derzeitigen Infektgeschehen auch richtig, die Schulen wieder zu öffnen.

Aber epidemiologisch ist das daraus resultierende Risiko wegen der räumlichen Rahmenbedingungen und der täglichen Veranstaltungswiederholung trotzdem um ein wahrscheinlich hundertfaches bis tausendfaches größer als die einmalige Durchführung einer überschaubaren Freiluftveranstaltung von ein paar Individualsportlern.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 18:13   #355
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Gibt Schlimmeres als nicht in Hamburg starten zu dürfen. Die Radstrecke durch die Hafen City soll ja schlimm sein was Straßenbelag aber auch kreuz und quer verlegte Schienen angeht. Da sollte Ironman ggf. mal die Zeit nutzen um eine schöne Strecke Richtung Lüneburger Heide oder Richtung Norden Schleswig vorzubereiten.
In der Tat fand ich die Radstrecke wirklich übel. Weder schön, noch schnell, noch stimmungsvoll. Aber ich glaub das tröstet jetzt dennoch niemanden über das wohl nicht stattfindende Event hinweg.

Zum Thema sehe ich es auch so: Erstmal kleinere Veranstaltungen realisieren und schauen was kommt.
Lucy89 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 14:56   #356
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.951
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Erstmal kleinere Veranstaltungen realisieren und schauen was kommt.
Sehe ich auch so.

Macht doch auch Spass und so ein Wald-und Wiesentriathlon hat doch meist genauso viel Flair!
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 07:18   #357
jannjazz
Szenekenner
 
Benutzerbild von jannjazz
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: Metropolregion Hamburg, auf dem Dorf
Beiträge: 5.141
Neues aus der Tagespresse: da bis Montag die TV-Produktion bestellt werden muss, brauchen die Veranstalter bis zum Wochenende eine verbindliche Entscheidung, sonst wäre das wirtschaftliche Risiko zu hoch. (sinngemäß, Abendblatt) Dies gilt für ITU und IM.
__________________
jannjazz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 10:17   #358
Spargelkoppel
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 656
Kleine Ergänzung aus dem oben zusammengefassten Artikel:

Zitat:
...Sagt die Stadt ab, könnten die Veranstalter auf höhere Gewalt pochen und müssten keine Regressforderungen fürchten.
Spargelkoppel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 11:31   #359
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.677
Hat die Stadt denn schon eine Zusage gegeben, die sie evtl. widerrufen könnte und der Veranstalter sich deswegen auf höhere Gewalt berufen kann? Oder befindet sich das ganze im gleichen Zustand wie Köln letztes Jahr, dass niemals eine Genehmigung vorlag und es nur auf der veranstalterseitigen Hoffnung basiert, dass es schon genehmigt werden würde?
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 11:41   #360
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.959
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Hat die Stadt denn schon eine Zusage gegeben, die sie evtl. widerrufen könnte und der Veranstalter sich deswegen auf höhere Gewalt berufen kann? Oder befindet sich das ganze im gleichen Zustand wie Köln letztes Jahr, dass niemals eine Genehmigung vorlag und es nur auf der veranstalterseitigen Hoffnung basiert, dass es schon genehmigt werden würde?
Nein, genehmigt ist noch gar nichts. Und HH hat ja auch schon verlauten lassen, dass nichts genehmigt wird, bei dem es kein Konzept für die Zuschauer gibt..

Entsprechend wird es abgesagt und dann beginnt halt der Kleinkrieg. Aber nicht mit anderen Vorzeichen als im Sommer auch. Warum hier jetzt eine andere höhere Gewalt am Steuer sitzen würde als bei der Challenge Heilbronn oder beim Berlin Marahon erschliesst sich mir nicht.
Estebban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.

XXX
Heute live 19:00 Uhr
STAGES
Die Wattmesskurbel im Test
STAGES: Die günstige Wattmesskurbel im Langzeittest Effizient trainieren: Die 7-Stunden-Woche Im Studio: Johannes Rosenberger, Arne Dyck Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.