gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Vo2max/ Schwelle Trainingseinheiten - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2021, 10:35   #9
roadrunner09
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 43
Danke Euch allen noch für Eure hilfreichen Antworten!
roadrunner09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 21:42   #10
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 935
Ein paar Gedanken von mir aus persönlichen Erfahrungen (arbeite recht viel an der VO2max), aber auch aus Gesprächen mit Trainern.

Dieses Training ist sehr fordernd und kann sehr viel Erfolg einbringen. Da hat es schon im Amateurbereich TT WeltmeisterIn gegeben mit nur 6 Std. / Woche in den letzten Monaten der Vorbereitung.

Aber, jedenfalls iM Radsport vertreten viele Trainer aber auch Wissenschaftler den Ansatz, dass man dies eben nicht das ganze Jahr über trainieren (hat Arne ja auch geschrieben), sondern eher im Bereich 4-6 Wochen trainieren kann. Meiner Erfahrung nach gehen auch 8 Wochen ganz gut, wenn die Motivation passt, aber dann ist der Ofen halt irgendwann aus.

Allerdings verstehe ich unter effizientem VO2 Max Training etwas anderes, wie dies hier teilweise anklang. Sowas wie 20x30/30 hat da eher vorbereitenden Charakter und ich meine da ist die Last nicht hoch genug. Entweder ist das dann 40, 50, 60 x 30/30, 40/20, 30/15, oder aber längere Intervalle. So Späße wie 4x6' oder 4x8' bis hoch zu 6x8'. In einem VO2 max Block, dann auf jeden Fall aber auch 2x Woche hartes Zeug (als Radsportler, als Triathlon ist das vielleicht zu viel?).

Momentan in der Konsolidierung habe ich dann auch Einheiten wie 12x2' bei 120-130% der FTP, oder auch 2x20' knapp Oberalb bzw. knapp unterhalb der FTP, das hat aber eher vorbereitenden Charakter für die härteren Sachen die dann noch kommen.

Aber all das ist nur meine bescheidene Meinung und Erfahrung.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 03:19   #11
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 1.126
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen

Aber all das ist nur meine bescheidene Meinung und Erfahrung.
Das ist ja alles schön und gut, aber hast Du da auch die entsprechenden wissenschaftlichen Belege
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 11:05   #12
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.305
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Ein paar Gedanken von mir aus persönlichen Erfahrungen (arbeite recht viel an der VO2max), aber auch aus Gesprächen mit Trainern.

Dieses Training ist sehr fordernd und kann sehr viel Erfolg einbringen. Da hat es schon im Amateurbereich TT WeltmeisterIn gegeben mit nur 6 Std. / Woche in den letzten Monaten der Vorbereitung.

Aber, jedenfalls iM Radsport vertreten viele Trainer aber auch Wissenschaftler den Ansatz, dass man dies eben nicht das ganze Jahr über trainieren (hat Arne ja auch geschrieben), sondern eher im Bereich 4-6 Wochen trainieren kann. Meiner Erfahrung nach gehen auch 8 Wochen ganz gut, wenn die Motivation passt, aber dann ist der Ofen halt irgendwann aus.

Allerdings verstehe ich unter effizientem VO2 Max Training etwas anderes, wie dies hier teilweise anklang. Sowas wie 20x30/30 hat da eher vorbereitenden Charakter und ich meine da ist die Last nicht hoch genug. Entweder ist das dann 40, 50, 60 x 30/30, 40/20, 30/15, oder aber längere Intervalle. So Späße wie 4x6' oder 4x8' bis hoch zu 6x8'. In einem VO2 max Block, dann auf jeden Fall aber auch 2x Woche hartes Zeug (als Radsportler, als Triathlon ist das vielleicht zu viel?).

Momentan in der Konsolidierung habe ich dann auch Einheiten wie 12x2' bei 120-130% der FTP, oder auch 2x20' knapp Oberalb bzw. knapp unterhalb der FTP, das hat aber eher vorbereitenden Charakter für die härteren Sachen die dann noch kommen.

Aber all das ist nur meine bescheidene Meinung und Erfahrung.
Entscheidend ist , dass man genau weiß in welchem Pulsbereich die Vo2max liegt, diesen Bereich muss man dann möglichst genau treffen, mit welchen Intervallen das erzielt wird ist immer unterschiedlich und letztlich wurscht. Es gibt hierzu einige Youtubevideos bzgl. Intervallvergleich und ebenso auch ideale Dauer...Auch interssant ist, wie lange man in einem Zwift Rennen diesen Bereich bedient.
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 12:52   #13
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 935
Zitat:
Zitat von Thomas W. Beitrag anzeigen
Das ist ja alles schön und gut, aber hast Du da auch die entsprechenden wissenschaftlichen Belege
Da habe ich nur drauf gewartet.

Nein, aber mit mehreren Sportwissenschaftlern, die im Ausdauersport forschen gesprochen bzw. E-Mails ausgetauscht. Die Quellensuche überlasse ich anderen.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 12:53   #14
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 935
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Entscheidend ist , dass man genau weiß in welchem Pulsbereich die Vo2max liegt, diesen Bereich muss man dann möglichst genau treffen, mit welchen Intervallen das erzielt wird ist immer unterschiedlich und letztlich wurscht. Es gibt hierzu einige Youtubevideos bzgl. Intervallvergleich und ebenso auch ideale Dauer...Auch interssant ist, wie lange man in einem Zwift Rennen diesen Bereich bedient.
Grds. gebe ich Dir recht, aber: Es dauert ja immer eine Weile, bis man im angestrebten Bereich ist (innerhalb der hohen Belastung). Daher halte ich 8' Intervalle für grds. effizienter als 30" Intervalle, einfach weil die Gesamtdauer der entsprechenden Ausnutzung höher ist. Klar ist, dass man den Bereich natürlich 8' lang bedienen können muss.

Zwiftrennen bedienen schon den angestrebten Bereich (VO2 max), je besser besetzt, desto mehr. Für unsere Zwecke (Zeitfahren) können aber (kurze) Zeitfahren auf Zwift mehr Belastungszeit im angestrebten Bereich generieren, jedenfalls ist das bei mir so.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 13:51   #15
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 1.305
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Grds. gebe ich Dir recht, aber: Es dauert ja immer eine Weile, bis man im angestrebten Bereich ist (innerhalb der hohen Belastung). Daher halte ich 8' Intervalle für grds. effizienter als 30" Intervalle, einfach weil die Gesamtdauer der entsprechenden Ausnutzung höher ist. Klar ist, dass man den Bereich natürlich 8' lang bedienen können muss.

Zwiftrennen bedienen schon den angestrebten Bereich (VO2 max), je besser besetzt, desto mehr. Für unsere Zwecke (Zeitfahren) können aber (kurze) Zeitfahren auf Zwift mehr Belastungszeit im angestrebten Bereich generieren, jedenfalls ist das bei mir so.
ist gar nicht soviel:

https://www.youtube.com/watch?v=DJLATPI6BmI
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2021, 14:35   #16
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 7.237
Hier gibt es eine Übersicht dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=49H57N-atnM

Wirklich gut aufbereitet, also Vergleich 4x8 zu 3x13x30/15
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:03 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.