gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Immer wieder aufgescheuert im Schritt ... und ein "drittes Ei" - was nun? - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Der kleine Unterschied > Männerthemen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2020, 17:33   #41
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Für diese Überlegungen hatte ich natürlich Zeit genug in den letzten Monaten und habe es natürlich auch getan. Ergebnis: Nichts verändert, aber auch wirklich gar nichts. Bis zum dem denkwürdigen Tag im Juni, als es von einem auf den anderen Tag auftrat, bin ich in dem Jahr 4600 km mit dem einen Rennrad und 3200 km mit dem einen Crosser gefahren. Probleme: Exakt null. Einzige Änderung im November davor: Durch Vorbautausch am Rennrad bei gleicher Länge 1 cm tiefer gekommen. Hosen auch die gleichen im stetigen Wechsel. Sattelhöhen seit Jahren konstant und auch passend.

Am Tag davor sind wir noch einen 200er gefahren (und zwar nicht den ersten) und die hat der Hintern mitgemacht wie vorm Fernseher zu sitzen.

Von daher glaube ich nicht wirklich, dass ich an der Stelle "Fahrrad" fündig werde. Ist ja nun nicht so, dass ich erst 1-2 Jahre dabei bin (komm jetzt nicht mit der Aussage, dass Zeit allein nichts aussagt). Mit dem SQLab fühlt es sich aber in der Tat besser an, weil die Sitzknochen jetzt mal einen angemessenen Teil des Gewichts tragen und nicht mehr ein guter Teil im Schambeinbereich aufliegt.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 18:59   #42
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.420
Wie wäre mit kontaktieren einen Leistung Zentrum oder Stützpunkt für Radfahren oder sogar große Vereine und fragen nach den zugehörigen oder mitarbeitende Arztpraxis ?

Ich habe der Eindruck dass viele Praxis spezialisieren bei Sportverletzung und sportspezifisch behandeln ,zbsp. für Handballer , für Ruderer , für Fußballer usw
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 19:59   #43
Sky70.3
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 115
Ich habe mal einen unserer Dermatologen gefragt:

Wenn Furunkel, Abszess, Fistel etc. ausgeschlossen wurden, wird es sich wohl
um einen Biker-Knoten handeln. Der entsteht durch Druck durch den Sattel, aber auch durch die Vibrationen beim Radfahren.

Therapie:
Das wichtigste ist natürlich die Druckentlastung.
Wenn das nicht hilft macht er Injektion mit Kortikosteroiden oder Hyaluronidase.
Operative Entfernung macht er nach Möglichkeit nicht. Die Narbe kann wiederum zu einer ungünstigen Druckverteilung führen und die Wahrscheinlichkeit für ein Rezidiv ist relativ hoch.

Gute Besserung, LG Sky
Sky70.3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 20:04   #44
Oscar0508
Szenekenner
 
Benutzerbild von Oscar0508
 
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 967
Steig doch mal um auf ein Softride....
__________________
www.spendenmarathons.de
Oscar0508 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 20:25   #45
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 247
Sorry falls schon beantwortet: hat sich dein Gewicht verändert?
Man nimmt ja an den komischsten Stellen zu, und nicht immer gleichmäßig. Habe mich schon ab 1g über 82kg bei längeren Läufen zwischen den Beinen wund geschleudert, unter 82kg nie.
Nur ein Gedanke. Vielleicht wurde zwischen deinen Beine auch irgendwo der Platz weniger, und jetzt bitte alle die Steilvorlage ignorieren danke.
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 20:55   #46
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Zitat:
Zitat von Sky70.3 Beitrag anzeigen
Ich habe mal einen unserer Dermatologen gefragt:

Wenn Furunkel, Abszess, Fistel etc. ausgeschlossen wurden, wird es sich wohl
um einen Biker-Knoten handeln. Der entsteht durch Druck durch den Sattel, aber auch durch die Vibrationen beim Radfahren.

Therapie:
Das wichtigste ist natürlich die Druckentlastung.
Wenn das nicht hilft macht er Injektion mit Kortikosteroiden oder Hyaluronidase.
Operative Entfernung macht er nach Möglichkeit nicht. Die Narbe kann wiederum zu einer ungünstigen Druckverteilung führen und die Wahrscheinlichkeit für ein Rezidiv ist relativ hoch.

Gute Besserung, LG Sky
Danke!

Der Dermatologe war Ausgangspunkt der Rundreise nach meiner Hausärztin und der hat nach einem Blick - sinngemäß - gesagt, das sei nicht seine "Bohrtiefe".

Druckentlastung habe ich durch den anderen Sattel meiner Ansicht nach schon hingekriegt, auch wenn ich vorher viele Jahre mit dem anderen gefahren bin. Ich sitze jetzt deutlich mehr auf den dafür vorgesehenen Sitzknochen. Aber mit den schon angesprochenen mehrfachen Pausen von 4 oder auch 6 Wochen hat sich ja exakt gar nichts verändert, außer dass die aufgerissene Haut wieder verheilt ist, um - auch mit dem anderen Sattel - direkt wieder kaputt zu gehen. Und da bitte nicht die 1200 km im November anführen. Das hat keine auf kürzere Touren verteilte 200 km gehalten. So eine Strecke hält jeder Nichtsportler mit einer Jeans anstatt geeigneter Bekleidung durch.

Und jetzt kommt der nächste Arzt zum x-ten mal mit seinen Mini-Geschützen, die schon öfter nichts gebracht haben .
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 21:02   #47
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
hat sich dein Gewicht verändert?
Vor 2,5 Jahren habe ich übern Sommer mal 10 kg abgenommen, indem ich einfach den ganzen Dreck weggelassen habe und viel geradelt bin (war einfach zu fett geworden). Seitdem mehr oder weniger stabil. Insbesondere zum fraglichen Tag nichts abweichendes zu den knapp 2 Jahren zuvor.

Ich hatte es glaube ich anfangs schon geschrieben, dass ich das Ei vermutlich schon seit mindestens 2017 da drin habe, dem aber nach gleichen Problemen wie jetzt nur noch eine undramatische optische Komponente zugebilligt habe, da es dann irgendwann nach einer ähnlichen, aber kleineren Odyssee endlich Ruhe gegeben hat.

Aus meiner Sicht ist das Problem der Schrott da drin. Wenn du ein Steinchen im Schuh hast, dann nützen die besten Schuhe nichts. Wie der da reingekommen ist, ist irgendwann egal. Man sollte natürlich zusehen, dass man nicht gerade in Sandalen durch den Schotter läuft, aber wenn das Steinchen raus ist, taugen einem die meisten Schuhe wieder.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 22:50   #48
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Zitat:
Zitat von Sky70.3 Beitrag anzeigen
... wird es sich wohl
um einen Biker-Knoten handeln ...
Gerade noch mal danach gegoogled und das trifft es meiner Ansicht nach ziemlich gut.

So wie dieses Teil aussieht, fühlt es sich beim Tasten auch etwa an.

Der Schlussatz dieses Artikels macht mich aber wieder etwas betroffen:

"Es handelt sich bei diesem benignen Pseudotumor um eine Blickdiagnose, die in der Regel keiner weiteren Abklärung bedarf und daher zum Wohle der betroffenen Patienten jedem praktizierenden Arzt bekannt sein sollte."


Und keiner hat's bislang so gesehen ...
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:02 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.