gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Neues Tempolimit auf deutschen Landstraßen gefordert - Seite 35 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr für ein generelles Tempolimit auf deutschen Landstraßen?
Ja, max. 70 km/h 21 14,29%
Ja, max. 80 km/h 57 38,78%
Nein, alles soll so bleiben wie es ist: 100 km/h 69 46,94%
Teilnehmer: 147. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2021, 19:52   #273
michaw
Szenekenner
 
Benutzerbild von michaw
 
Registriert seit: 18.11.2010
Beiträge: 173
Wenn ich hier in Brandenburg wo viele Straßen bereits auf 70 km/h limitiert sind unterwegs bin frage ich mich regelmäßig warum Rennradfahrer auf der Straße unterwegs sind obwohl es einen 2,5 bis 3m breiten, relativ glatten Radweg gibt ?

Dafür gibt es keine gute Begründung, ich vermute es ist einfacher auf der Straße zu fahren da muss man nicht auf andere Radfahrer oder Fußgänger achten.

???

Bildet Euch selbst eine Meinung, ich bin hier eher auf Radwegen unterwegs, geht problemlos und ungefährlich, und muss dann nicht über Autofahrer meckern.

Auch wenn es das eine oder andere kmh kostet, meine Gesundheit ist es mir Wert.

Das schreibe ich sehr bewusst als Auto (SUV) und Radfahrer !!!

Gruß

Michael
michaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 20:28   #274
petra_g
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2020
Beiträge: 508
Zitat:
Zitat von michaw Beitrag anzeigen
Wenn ich hier in Brandenburg wo viele Straßen bereits auf 70 km/h limitiert sind unterwegs bin frage ich mich regelmäßig warum Rennradfahrer auf der Straße unterwegs sind obwohl es einen 2,5 bis 3m breiten, relativ glatten Radweg gibt ?

Dafür gibt es keine gute Begründung, ich vermute es ist einfacher auf der Straße zu fahren da muss man nicht auf andere Radfahrer oder Fußgänger achten.

???

Bildet Euch selbst eine Meinung, ich bin hier eher auf Radwegen unterwegs, geht problemlos und ungefährlich, und muss dann nicht über Autofahrer meckern.

Auch wenn es das eine oder andere kmh kostet, meine Gesundheit ist es mir Wert.

Das schreibe ich sehr bewusst als Auto (SUV) und Radfahrer !!!

Gruß

Michael
Es ist deren Entscheidung ob sie auf der Straße fahren oder einem Radweg. Sie kennen den Radweg und er ist für sie nicht adäquat. Geht dich aber nix an. Du musst nur 2m Seitenabstand halten beim Überholen. Das sind deine Pflichten ! Kannst du das nicht dann hast du eben zu warten.

Ich bin eh dafür das generell die Radwegebenutzungspflicht (falls es eine geben sollte) aufgehoben wird. Die Entscheidung Zumutbarkeit vs. Nicht Zumutbarkeit sollte der Radfahrer selber treffen und nicht eine STVO, deren Ursprünge zurückzuführen sind auf die STVO von 1936.

Normalerweise fährt man ja auch auf Straßen mit angepasster Geschwindigkeit, insb. dann wenn Radfahrer auf der Straße sind. Da dies aber nicht immer klappt, bin ich da inzwischen recht streng und sage 60 km/h außerorts. Das fördert das nette Miteinander und ihr lernt dann eben mal Rücksicht und Benehmen und Anstand.
petra_g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 20:43   #275
michaw
Szenekenner
 
Benutzerbild von michaw
 
Registriert seit: 18.11.2010
Beiträge: 173
warum ist deiner Meinung nach der Radweg nicht adäquat? Bist Du in Brandenburg unterwegs ?
Ich habe hier aus der perspektive eines Radfahrers geschrieben.

Offensichtlich ist diese Meinung hier nicht gefragt.

Deine Meinung in allen ehren , wenn aber ein Radfahrer auf der Strasse einen Radweg ignorierend unterwegs ist dann hab ich kein Verständnis dafür.


gruß

michael
d
michaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 20:48   #276
petra_g
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2020
Beiträge: 508
Zitat:
Zitat von michaw Beitrag anzeigen
warum ist deiner Meinung nach der Radweg nicht adäquat? Bist Du in Brandenburg unterwegs ?
Ich habe hier aus der perspektive eines Radfahrers geschrieben.

Offensichtlich ist diese Meinung hier nicht gefragt.

Deine Meinung in allen ehren , wenn aber ein Radfahrer auf der Strasse einen Radweg ignorierend unterwegs ist dann hab ich kein Verständnis dafür.


gruß

michael
d
Genau das ist das Problem. Also das KFZ'ler kein Verständnis haben. Ihr müsst nach ca. 86 Jahren Bevorzugung auf den Straßen eben endlich Platz machen für Radfahrer und eben Verständnis zeigen. Ihr habt durch eure stinkenden Blechdosen sehr viel Umwelt zerstört, Menschen krank gemacht und es seid ja auch für 100% der Infrastrukturschäden an Straßen verantwortlich sind (wenn man LKW & Co noch dazu zählt). Somit ist nun eben Zeit dem Radfahrer mehr Rechte zu geben und mehr Platz. Ihr seid eben nur noch eine untergeordnete Fortbewegungsart, die noch eine Weile geduldet wird. Mehr aber auch nicht.

Die Entscheidung Zumutbarkeit vs. Unzumutbarkeit eines Radwegs ist Entscheidung des Radfahrers. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
petra_g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 21:25   #277
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.457
Zitat:
Zitat von petra_g Beitrag anzeigen
Die Entscheidung Zumutbarkeit vs. Unzumutbarkeit eines Radwegs ist Entscheidung des Radfahrers. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Blödsinn. Grundsätzlich ist es eine Entscheidung der Verwaltungsbehörde, die eine Benutzungspflicht ausspricht oder nicht. Wir leben immer noch in einem Rechtsstaat und nicht im Wilden Westen.

Was ist denn das auch für eine unerträgliche Einstellung zum Miteinander. Wer zwingt dich mit 23mm Reifen auf 8bar mit dem Rennrad zu trainieren? Wäre doch auch zumutbar mit einem Gravelbike / Crosser / Treckingrad oder gar MTB seine Fitness zu verbessern.

Du möchtest als Teil einer verschwindend geringen Minderheit hier eine unglaublich hohe Zahl an anderen gesetzlich zwingen, etwas zu verändern, damit du dich bei der Ausübung deines Hobbys besser fühlst? Besuch eine Therapie.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 21:39   #278
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.391
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Blödsinn. Grundsätzlich ist es eine Entscheidung der Verwaltungsbehörde, die eine Benutzungspflicht ausspricht oder nicht. Wir leben immer noch in einem Rechtsstaat und nicht im Wilden Westen.

Was ist denn das auch für eine unerträgliche Einstellung zum Miteinander. Wer zwingt dich mit 23mm Reifen auf 8bar mit dem Rennrad zu trainieren? Wäre doch auch zumutbar mit einem Gravelbike / Crosser / Treckingrad oder gar MTB seine Fitness zu verbessern.

Du möchtest als Teil einer verschwindend geringen Minderheit hier eine unglaublich hohe Zahl an anderen gesetzlich zwingen, etwas zu verändern, damit du dich bei der Ausübung deines Hobbys besser fühlst? Besuch eine Therapie.
+1 ; 👏👏👏
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 21:45   #279
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 481
Virus Auto

Ein sehr interessantes Interview mit dem Wiener Professor für Verkehrswissenschaften Hermann Koflacher, sehr lesenswert, und übrigens aus dem Jahr 2019, also noch vor dem "anderen" Virus..
"Was ist das grösste Verkehrsproblem unserer Zeit?"

Koflacher: "Dummheit."

"Radfahren macht allen Menschen Spaß. Sie brauchen dazu lediglich Platz und ein sicheres Umfeld."

Geändert von longo (01.09.2021 um 22:11 Uhr).
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2021, 21:55   #280
petra_g
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2020
Beiträge: 508
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
blubber
Die Zeiten sind längst vorbei, also die Zeiten von euch KFZ'lern.
Dank Klimawandel (wobei "Dank" das falsche Wort ist) wird sich dieser Prozess in den nächsten Jahren beschleunigen.
petra_g ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:59 Uhr.

XXX
Do, 21. 10. live!
19:00 Uhr Ist Stretching Zeitverschwendung? Die überraschenden Erkenntnisse der Wissenschaft 19:45 Uhr Triathlonprofi Florian Angert: Interview nach dem zweiten Platz beim Ironman Mallorca
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.