gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Klimawandel: Und alle schauen zu dabei - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2018, 15:16   #17
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.531
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Der Mensch ist erfinderisch.
Dampfmaschine, Diesellok, Elektrolok, Benziner, Elektroauto, digitale Revolution, etc.
Alldas hat seit ca 100 Jahren die Luft verpestet, das Wasser verseucht und das Klima verändert.
Und du setzt weiter auf Fortschritt?

Wie wäre es mal mit Rückschritt?
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:22   #18
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.264
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Alldas hat seit ca 100 Jahren die Luft verpestet, das Wasser verseucht und das Klima verändert.
Und du setzt weiter auf Fortschritt?

Wie wäre es mal mit Rückschritt?
Rückschritt ist leider Wunschdenken, es hat auch nicht jeder eine Höhle, Schafe, Weinreben und einen Nutzgarten.
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:23   #19
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Wenn die Chinesen weiterhin gute Fortschritte bei der Gen-Forschung machen, können wir das Erbgut der Kinder ja so verändern, dass sie auf der Welt leben können auch wenn Klimawandel und Umweltverschmutzung neue Sphären annehmen.
Vielleicht sollten wir etwas DNA von Kakerlaken untermischen, hab gehört die überleben alles.
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:28   #20
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.203
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
........
Ich glaube der Pessimist darf durchaus schwarzmalen, der Optimist muss es nicht.
Sicher werden wir noch deutlich mehr Extremwetterphänome erleben und es wird auch mal ungemütlich.
Also ich verlasse mich da ganz auf die ernsthafte Klimaforschung, welche die Realitäten erfasst und Szenarien für die globale Erwärmung beschreibt, in Abhängigkeit vom Grad der Erwärmung. Bei der Leistungmessung im Triathlon würdest Du Dich doch auch auf Messungen verlassen als auf pessimistische oder optimistische Stimungen

Apropos ungemütlich. Das hängt zur Zeit noch davon ab, wo man lebt. Einem Bericht der Uno aus dem Jahr 2009 zufolge sterben jetzt schon ca. 30000 Menschen pro Jahr an den Folgen der Erwärmung und ca. 300 Millionen leiden darunter gesundheitlich bzw. müssen auswandern.
https://www.zeit.de/online/2009/23/k...el-tote-studie
https://www.welt.de/wissenschaft/art...ranstiegs.html

Ich bin kein Klimaforscher und habe mich damit auch nicht intensiv beschäftigt, sehe aber keine Gründe, weshalb ich nicht der Auffassung der Wissenschafter vertrauen soll.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 16:48   #21
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.531
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Rückschritt ist leider Wunschdenken, es hat auch nicht jeder eine Höhle, Schafe, Weinreben und einen Nutzgarten.
Die braucht man auch nicht.
Geht doch auch anders, man kann viel tun, wenn man will, auch du.
Denk dran, du hast Kinder, es ist die Welt deiner Kinder und vielleicht Kindeskinder die es gilt soweit wie möglich zu pflegen.
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 17:01   #22
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 7.264
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Also ich verlasse mich da ganz auf die ernsthafte Klimaforschung, welche die Realitäten erfasst und Szenarien für die globale Erwärmung beschreibt, in Abhängigkeit vom Grad der Erwärmung. Bei der Leistungmessung im Triathlon würdest Du Dich doch auch auf Messungen verlassen als auf pessimistische oder optimistische Stimungen

Apropos ungemütlich. Das hängt zur Zeit noch davon ab, wo man lebt. Einem Bericht der Uno aus dem Jahr 2009 zufolge sterben jetzt schon ca. 30000 Menschen pro Jahr an den Folgen der Erwärmung und ca. 300 Millionen leiden darunter gesundheitlich bzw. müssen auswandern.
https://www.zeit.de/online/2009/23/k...el-tote-studie
https://www.welt.de/wissenschaft/art...ranstiegs.html

Ich bin kein Klimaforscher und habe mich damit auch nicht intensiv beschäftigt, sehe aber keine Gründe, weshalb ich nicht der Auffassung der Wissenschafter vertrauen soll.
ich hab die Ergebnisse der Wissenschaft nicht in Frage gestellt
__________________
Das Leben ist zu kurz für schlechte Ergebnisse.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 17:38   #23
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.203
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
ich hab die Ergebnisse der Wissenschaft nicht in Frage gestellt
Okay, dann habe ich den Kommentar missverstanden als Relativieren von Klimafolgen.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:13   #24
Triasven
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Nobodyknows Beitrag anzeigen
Die Älteren unter uns erinnern sich an diverse warnende Hinweise:

Aus dem Jahr 1985:

Darum ging es:
https://de.wikipedia.org/wiki/So_la%...hen_pflan zen

Aber wenn es jetzt ohnehin zu spät ist, dann können wir doch auch so weitermachen, oder?

Gruß
N.
Ja, daran kann man sich erinnern.
War das nicht Anfang der 80er Jahre als auch der deutsche Wald unwiederbringlich für tot erklärt wurde?🤔
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:44 Uhr.

XXX
Do, 28. 10. live!
19:00 Uhr: Triathlet m/w des Jahres: Talk über die größten Granaten 2021 19:45 Uhr Der Weg zur Langdistanz, Folge 4: Wie dünn solltest Du sein als Langstreckler? Im Studio: Arne Dyck. Per Skype: Klaus Arendt, TRITIME, und Gregor Buchholz, BEWEGUNGSARTEN.
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.