gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Corona Virus - Seite 1277 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2020, 21:59   #10209
kupferle
Szenekenner
 
Benutzerbild von kupferle
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 2.805
Guten Abend...

Ich war zwar nicht in Berlin, finde es aber zum kotzen, wie alle Demonstranten hingestellt werden.
Es gibt natürlich auch zweifelhafte Personen drunter, der Großteil ist aber einfach ein Querschnitt der Bevölkerung.
Ich war zu Beginn der Demos in Schwäbisch Gmünd und Stuttgart.

Auch hier waren es ganz normale Bürger. In Gmünd waren die einzigen Stresser von der Antifa.

Natürlich wurden hier bestimmt schon einige Punkte besprochen, ich möchte aber trotzdem gerne noch ein paar Fragen stellenSufu gab nix her)

1. Wieso wird ein Test genommen, der die kochschen.Postulate nicht einhält?
2. Wieso soll mir ein Impfstoff helfen können, wenn mir jetzt mehrmals eingetrichtert wird, dass man an Corona mehrmals erkranken kann und der Virus sich verändert. Es bei vielen Menschen keine Antikörper gibt? Frau Merkel hat gestern ja wieder vom Impfstoff gesprochen.
3. Wieso sind die Fallzahlen im Verhältnis jetzt niedriger als im Frühjahr? Es werden jetzt halt knapp 1 Mio Test in der Woche gemacht.
4. Müssten bei einer Pandemie nicht mehr Leute ernsthaft krank sein?
5. Warum werden immer die gleichen Leute gefragt?
6. Herr Professor Streeck hat vor dem RKI mit seiner Studie begonnen. 2 Monate später folgten die Studien in Kupferzell und Bayern. Müsste bei einer Pandemie nicht das oberste Institut an der Front der Aufklärung sein?
7. Es wurden Menschen allein sterben gelassen und Kinder in schlimmsten Verhältnissen allein gelassen. Warum hat da die Regierung nichts getan?
8. Wieso wurde der Pandemieplan von.2012 nicht rausgeholt?
9. Warum wurde der Bevölkerung Angst eingejagt?Das Papier aus dem BMI wurde als echt bestätigt.
10. Wenn es wirklich nur um die Gesundheit der Menschen geht, warum werden immer noch Tabakwaren, Alkohol und Zucker verkauft? Da gibt es nachweislich mehr Tote
11. Warum wurden einem Computerspezialisten in den Tagesthemen 10 min Sprechzeit eingeräumt?Seine Stiftung hält Aktienanteile an Mc Donalds, Coca-Cola und Waffenfirmen, er hat aber anscheinend nur das Wohl meiner Gesundheit im Sinn. Wie passt das zusammen?
12. Warum wurde fast nichts über gesunde Lebensweise veröffentlicht? Es wurde nur Angst geschürt.Warum?
13. Gibt es bei der ganzen Geschichte nicht zu viele Zufälle? Letztes Jahr Event 201 und dieses Jahr die Pandemie in Echt.

Schönen Abend.
__________________
Einfach Spass an der Bewegung haben!
Der Rest kommt von allein....
kupferle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:04   #10210
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 602
Zitat:
Zitat von kupferle Beitrag anzeigen
Guten Abend...

Ich war zwar nicht in Berlin, finde es aber zum kotzen, wie alle Demonstranten hingestellt werden.
Es gibt natürlich auch zweifelhafte Personen drunter, der Großteil ist aber einfach ein Querschnitt der Bevölkerung.
Ich war zu Beginn der Demos in Schwäbisch Gmünd und Stuttgart.

Auch hier waren es ganz normale Bürger. In Gmünd waren die einzigen Stresser von der Antifa.

Natürlich wurden hier bestimmt schon einige Punkte besprochen, ich möchte aber trotzdem gerne noch ein paar Fragen stellenSufu gab nix her)

1. Wieso wird ein Test genommen, der die kochschen.Postulate nicht einhält?
2. Wieso soll mir ein Impfstoff helfen können, wenn mir jetzt mehrmals eingetrichtert wird, dass man an Corona mehrmals erkranken kann und der Virus sich verändert. Es bei vielen Menschen keine Antikörper gibt? Frau Merkel hat gestern ja wieder vom Impfstoff gesprochen.
3. Wieso sind die Fallzahlen im Verhältnis jetzt niedriger als im Frühjahr? Es werden jetzt halt knapp 1 Mio Test in der Woche gemacht.
4. Müssten bei einer Pandemie nicht mehr Leute ernsthaft krank sein?
5. Warum werden immer die gleichen Leute gefragt?
6. Herr Professor Streeck hat vor dem RKI mit seiner Studie begonnen. 2 Monate später folgten die Studien in Kupferzell und Bayern. Müsste bei einer Pandemie nicht das oberste Institut an der Front der Aufklärung sein?
7. Es wurden Menschen allein sterben gelassen und Kinder in schlimmsten Verhältnissen allein gelassen. Warum hat da die Regierung nichts getan?
8. Wieso wurde der Pandemieplan von.2012 nicht rausgeholt?
9. Warum wurde der Bevölkerung Angst eingejagt?Das Papier aus dem BMI wurde als echt bestätigt.
10. Wenn es wirklich nur um die Gesundheit der Menschen geht, warum werden immer noch Tabakwaren, Alkohol und Zucker verkauft? Da gibt es nachweislich mehr Tote
11. Warum wurden einem Computerspezialisten in den Tagesthemen 10 min Sprechzeit eingeräumt?Seine Stiftung hält Aktienanteile an Mc Donalds, Coca-Cola und Waffenfirmen, er hat aber anscheinend nur das Wohl meiner Gesundheit im Sinn. Wie passt das zusammen?
12. Warum wurde fast nichts über gesunde Lebensweise veröffentlicht? Es wurde nur Angst geschürt.Warum?
13. Gibt es bei der ganzen Geschichte nicht zu viele Zufälle? Letztes Jahr Event 201 und dieses Jahr die Pandemie in Echt.

Schönen Abend.
Lies einfach nochmal die vorangegangen über 10 000 Beiträge nochmal. Jede deiner "Fragen" wurden schon durchgekaut.

Zu dem Einwurf

Zitat:
Auch hier waren es ganz normale Bürger. In Gmünd waren die einzigen Stresser von der Antifa.
Ist dem Satz von Hafu nichts hinzuzufügen:
Zitat:
Aber wer bei solch einer Demonstration in der unmittelbaren Gesellschaft von Extremisten mitläuft und diese damit gewollt oder ungewollt unterstützt bekommt von mir Null Respekt.
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:10   #10211
kupferle
Szenekenner
 
Benutzerbild von kupferle
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 2.805
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Lies einfach nochmal die vorangegangen über 10 000 Beiträge nochmal. Jede deiner "Fragen" wurden schon durchgekaut.

Zu dem Einwurf



Ist dem Satz von Hafu nichts hinzuzufügen:
Tolles Argument...1000 Menschen sind friedlich und 10 nicht, dann ist die ganze Veranstaltung extrem? Applaus für so viel Arroganz!
__________________
Einfach Spass an der Bewegung haben!
Der Rest kommt von allein....
kupferle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:10   #10212
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 3.939
ich sehe solche sehr langen Fragenlisten in letzter Zeit öfter -
Das ist eine gewisse Überforderung und führt selten zu mehr, weil zu den meisten dieser Fragen seitenweise Text als Erläuterung notwendig wärem- das wird dann alles ein bisschen lang, oder es fällt was runter, oder niemand nimmt es auch nur ansatzweise auf.


Wenn Du eine oder zwei Fragen, die Dir besonders wichtig sind, auswählen könntest, ginge es vielleicht besser weiter.


m.
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:17   #10213
kupferle
Szenekenner
 
Benutzerbild von kupferle
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 2.805
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
ich sehe solche sehr langen Fragenlisten in letzter Zeit öfter -
Das ist eine gewisse Überforderung und führt selten zu mehr, weil zu den meisten dieser Fragen seitenweise Text als Erläuterung notwendig wärem- das wird dann alles ein bisschen lang, oder es fällt was runter, oder niemand nimmt es auch nur ansatzweise auf.


Wenn Du eine oder zwei Fragen, die Dir besonders wichtig sind, auswählen könntest, ginge es vielleicht besser weiter.


m.

Ok.

Wichtigste Fragen:

1.Validierung des Tests bzw die nicht vorhandene Einhaltung der Postulate. Warum laufen da keine Wissenschaftler sturm? War das nicht immer wichtig?

2. Warum wird sich nicht kritisch mit den Fallzahlen und Tests auseinandergesetzt? Es wird einfach hingenommen, ohne auf die erhöhten Test im Verhältnis zu achten. Stört das niemanden?
__________________
Einfach Spass an der Bewegung haben!
Der Rest kommt von allein....
kupferle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:17   #10214
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 602
Zitat:
Zitat von kupferle Beitrag anzeigen
Tolles Argument...1000 Menschen sind friedlich und 10 nicht, dann ist die ganze Veranstaltung extrem? Applaus für so viel Arroganz!
IM Vorfeld war mehr als bekannt, welche rechten Gruppen die Demos als Vehikel für ihre Verfassungsfeindlichen Ansichten nutzen wollen. Gehst trotzdem hin? Kopfschütteln für soviel Ignoranz.
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:18   #10215
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.694
Kupferle könnte beim Nachlesen feststellen, dass ich im März mehrfach kritisch nachgefragt hatte, warum uns 1000 mal dämliches Händewaschen erklärt wird, aber gleichzeitig Stärkung des Immunsystems nicht erklärt wurde.
Die wenigen, die es trotzdem gemacht hatten wurden belächelt. Ich persönlich habe mich dran gehalten und lebe dieses Kalenderjahr besonders gesund, schaden wird es sicherlich nicht. Bis heute findet man in der Masse nichts dazu. Warum werden wir nicht dauerhaft damit berieselt mehr zu schlafen, keinen Alkohol zu trinken, rauchen sofort einzustellen, herzkreislaufsystem aufzupeppeln, abzunehmen, abwechslungsreich zu essen - damit wir fit sind, sobald wir früher oder später Covid-19 bekommen?
Angst ist sehr ungesund, wurde hier auch häufig erwähnt, trotzdem wird das Angstlevel ständig hochgehalten.

Etwas seltsam ist das schon. Es wäre jedenfalls kein Fehler die Gesellschaft zu gesunder Lebensweise zu ermuntern, auch wenn es gegen Covid-19 nicht helfen würde.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:22   #10216
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.694
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
IM Vorfeld war mehr als bekannt, welche rechten Gruppen die Demos als Vehikel für ihre Verfassungsfeindlichen Ansichten nutzen wollen. Gehst trotzdem hin? Kopfschütteln für soviel Ignoranz.
Ich war mal auf einem Musikfestival das in den 90 ern rechtsextreme Gruppen infiltrieren wollten. Haben sie nicht geschafft, aber vielleicht gerade weil wir trotzdem alle hingegangen waren.
Ob in Berlin rechtsextreme Gruppen dominierten oder eher versuchten die Mehrheit zu infiltrieren können nur Leute beantworten die auch dort waren. Ein Tagesschau Foto hilft hier nicht weiter. Nazifahnen hätte man auch bei meinem Festival damals gefunden.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
So wirst Du stark am Berg
Nächste Termine
DienZtag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.