gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Heute schon gelesen? Der Buch-Fred... - Seite 28 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2021, 16:37   #217
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 17.013
Danke Adept, weitere (@DocTom : uneigennützige ... ) Meinungen weiterhin willkommen ...

(Im Übrigen wollte ich auch nicht gleich den ganzen Kerl, sondern gegebebenfalls (erstmal) nur das Buch unaufällig verschwinden lassen. Nur um Mißverständnissen vorzubeugen)
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 18:45   #218
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.671
Ich habe das Precht-Buch: "Tiere denken. Vom Recht der Tiere und den Grenzen der Menschen." geschenkt bekommen. Da bei mir zwei Hunde leben, bekommt man halt dazu passende Geschenke.

Ich habe immerhin die über 400 Seiten gelesen, was nicht immer bei geschenkten Büchern vorkommt. Er beschreibt und beleuchtet darin das Verhältnis und die Einstellungen der Menschen zum Tier aus zahlreichen Perspektiven und stellt die gewohnten, vorherrschenden Sichtweisen infrage. Abwechslungsreich für alle, die Freude an ethischen Metareflektionen haben, mir persönlich manchmal etwas zu ausladend.

Zum gleichen Thema bekam ich die Novelle geschenkt: Thomas Mann, "Herr und Hund", in der Thomas Mann seine Erlebnisse mit Bauschan, einem Hühnerhundmischling erzählt und wie er versucht, die Hundeseele und die Weltsicht Bauschan´s zu ergründen und zu verstehen. Es ist natürlich unfair, Mann und Precht zu vergleichen, aber mir hat die wunderbare Novelle deutlich mehr Freude und Schmunzeln bereitet.

Geändert von qbz (16.01.2021 um 21:21 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:04 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 02. 03.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.