gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Tour de France 2020 - Seite 42 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2020, 22:47   #329
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.015
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Ein Ausnahmetalent, welches in kurzer Zeit eine solche Entwicklung nimmt wird immer im Fokus stehen und sich diesen Fragen ausgesetzt sehen.
Ich habe nicht mit Dreck geworfen sondern meiner Hoffnung Ausdruck verliehen, dass er sauber ist.
Jens Vogt sagte gestern auf Eurosport, daß wir das wohl erst in 5 Jahren wissen. Also auch er hat ähnliche )
Vogte sollte besser ruhig sein, denke ich
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 22:50   #330
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 5.826
Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Vielleicht kann ich etwas anderes zur Diskussion beitragen, denn für Bora sollte sich die Frage stellen, in welche Richtung man nächstes Jahr bei der Tour will?
Jedenfalls war es dieses Jahr leider nicht viel und wenn man auch nächstes Jahr auf GC und Etappen gehen will, kann es gut sein, dass es ähnlich aussieht. Zumal Ackermann viel mehr ein Leadout Sprinter ist, als Sagan. Wenn man also mit Ackermann Etappen gewinnen will, braucht er eigentlich mind. 2 Helfer.
Bei Buchmann sehe ich nicht, dass er perspektivisch ein Kandidat für das Podium ist.
Warum also bei Bora im nächsten Jahr nicht eine Taktik, wie diesmal bei Sunweb?
ich sehe das ähnlich. tatsächlich sehe ich sogar eher kämna in einer GC rolle, da der auch mal attacken gehen, mitgehen oder kontern kann. buchmann kann halt ein tempo relativ lange gut durchfahren. das reicht aber gegen antritte wie pogacar oder in normalform auch roglic nicht. da fliegt er sofort immer weg und wenn die nicht nachlassen kommt er auch nicht wieder ran.
die frage ist, ob kämna nächstes jahr schon so weit ist. wenn nicht würde ich auch eine sunweb taktik empfehlen.
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 22:57   #331
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 993
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
ich sehe das ähnlich. tatsächlich sehe ich sogar eher kämna in einer GC rolle, da der auch mal attacken gehen, mitgehen oder kontern kann. buchmann kann halt ein tempo relativ lange gut durchfahren. das reicht aber gegen antritte wie pogacar oder in normalform auch roglic nicht. da fliegt er sofort immer weg und wenn die nicht nachlassen kommt er auch nicht wieder ran.
die frage ist, ob kämna nächstes jahr schon so weit ist. wenn nicht würde ich auch eine sunweb taktik empfehlen.
Kämna ist zu jung, um Grand Tours als GC-Fahrer zu fahren. Hat er auch selbst schon in einem Interview gesagt. Da wäre Schachmann der bessere Kandidat, ob er stark genug ist, würde ich bezweifeln.

Vielleicht holen sie jemanden Externes, der für diese Rolle besser geeignet ist. Oder man könnte auch ohne dedizierten GC-Fahrer, für den alle arbeiten, an den Start gehen und eher auf Etappensiege zielen.

Ich glaube übrigens auch, dass im Team etwas umgestellt werden muss.
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 23:28   #332
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.015
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Kämna ist zu jung, um Grand Tours als GC-Fahrer zu fahren. Hat er auch selbst schon in einem Interview gesagt. Da wäre Schachmann der bessere Kandidat, ob er stark genug ist, würde ich bezweifeln.

Vielleicht holen sie jemanden Externes, der für diese Rolle besser geeignet ist. Oder man könnte auch ohne dedizierten GC-Fahrer, für den alle arbeiten, an den Start gehen und eher auf Etappensiege zielen.

Ich glaube übrigens auch, dass im Team etwas umgestellt werden muss.
Neue Leute wurden ja bereits verpflichtet, aber in erster Linie wohl für die Zukunft, wie z.B. Ben Zwiehoff
Politt sehe ich übrigens auch als potentiellen Tourkandidaten, obwohl sicherlich für die Klassiker geholt. Nils ist ein Pferd, den kann man überall gebrauchen und ist sicherlich kein schlechterer als Großschartner oder Pösti
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 23:35   #333
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.015
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
ich sehe das ähnlich. tatsächlich sehe ich sogar eher kämna in einer GC rolle, da der auch mal attacken gehen, mitgehen oder kontern kann. buchmann kann halt ein tempo relativ lange gut durchfahren. das reicht aber gegen antritte wie pogacar oder in normalform auch roglic nicht. da fliegt er sofort immer weg und wenn die nicht nachlassen kommt er auch nicht wieder ran.
die frage ist, ob kämna nächstes jahr schon so weit ist. wenn nicht würde ich auch eine sunweb taktik empfehlen.
Als Buchmann Leader bei der Vuelta war, konnte er die Erwartungen auch nur bedingt erfüllen
Das liegt auch daran, dass er wirklich in erster Linie mitrollt
Kämna schätze ich auch höher ein. Man sagt aber auch, dass er noch tougher im Kopf werden muss
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 23:39   #334
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.015
Roglic verliert wieder eine Grand Tour am Ende der 3 Wochen
Und das bei dem Aufwand und der Performance von Schwarz/Gelb
Steile These: Ist kein Mann für 3 Wochen um eine Grand Tour abzuschießen
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 23:50   #335
abc1971
Szenekenner
 
Benutzerbild von abc1971
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 1.015
Nachtrag: Wenn man über Pogacars Leistung diskutiert, muss man dann nicht viel eher über WvA diskutieren? Mit 75-78 kg solche Leistungen am Berg, wie ein GC Fahrer? Bei freier Fahrt immer ein Kandidat für den Etappensieg und dann auch noch so ein Zeitfahren?
__________________
mal schauen, was kommt
abc1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2020, 00:42   #336
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.963
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Ein "Ausnahmetalent" wird nicht dritter bei 'ner Juniorenweltmeisterschaft, wo nur andere, gleich alte Junioren mitfahren dürfen, sondern gewinnt solche Wettbewerbe überlegen, wie Remco Evenepoel. (Juniorenweltmeister im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen der Junioren 2018.)
Und das heisst natürlich, der eine ist clean und der andere nicht.


Zitat:
Zitat von LRG-Mitglied Beitrag anzeigen
Genau wie Lemond, Indurain, Ullrich, Bernal, Evenepoel, ...

Da gibt es sooo viele.
Aber keinen Einzigen, der bei seiner ersten Tour Teilnahme und mit 21 Jahren gewonnen hat.
Ausser Merckx natürlich.

Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Steile These: Ist kein Mann für 3 Wochen um eine Grand Tour abzuschießen
Häää, der hat doch im letzten Jahr die Vuelta gewonnen, das ist eine Grand Tour und geht über 3 Wochen und dreimal dürft ihr raten, wer Dritter wurde.
Also kam das Ganze nicht so von ganz aus heiterem Himmel.
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!

Geändert von Körbel (21.09.2020 um 00:59 Uhr). Grund: kleiner Nachtrag.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Nächste Termine
DienZtag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.