gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 461 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.07.2021, 09:04   #3681
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Ganz so einfach kann man es nicht hochrechnen, da die Verteilung der Altersgruppen beachtet werden muss. Für Kinder, gerade Kleinkinder, wird es wahrscheinlich nicht mehr als ein Schnupfen sein. Für ältere Kinder und Jugendliche kann es - wie in dem Statement dargelegt - zu Symptomen führen. Dies hängt jedoch wiederum davon ab, wie alt, vorerkrankt etc. sie sind. Zudem wirken sich die Impfungen der Erwachsenenbevölkerung zwangsläudig auch auf die Kinder und Jugendlichen aus, sodass Infektionsketten früher gebrochen werden können und sich nicht ungebremst verbreiten.

Um es klarzustellen: mir geht es nicht darum zu sagen, dass das alles harmlos sei, aber dieser alarmistische Ton der hier und bei Twitter angeschlagen wird ist ebenso falsch.
Was soll dieses Gelaber?

Erst präsentierst Du uns hier die ganz konkreten Zahlen aus GB, wir errechnen daraus ganz exakt, was das Für D ganz konkret bedeutet, und dann kommst Du und willst alles wieder relativieren, differenzieren, kleinreden und wegdiskutieren...
longo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 09:06   #3682
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.550
Zitat:
Zitat von longo Beitrag anzeigen
Was soll dieses Gelaber?

Erst präsentierst Du uns hier die ganz konkreten Zahlen aus GB, wir errechnen daraus ganz exakt, was das Für D ganz konkret bedeutet, und dann kommst Du und willst alles wieder relativieren, differenzieren, kleinreden und wegdiskutieren...
Sorry, ich vergas, dass hier top ausgebildete Epidemiologen und Statistiker unterwegs sind.
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 09:29   #3683
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.004
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Ganz so einfach kann man es nicht hochrechnen, da die Verteilung der Altersgruppen beachtet werden muss. Für Kinder, gerade Kleinkinder, wird es wahrscheinlich nicht mehr als ein Schnupfen sein. Für ältere Kinder und Jugendliche kann es - wie in dem Statement dargelegt - zu Symptomen führen. Dies hängt jedoch wiederum davon ab, wie alt, vorerkrankt etc. sie sind. Zudem wirken sich die Impfungen der Erwachsenenbevölkerung zwangsläudig auch auf die Kinder und Jugendlichen aus, sodass Infektionsketten früher gebrochen werden können und sich nicht ungebremst verbreiten.

Um es klarzustellen: mir geht es nicht darum zu sagen, dass das alles harmlos sei, aber dieser alarmistische Ton der hier und bei Twitter angeschlagen wird ist ebenso falsch.
"Wahrscheinlich nicht mehr als ein Schnupfen". Ok, dann ist ja gut.
Mal bedacht, dass jüngere Kinder sich auch schwer tun, sich gezielt zu artikulieren und Symptome zu beschreiben?
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 09:35   #3684
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.550
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
"Wahrscheinlich nicht mehr als ein Schnupfen". Ok, dann ist ja gut.
Mal bedacht, dass jüngere Kinder sich auch schwer tun, sich gezielt zu artikulieren und Symptome zu beschreiben?
Du brauchst hier nicht mit irgendwelchen Hypothesen zu kommen. Wie bei vielen ähnlichen Krankheiten bedeutet Covid-19 für Kleinkinder nicht mehr als ein Schnupfen. Aber so ist das nunmal mit Wissenschaft vs. Anekdote.
aequitas ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 09:47   #3685
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 1.004
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Du brauchst hier nicht mit irgendwelchen Hypothesen zu kommen. Wie bei vielen ähnlichen Krankheiten bedeutet Covid-19 für Kleinkinder nicht mehr als ein Schnupfen. Aber so ist das nunmal mit Wissenschaft vs. Anekdote.
Ach, das von dir sind keine Hypothesen? Verzeihung!
Und wie man mit Kleinkindern umgeht, wann einfach Hausmittelchen angewendet werden und wann man doch zur Kinderärzt*in geht, wie kranke Kinder sich artikulieren weißt du auch genaustens?
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 12:07   #3686
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.291
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Ganz so einfach kann man es nicht hochrechnen, da die Verteilung der Altersgruppen beachtet werden muss. Für Kinder, gerade Kleinkinder, wird es wahrscheinlich nicht mehr als ein Schnupfen sein. Für ältere Kinder und Jugendliche kann es - wie in dem Statement dargelegt - zu Symptomen führen. Dies hängt jedoch wiederum davon ab, wie alt, vorerkrankt etc. sie sind. Zudem wirken sich die Impfungen der Erwachsenenbevölkerung zwangsläudig auch auf die Kinder und Jugendlichen aus, sodass Infektionsketten früher gebrochen werden können und sich nicht ungebremst verbreiten.

Um es klarzustellen: mir geht es nicht darum zu sagen, dass das alles harmlos sei, aber dieser alarmistische Ton der hier und bei Twitter angeschlagen wird ist ebenso falsch.

Wir haben es nur ausgerechnet. Keine alarmistischer Ton den du unterstellen willst. Klar kann es sein das es harmloser verläuft, kann aber auch schlechter verlaufen.

In die Zukunft kann keiner von uns schauen... aber nichts deutet darauf hin, daß es Kinder garnicht betreffen würde. Und bevor du wieder relativiert das gehöre zum normalen Risiko, wir leisten uns in Europa sehr teure medizinische Versorgung, Eltern können in Notaufnahmen gehen wegen einem Lratzer am Finger, dieses System kostet viel Geld was wir ja auch für Vergnügen ausgeben könnten, tut die Gesellschaft aber nicht sondern will den Kindern bessere Chancen geben.und genau diese Entscheidung steht hier auch an, was ist die Gesellschaft bereit für diese mehrere Hunderte Kinder und potentiell Betroffenen Eltern zu tun.

Das ist kein alarmieren, das ist normales Risikomanagement in einer Gesellschaft.
deralexxx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 17:03   #3687
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.793
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
....und genau diese Entscheidung steht hier auch an, was ist die Gesellschaft bereit für diese mehrere Hunderte Kinder und potentiell Betroffenen Eltern zu tun.

Das ist kein alarmieren, das ist normales Risikomanagement in einer Gesellschaft.
Ich habe große Zweifel, daß "die Gesellschaft" bzw. "die Politik" tatsächlich etwas speziell für ein paar Hundert Kinder tut. Immerhin haben die gleichen Akteure durch überzogene Corona-Maßnahmen dafür gesorgt, daß Zig-Tausende Kinder 2020 von Vernachlässigung sowie psychischer und körperlicher Gewalt betroffen (waren), so viele wie nie zuvor. Das war absehbar und wirklich am Kindeswohl interessierte haben auch frühzeitig gewarnt, aber offenbar umsonst. Mir soll nach den letzten 15 Monaten keiner erzählen, daß die Entscheidungsträger in der Politik das Kindeswohl als wesentliches Ziel angesehen haben. Das Drängen für die Impfung der Kinder wird von Politikern m.M.n. viel mehr als Teil eines überzogenen Vorsorgeprinzips und Wunsch nach (bzw. Illusion von) möglichst weitgehender Kontrolle vorangetrieben.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2021, 17:25   #3688
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 16.136
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Ich habe große Zweifel, daß "die Gesellschaft" bzw. "die Politik" tatsächlich etwas speziell für ein paar Hundert Kinder tut. Immerhin haben die gleichen Akteure durch überzogene Corona-Maßnahmen dafür gesorgt, daß Zig-Tausende Kinder 2020 von Vernachlässigung sowie psychischer und körperlicher Gewalt betroffen (waren), so viele wie nie zuvor. Das war absehbar und wirklich am Kindeswohl interessierte haben auch frühzeitig gewarnt, aber offenbar umsonst. Mir soll nach den letzten 15 Monaten keiner erzählen, daß die Entscheidungsträger in der Politik das Kindeswohl als wesentliches Ziel angesehen haben. Das Drängen für die Impfung der Kinder wird von Politikern m.M.n. viel mehr als Teil eines überzogenen Vorsorgeprinzips und Wunsch nach (bzw. Illusion von) möglichst weitgehender Kontrolle vorangetrieben.
Ich stelle die Behauptung dagegen, dass eine erfolgreichere Eindämmung der Pandemie, die du ablehnst, den Kindern (wie auch jedem anderen) am besten geholfen und mehr Freiheiten ermöglicht hätte.
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.